TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für Scythe Tatsumi (SCTTM-1000B)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (3)

4.0 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • waar nicht für mich, preiswerter Kühler mit einem …

    waar nicht für mich, preiswerter Kühler mit einem häßlichen Gestell, aber für das Geld wohl grade ausreichend
  • Auf einem FM2+ Sockel geschraubt und er tut was er soll. …

    Auf einem FM2+ Sockel geschraubt und er tut was er soll. Ist dabei recht leise ca 900-1000 RPM. Bei mir waren allerdigns einige Lamellen leicht schief bzw. verbogen Keine Ahnung ob durch Transport oder durch Produktionsfehler entstanden ist. Der Kühler funktioniert einwandfrei, Wärmeleitpaste ist im Lieferumfang enthalten. Die Montageanleitung ist hier in Englisch. Allerdings ist durch die Bebilderung relativ klar ersichtlich wie der Kühler zu montieren ist.
    Die Klemmenbefestigung für den Lüfter ist mir persönlich etwas zu fummelig gut hat so ziemlich jeder günstige CPU-Kühler, erfüllt aber ihren Zweck und hält den Lüfter am Kühler.
  • Positive Überraschung

    Hab diesen Kühler in einem PC mit folgenden Komponenten:
    -CPU: Core i7-4790K (nicht übertaktet)
    -Mainboard: MSI Z97M-G43
    -Grafikkarte: Palit GeForce GTX970 JetStream
    -Micro-ATX Gehäuse mit 3 12cm-Lüftern @500U/min
    -Netzteil: BeQuiet 10-CM 500W
    -keine Festplatte, nur SSD's

    Ich habe mich für diesen Kühler entschieden, weil ich in meinem Gehäuse nur maximal 15cm hohe Kühler verwenden kann. Alle Kühler mit 12cm-Lüftern sind entweder höher (Towerkühler) oder verdecken das halbe Mainboard inkl. Speicher. (TopBlow-Kühler)

    Die Montage wird - abweichend zu den Bildern hier - nicht mit PushPins vorgenommen, sondern der Kühler wird mit einer Platte hinter dem Mainboard verschraubt. Die komplette Montage dauert bei ausgebautem Board ca. 10 Minuten und ist auf der beiliegenden Anleitung gut erklärt. Der Lüfter kann erst angebracht werden, wenn der Kühler komplett verschraubt ist. Bei ausgebautem Mainboard kein Problem, bei Montage im Gehäuse ist das aber wahrscheinlich nicht so einfach.

    Der Lüfter ragt bei mir über den ersten RAM-Steckplatz, liegt aber gute 2cm über den Speichermodulen. Ich hab allerdings welche wo die Heatspreader nicht über die Module hinausstehen. Bei Speichermodulen mit sehr großen Heatspreadern könnte das Probleme geben.

    Die Kühlleistung ist deutlich besser als man angesichts des relativ kleinen Kühlkörpers und Lüfters vermutet. Im Leerlauf dreht der Lüfter mit ~300 U/min bei 30°C CPU-Temperatur - absolut unhörbar.
    Bei alltäglichen Standardaufgaben (Haufen Programme geöffnet, Surfen, Office etc.) ändert sich das auch nicht.
    Beim Spielen (FarCry 4) hatte ich nach 2 Stunden ~55°C bei 900U/min - obwohl die Grafikkarte dann den Rechner ganz schön aufheizt. Man hört dann zwar die Grafikkarte, vom CPU-Kühler jedoch absolut nichts.
    Leicht hörbar wird der Lüfter erst ab ca. 1300U/min. Das erreicht man aber nur bei Videokonvertierung oder ähnlichen Volllast-Aufgaben.
    Noch mehr schafft man nur mit irgendwelchen Benchmarks, eine solche Belastung kommt praktisch aber nie vor. Im Stabilitätstest mit Prime95 regelte sich der Kühler bei ca. 1700U/min mit 65°C ein. Er ist dann zwar hörbar, aber nicht wirklich laut. (leichtes Rauschen, kein unangenehmes Surren oder Fauchen)
    Reserven hat der Kühler aber auch dann noch, die Höchstdrehzahl des Lüfters liegt bei 2500 U/min...

    Zusammenfassend kann ich sagen dass dieser Kühler den i7-4790K (schnellste CPU für den Sockel 1150) locker im Griff hat und das zu 95% unhörbar leise. Lediglich bei Volllast wird der Kühler leicht hörbar - aber nur weil der restliche PC lautlos ist.
    • Morrich am

      Re: Positive Überraschung

      Ich habe mich für diesen Kühler entschieden, weil ich in meinem Gehäuse nur
      maximal 15cm hohe Kühler verwenden kann. Alle Kühler mit 12cm-Lüftern sind
      entweder höher ...


      Hätten Sie die Optionen zur Einschränkung der Produkteigenschaften hier auf geizhals genutzt, wäre Ihnen schnell deutlich geworden, dass mitnichten alle Tower Kühler mit 120mm Lüfter höher als 150mm sind.

      Aktuell sind 20 Modelle verfügbar.

      Der Scythe Tatsumi mag aktuell für den i7-4790K noch reichen. Aber warten Sie mal die Sommermonate ab, in denen die Zimmertemperatur deutlich höher liegt. Dann geht dem Kühler auf dieser CPU bei hoher Last garantiert schnell die Puste aus.
      Antworten

Der TechStage Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von TechStage hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findest du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige