TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Händlerbewertungen für Conrad.de

Bewertungen (406)

Info
2.0 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
3.0
Versand- und Bezahloptionen
3.1
Lagerstand und Lieferzeit
1.8
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
2.0
Kundenservice
1.2

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Jul 18
    Aug 18
    Sep 18
    Okt 18
    Nov 18
    Dez 18
    Jan 19
    Feb 19
    Mär 19
    Apr 19
    Mai 19
    Jun 19

« Alle Bewertungen für Conrad.de anzeigen

  • mucfloh am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    computeruniverse.net am
    Hartlauer am
    Cyberport.de am

    Ein kleine traurige Weihnachtsgeschichte

    Aufgrund eines populären Dealportals ich habe ein kleinen elektronischen Geschenkartikel zu einem günstigen Angebotspreis (50 Euro) bestellt und dank beim Conrad-Glückspiel gewonnenen Gutscheinen auch noch zusätzlich gespart bei Preis und Versand – und ganze 4 Werkstage später war der Artikel auch „schon“ bei mir (trotz DHL). Leider war das Produkt kaputt (DOA) und ich schickte ihn zurück – allerdings fragte ich vorher telefonisch nach, was denn schneller ginge: Rücksendung und Storno & Neubestellung oder Rücksendung und Umtausch, woraufhin die Hotline meinte, ein Umtausch sei genauso schnell. Und da ich keine in Relation zum Artikel immensen Zusatzkosten verursachen wollte ließ ich mich auf einen Umtausch ein. Ein Fehler, wie sich zeigen sollte…

    Die Retoure via DHL ging relativ schnell: nach 2 Tagen war der defekte Artikel wieder bei Conrad und blieb da erst mal fast 2 Tage lang ohne Bearbeitung hängen. Nach erneuter telefonischer Anfrage ging der Conrad-Service in die (sympathische) Offensive und bot mir einen „Vorabaustausch“ auf Rechnung an, der – ohne Zusatzkosten – via 24h-Lieferung noch zum Wochenende bei mir sein sollte. Gleichzeitig wollte man meinen zurück geschickten Umtausch rückgängig machen und mir meine über Paypal bezahlte Summe zurück erstatten – ein tolles Angebot, zumal ich den Artikel an eben diesem Wochenende verschenken wollte und auch noch meine Lieferadresse von „geschäftlich“ auf „privat“ umstellen konnte. Guter Dinge wartete ich auf die Ersatzsendung…doch gut war leider nur die Theorie.

    Es erfolgte nach dem sympathischen Telefonat auch einen Tag später immer noch keine Rückerstattung auf Paypal, weil – wie sich herausstellte – das erste (defekte und eingesandte) Gerät ganz normal ausgetauscht worden war und im Service niemand etwas von einem (parallelen) Vorabaustausch erfahren hatte – meine Retoure war „angeblich gleichzeitig“ mit meinem Anruf auf den Weg geschickt worden. Es gab auch keinen versprochenen 24 h Service, weil zwar die erneute Lieferung im Preis korrigiert worden war um den Mehrpreis der Lieferkosten auszugleichen aber die Lieferung auf Standard belassen wurde (d.h. mind. 3 Werktage – Sales Management spricht von 4 Werktagen)...und zwei HotlinemitarbeiterInnen meinten am Donnerstag vor dem Wochenende auf meine erneute Anfrage "das kommt schon morgen bei Ihnen an, kein Problem, DHL wird das schon noch abholen, haben Sie bitte etwas Geduld." Leider schaute weder der erste noch der zweite Hotliner im System nach, ob da 24 h-Service gebucht war – war er nämlich leider nicht…

    Jetzt sind ZWEI Geräte an ZWEI Adressen an mich unterwegs, die ich entweder schon bezahlt habe (Umtausch aus Defekt via Paypal) bzw. noch bezahlen muss (Vorabaustausch auf Rechnung) – auf meine am Freitagmorgen gestellte verwunderte Nachfrage bezüglich zweier per Email erhaltenen Rechnungen – einmal 0,00 Euro, einmal ein reduzierter Preis – meinte die Hotline, dies sei ein Systemfehler und hätte nichts zu bedeuten...ich solle doch bitte Geduld haben und die Pakete werden am Wochenende kommen.

    Als am Freitag Abend klar war, dass ich weder Sendung 1 noch Sendung 2 am Samstag bekomme, schwand meine Geduld mit wachsender Wartezeit an der Hotline deutlich und als ich endlich durchgekommen war und einer wieder neuen und freundlichen Hotlinemitarbeiterin mein Problem schilderte, bot mir eine an mich durchgestellte Kundenserviceteamleiterin an, mich am Montag zu kontaktieren, um dann eventuell eine DRITTE Sendung mit stundengenauer Zustellung am nächsten Werktag loszuschicken, weil die Sendungen NICHT mehr am Wochenende verschickt werden und damit frühestens am Dienstag bei mir seien...und sie werde sich symbolisch entschuldigen mit einer wie auch immer gearteten Wiedergutmachung.

    Ich habe keine Wunder in der Hinsicht erwartet, denn niemand hat etwas zu verschenken (schon gar nicht bei einem Produkt für 50 Euro), aber der Höhepunkt war am Montag Nachmittag der (mehrfach erbetene und zugesagte) Rückruf durch das (sichtlich genervte) Sales Management von Conrad. In einem Satz zusammengefasst: „Es ist doch alles in der Frist gewesen und wir haben doch nichts falsch gemacht. Warum sollten wir denn da irgendetwas machen – was wollen Sie denn noch?“ Den Stil des Gesprächs kann ich von Beginn an nur als unerfreulich bezeichnen, wenn man den bisherigen Verlauf meiner Bestellung(en) und meine stetig sinkende Kundenzufriedenheit betrachtet.

    Ok, irgendwann wird ein funktionsfähiges Gerät bei mir ankommen und vielleicht verbleiben und ich werde auch nur die ursprünglich veranschlagte Angebotssumme oder sogar etwas weniger gezahlt haben, aber nach all den Telefonaten und dem langen Warten in der Warteschleife sowie dem technisch nicht voll funktionsfähigen Onlineportal (Tracking und Änderung der Bestelldaten ging und geht zu keinem Zeitpunkt online trotz der dort vorgesehenen Funktionen) war das wohl letzte Mal, dass ich bei Conrad online etwas bestellt habe – schon gar nicht etwas teures oder großes. Entgegenkommen (=Kulanz) sollte nicht nur versprochen, sondern auch gehalten werden. Und wenn eine Kulanzaktion nicht greift, weil sie aus Versehen vergessen wird (24h-Service nicht aktiviert), dann reicht es nicht, als Antwort zu geben, dass Kulanz eben Kulanz sei und auch wenn der Kunde jetzt mehr Aufwand hat (Rücksendung des überflüssigen Umtauschs, zahlreiche telefonische Nachfragen, Warten in der Hotline). Schade, dass hier so wenig Wert auf ein „digitales Einkaufserlebnis“ und „Kundenzufriedenheit“ gelegt wird – und irgendwie auch tragisch, wenn man an den teilweise sehr guten Fachservice in den einzelnen Conrad-Filialen denkt.

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurde innerhalb eines Jahres keine Bewertung abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Der TechStage Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von TechStage hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findest du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige