Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU
Preisvergleich » Hardware » Luftkühlung » CPU-Kühler » Alpenföhn Matterhorn White Edition (84000000127)
Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für Alpenföhn Matterhorn White Edition (84000000127)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (88)

4.8 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • 5.0 via Mindfactory am

    Super nicer Kühler. Er kühlt super gut und er ist super …

    Super nicer Kühler. Er kühlt super gut und er ist super leise. Super tolle Verarbeitung und er sieht super toll aus.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Tut was er soll, habe ihn 1mal falsch montiert, das lag …

    Tut was er soll, habe ihn 1mal falsch montiert, das lag aber an meiner eigenen Dummheit D
  • 5.0 via Mindfactory am

    Schönes Ding System MSI B450 Mortar Titanium Ryzen 3600 …

    Schönes Ding
    System
    MSI B450 Mortar Titanium
    Ryzen 3600
    G.Skill Trident Z Dualsiehe Einbau
    1. Einbau
    Könnte von Alpenföhn die Befestigungsmaterialien besser vorsortiert sein, einmal ein Tütchen mit rein AM4 Teilen, dann was wo alles drin ist. Ansonsten war der Einbau relativ einfach.
    Was man beachten sollte Der Kühlkörper samt Lüfter bedeckt den ersten Ram Slot, oder man hat einen niedrigen Speicher, meiner ist zu hoch.
    2.Kühlung ist für meine Anforderungen vollkommen Ausreichend und die Lautstärke ist nur wahrzunehmen, wenn man sein Ohr direkt ranhält, leichte Lagergeräusche.

    Ich habe aber den FAN durch zwei Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB, hierzu sollte erwähnt werden, dass man andere Klammern benötigt, einfach den Kundensupport von Alpenföhn anschreiben.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Malzeit Ich dachte mir, ich geh mal auf Luft und da mein …

    Malzeit
    Ich dachte mir, ich geh mal auf Luft und da mein System in Schwarz Weiß gehalten ist fiehl die wahl auf das Matterhorn in Weiß.
    Cpu ist ein FX 8320 OC auf 4,5GHz.
    Das Paket kam an und was soll ich da sagen?

    Qualität sowie Lieferumfang ist echt nice.
    Von Intel über AMD sind sämtliche Halterungen dabei, sogar der Spätere wechsel auf AM4 ist kein Problem.

    So angefingert das teil und eingebaut.
    Zum ersten fiehl mir die Lautsterke auf, denn im Idel hört man den guten garnicht.
    Auf voller pulle, warnehmbar aber nicht Störend.
    Das gefällt schonmal.

    Die Temps.
    Im Idel liegt der FX mit einer Lüfterconfig von 50% bei schlappen 38. also n bissel im netz daddeln und so n kram
    Unter last oh oh.. da gehn die Temps aber hoch.
    Ne Quark, alles im grünen , naja nicht ganz so grünen Bereich ; .
    Da der Gute OC ist und schon standart eine TDP von 125W hat, kann es schonmal warm werden.
    Alle Kerne auf anschlag und die Lüfter auch, alles im blick und was sagen die Temps???
    Unter volllast für 20 min kommen wir im Durchschnitt auf 78-80 Kernlast.
    Im Paket gesehen auf 63.
    Leider , wirklich leider hatte ich keinen 2ten Lüfter.
    Denn dann Schaut es ganz anders aus.
    Ich habe 2 BeQuiet wings drangepackt Halterung ist ja für 2 Lüfter dabei , also warum nicht und schon gehts runter mit der Temp.
    Da komm ich dann unter last auf 67-69 Kern und im Paket auf 52.

    Also was sagt man dazu.
    Standart schon echt Gut muss ich sagen.
    Ich würde mir nur gerne einen 2 Lüfter dazu wünschen bzw das man diesen nach kaufen kann.
    Denn nicht jeder hat über 160mm platz.
    Dennnoch hat das gute Matterhorn meine Ansprüche erfüllt und wird bald auf einem Ryzen 7 landen.

    Kann ich ihn weiterempfehlen??
    Was das für ne Frage?
    Klar kann ich das.

    Ps. Andere halterungen für zb. die Bequiet Lüfter, bekommt Ihr direkt vom Alpenföhn Suport.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Genial leise, bin sehr zufrieden. CPU-Wechsel könnte …

    Genial leise, bin sehr zufrieden.
    CPU-Wechsel könnte etwas problematisch werden, da der CPU-Sockel-Bügel nicht mehr aufklappbar ist, ohne den EKL-Haltebügel zu lösen.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Massiver Kühler, in jedem Fall zwei mal Prüfen ob der …

    Massiver Kühler, in jedem Fall zwei mal Prüfen ob der Kühler in das Gehäuse passt!
    Ansonsten sehr gut verarbeitet, sehr leise im Betrieb und wahnsinnig gute Kühleigenschaften für eine Luft-Aktiv Kühlung. Im Einsatz mit einem Intel Core i7 6700k mit 15% Overclocking.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Ich war bereits im Besitz der normalen Variante, die nach…

    Ich war bereits im Besitz der normalen Variante, die nach meinem neusten Update farblich nicht mehr zum Gesamtsetup passte. Ansonsten hätte ich ihn wohl behalten, da er mir in den vergangenen Jahren treue Dienste erwiesen hat. Er ist sehr leise und hielt meinen 8328 OC immer angenehm kühl.

    !! Ein wichtiger Rat für jeden, der mit dem Gedanken spielt diese Variante zu bestellen. Wie bereits in einer anderen Bewertung erwähnt, ist das AM4 Upgrade Kit bereits enthalten. Daher besteht keine Notwendigkeit dies zusätzlich zu bestellen! !!
  • 5.0 via Mindfactory am

    Sehr gut verarbeitet, optisch anprechend, leistungsstark …

    Sehr gut verarbeitet, optisch anprechend, leistungsstark und relativ leise, das sind echte Stärken dieses lüfters. Selbst bei voller Leistung hält es meinen FX8320E bei 56C und ist dennoch nicht wirklich zu hören. Einzige Nachteil ist, das man auf dem weiß schnell sieht wenn er dreckig ist...
  • 4.0 via Mindfactory am

    Tolles Teil, Toller Service und Kontakt.

    Tolles Teil, Toller Service und Kontakt.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Für übertacktete CPUs gut geeignet, außerdem ziemlich …

    Für übertacktete CPUs gut geeignet, außerdem ziemlich niedrig und gut für Midi- Gehäuse geeignet.
    Bei meinem i5-8600k auf 4,5Ghz übertaktet hält der Kühler die CPU konstant unter 70 Grad.
  • 4.0 via Mindfactory am

    Der EKL Alpenföhn Matterhorn White Edition Rev. C …

    Der EKL Alpenföhn Matterhorn White Edition Rev. C ist ein stylischer Kühler für Prozessoren, welcher mit einem WingBoost 2 Premium 120mm-Lüfter, Wärmeleitpaste von EKL Alpenföhn, einer Anleitung sowie verschiedenen Spangen für unterschiedliche Prozessortypen ausgeliefert wird. Mit der Höhe passt er gerade so in mein Sharkoon BW9000-w Gehäuse.

    Der Aufbau ist ziemlich aufwendig, wird aber mit der beiligenden Anleitung recht gut beschrieben.
    Obwohl in der Anleitung größtenteils angegeben wird, in welche Passformen welcher Sockel passt in meinem Fall LGA1151 kann man aufgrund zwischendurch fehlender Bezeichnungen ein wenig durcheinander kommen.

    Erst muss die Back Plate mit allen nötigen Schrauben Anti-Vibrationsschnallen sowie der Unterlegscheibe versehen werden; dann sollen auf die durch die Stützen mit wenig Höhe ausfallenden Schrauben jeweiligen Spangen AMDIntel aufgesetzt und mit Muttern befestigt werden.
    Teilweise habe ich aufgrund der anliegenden und durch das Gerüst wirkenden Kräfte Angst gekriegt, dass mein Motherboard brechen würde.

    Zum Glück war das nicht der Fall, sodass die beiliegende Wärmeleitpaste aufgetragen würde - wäre diese nicht fast schon knüppelhart gewesen und ohne großen Druckaufwand aus der Spritze kaum auftragbar.
    Da ich zeitgleich mit dem Kühler auch die EKL Alpenföhn Glatteis-Wärmeleitpaste mit einer frischen Spritze bestellt hatte war das so kein Problem. Schade jedoch um die mitgelieferte Wärmeleitpaste!

    Der Kühlkörper wurde dann mit einer weiteren Halteplatte befestigt, was ohne große Probleme verlief. Der Lüfter wurde montiert, am Motherboard angeschlossen und läuft seitdem konstant kühlend auf einem i7-8700K.
    Selbst bei einer Vollauslastung, durch z.B. das Konvertieren eines Videos, geht die Temperatur bei voller Drehzahl des Lüfters maximal auf 60°C hoch. Dabei helfen die 6 Heatpipes sowie der Aufbau der Lamellen und reichlich Luft, die durch den Lüfter angesaugt wird.

    Bei meinem Motherboard ASUS PRIME Z370-A gibt es jedoch in Kombination mit meinen G.Skill Trident Z-Arbeitsspeicher ein Platzproblem - entweder der RAM ist zu hoch oder der Lüfter ist zu niedrig angebracht, sodass den ersten RAM-Steckplatz nicht verwenden kann. Glücklicherweise habe ich vorerst nicht vor, den Arbeitsspeicher aufzurüsten, weswegen das Wechseln der RAM-Riegel hier nicht das größte Problem war. Ärgerlich ist es dennoch.


    5 Sterne rechtfertigen das Nutzen und das schöne Aussehen des Kühlers, aufgrund der kleinen Probleme umständliche Installation, nutzlose Wärmeleitpaste, Platzprobleme ziehe ich hier jedoch einen Stern ab.
  • 4.0 via Mindfactory am

    Der Lüfter ist super und hat eine schöne weiße …

    Der Lüfter ist super und hat eine schöne weiße Lackierung, ich habe es auf einen AM4 Sockel montiert. Der Lüfter sollte eigentlich AM4 nicht unterstützen, weswegen man sich so einen Einbauset dazu kaufen soll, was ich auch getan habe. was aber vollkommend unnötig war da bereist die nötigen Sachen mitgeliefert wurden.
  • 4.0 via Mindfactory am

    Ein sehr schöner Kühler. Ist meine Auswahl …

    Ein sehr schöner Kühler. Ist meine Auswahl geworden, da er gut zum Rest meines PCs passt alles weiß und macht optisch echt was her. Er kühlt bei mir problemlos einen i7-8700k.
    Der Zusammenbau war allerdings etwas schwierig, da die Anleitung meiner Meinung nach etwas ungenau ist. Es steht zum Beispiel einfach nur Bauen Sie den Lüfter an geschrieben, macht man sowas allerdings nicht jeden Tag, wird das Verstehen der Klammern schnell zur Herausforderung.
    In der Anleitung ist auch weder Sockel 2011 noch 1151 erwähnt, obwohl er problemlos auf beide passt.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Super CPU-Kuehler passt Perfekt in mein weises System. …

    Super CPU-Kuehler passt Perfekt in mein weises System. Habe den Matterhorn schon in der Sharmrock Edition in einen anderen System verbaut.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Tolles Produkt!! Der Lüfter ist optisch sehr gut …

    Tolles Produkt!!

    Der Lüfter ist optisch sehr gut gelungen. Die Baugröße hat mir auch keine Probleme bereitet, habe den Lüfter auf einem Asus ROG STRIX Z370-F ATX- Mainboard verbaut. Das Gehäuse ist ein Cougar Panzer S. Also ein normales Midi Gehäuse. Wie gesagt, mit dieser Kombination hatte ich absolut keine Platzprobleme. Lediglich Richtung Arbeitsspeicher wurde es eng. Dort sind zwei G.Skill RipJaws V Riegel im Einsatz. Zu diesen habe ich noch ca. 3-4mm Platz die Riegel sind aber auch nicht allzu hoch. Bei höheren Riegeln könnte es also eng werden. Der Lüfter wird über die PWM- Steuerung betrieben und läuft absolut ruhig und leise. Er ist locker in der Lage eine Intel Core i7 8700K CPU 6 Kerne auf konstant niedriger Temperatur zu halten.

    Klare Kaufempfehlung!
  • 5.0 via Mindfactory am

    Der Alpenföhn Matterhorn CPU Lüfter entspricht voll und…

    Der Alpenföhn Matterhorn CPU Lüfter entspricht voll und ganz den Erwartungen.
    Er kühlt hervorragend und schaut dazu in weiß noch unwarscheinlich gut aus, besondern im Sharkoon TGS LED mit farbigen Lüftern. Sehr zu empfehlen!
  • 5.0 via Mindfactory am

    Top Kühler, Kühlt meinen Ryzen 5 1600 3,8Ghz in Prime95…

    Top Kühler, Kühlt meinen Ryzen 5 1600 3,8Ghz in Prime95 mit 64 Celsius.
    Top Design aber das AM4 Kit muss man extra bei Alpenföhn anfragen.
  • 3.0 via Mindfactory am

    Ein wirklich sehr schöner Kühler!! Hab ihn mir …

    Ein wirklich sehr schöner Kühler!!
    Hab ihn mir hauptsächlich wegen der Farbe ausgesucht.
    + gute kühlleistung
    + sehr einfache montage
    + sehr sehr gut verarbeitung

    -nun leider zu den Problemen im Kombination mit dem Corsair Vengeance RGB DDR4+Gigabyte
    AORUS GA-AX370-Gaming 5 wenn alle 4 Bänke damit belegt sind ist eine Push Pull Kühlung
    unmöglich!!!
    Aber zur Entschuldigung muss man auch dazu sagen das er eigentlich nicht für am 4 Sockel konzipiert ist ich weiß nicht wie es auf einen am 3 Board aussieht!!
    - zweite Minuspunkt ist, das man suchen kann wie man möchte ich habe diesen sehr schönen
    weißen Lüfter der mit dabei ist nicht zum nachkaufen gefunden und wenn alles weiß ist und
    man dann 1 oder 2 schwarze Lüfter dran macht sieht es einfach sche... aus!!
  • 5.0 via Mindfactory am

    Vom aussehen her einer der besten Kühler meiner Meinung …

    Vom aussehen her einer der besten Kühler meiner Meinung nach.
    Kühlt super.
    Kann nichts schlechten sagen.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Bombastischer Kühler, groß,weiß und hält einen i7 …

    Bombastischer Kühler, groß,weiß und hält einen i7 7700K auf angenehme 60 Grad, leider kommt es zum Konflikt mit meinem RAM G Skill Trident Z RGB, so das ich den Speicher auf Slot 3 und 4 verlegen musste, lasse mir dies bezüglich aber noch etwas einfallen Slim Lüfter. Top Produkt!
  • 5.0 via Mindfactory am

    ein augen schmaus top verarbeitet und gute kühlleistung

    ein augen schmaus top verarbeitet und gute kühlleistung
  • 5.0 via Mindfactory am

    Habe ihn mir eigentlich nur aufgrund der Optik bestellt, …

    Habe ihn mir eigentlich nur aufgrund der Optik bestellt, bin jedoch von der Kühlleistung des Kühlers mehr als positiv überrascht!
    Top Preis!
  • 5.0 via Mindfactory am

    Sehr schön leise und perfekt geeignet für mein …

    Sehr schön leise und perfekt geeignet für mein All-White Build
  • 5.0 via Mindfactory am

    Optisch ein sehr schöner Luftkühler , sowie auch von …

    Optisch ein sehr schöner Luftkühler , sowie auch von den Leistungs-Werten in Sachen Kühlung.
    Verarbeitung des Kühlkörper ist exzellent, auf einem Level mit Prolimatech o. Noctua.
    Der Lüfter könnte unter Last etwas leiser sein, ist aber auf jeden Fall nicht aufdringlich.
    Montage ist ein bißchen fummelig und sollte nur bei ausgebautem Mainboard geschehen. Hab es leider im verbauten MoBo montiert und war echt übel die Distanzhalter zu setzen und zu verschrauben.
    Alles in allem ein guter Kühler. Wegen der fummeligen Montage will ich jetzt keinen Punkt runter bewerten, da man das nur einmal in der Regel macht .
  • 5.0 via Mindfactory am

    Nachdem das AM4 Upgrade-Kit von Alpenföhn angekommen ist…

    Nachdem das AM4 Upgrade-Kit von Alpenföhn angekommen ist, konnte ich den AMD Wraith Kühler durch diesen hier ersetzen.
    Betreibe den Kühler in Push-Pull Konfiguration mit zweitem Wing Boost 2 Lüfter. Die Wing Boost 2 Lüfter kann man bequem zusammenstecken und über einen gemeinsamen CPU-Lüfteranschluss am Mainboard betreiben. Der Kühler sieht in Kombination mit fast ausschließlich schwarzen oder weißen Komponenten nicht nur toll aus, sondern er kühlt auch hervorragend.
    System
    Asrock x370 Taichi
    Ryzen 7 1700
    G-Skill FlareX 3200
    Asus RX 480
    Gehäuselüfter 4x
    NZXT S340 Elite weiß
    Arctic Silver5 WLP

    Temperaturen bei 27C Raumtemperatur auf einem Ryzen 7 17003600Mhz im AIDA CPUGPU Benchmark nach 1 Std.

    AMD Wraith Kühler67C-74C
    Alpenföhn Matterhorn 50C-54C
    Teilweise also bis zu 20C Unterschied zum AMD Stock Kühler.
    Bin mit der Kühlleistung mehr als zufrieden.

    Noch kurz ein paar Worte zum Hersteller AlpenföhnEKL.

    Lobend zu erwähnen ist der Support AM4 Upgrade-Kit kam wie angekündigt per Post.
    Der Matterhorn Kühler ist Tip-Top KühlleistungVerarbeitung.
    Die WingBoost2 Lüfter sind Tip-Top Kühlleistung+Geräuschkulisse+Verarbeitung+Konzept.

    Kritik
    Nachdem ich mich für einen weißen CPU-Luftkühler von Alpenföhn entschieden hatte, dachte ich Jetzt noch alle Gehäuselüfter Marke Alpenföhn WingBoost2 in weiß für meinen gesamten, in schwarz-weiß gehaltenen, PC Aufbau 4 Gehäuselüfter plus zweiten CPU Lüfter für Push-Pull dazu bestellen...wie geil wär das denn, aber Pustekuchen. Den gibt es nur im Paket mit dem Matterhorn.
    Warum es den WingBoost2 Lüfter ganz in weiß nicht solo zu kaufen gibt, weiß wohl nur die Marketingabteilung von Alpenföhn und ist mir völlig unverständlich. Für den Matterhorn in schwarz gibt es den passenden doch auch.

    Ansonsten volle Punktzahl für den CPU-Kühler und Support.
  • 4.0 via Mindfactory am

    Kühlleistung ist top. Hält den i7 6700K 4500 Mhz bei …

    Kühlleistung ist top.
    Hält den i7 6700K 4500 Mhz bei sommerlichen Temperaturen um die 60 Grad und ist dabei angenehm leise.

    Die Montage ist ok - gut, kommt der des Noctuas schon recht nahe.
    Der Lüfter macht einen sehr wertigen Eindruck, vor allem die Lautstärke hat mich überrascht. Absolut silent tauglich.

    1 Stern Abzug Leider fing genau dieser Lüfter bei mir nach einigen Monaten das summen an, egal welche Drehzahl oder Spannung. Dazu noch der leichte Gelbstich des Lüfters sowie die , im eingebauten Zustand, schwer zu befestigenden Halterungsklammern des Lüfters.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Sieht Super aus, sehr leise, Kühlt super !

    Sieht Super aus, sehr leise, Kühlt super !
  • 5.0 via Mindfactory am

    Zu erst einmal eine sehr einfache Installation. Der …

    Zu erst einmal eine sehr einfache Installation. Der Lüfter läuft absolut ruhig und hält meinen i5 7600k schön kühl. Das Design ist außerdem ein absolutes Highlight im Case.
    Er hat zwar seinen Preis aber man bekommt auch ein gutes Paket aus Leistung und Optik.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Dieser Kühler ist optisch schon mal sehr ansprechend. …

    Dieser Kühler ist optisch schon mal sehr ansprechend. Zur Leistung Die kühlleistung ist echt Top z.B. i7 6600k oc-4 GHz idle 20C unter voll last 50-65C je nach Raum temp. dazu ist er auch recht Leise das leiseste Bauteil im getesteten System
    Der einbau ist je nach Gehäuse recht einfach nur bei kleineren Midi-Tower oder kleineren Gehäusen empfield es sich den Kühler außerhalb des Cases auf dem Mainboard zu montieren.
    Mein Fazit
    Optik 1010
    Leistung 1010
    Montage 910
    Leistung 1010
  • 4.5 MinaVeltins am

    Lüfter ist NICHT weiß - nicht geeignet für Casemodder!

    Also eigentlich ist das n top Kühler. Manko ist allerdings der hohe Preis. Der Brocken 2 liefert fast bessere Werte und ist günstiger. Lüfter ist bei einem nicht gedämmten Gehäuse bis 1100 Umdrehungen still und erst ab 1200 wirklich wahrnehmbar.
    Lüfter hat allerdings keine besondere "Stärke".
    Passiv kühlt der Kühler fast genauso wie mit Lüfter.

    Was aber am allerschlimmsten ist, der Lüfter ist fast rauchergelb, während der Kühlkörper ansich blank weiß ist. Das geht gar nicht! Auf den Produktbildern absolut irreführend.

    Die Verarbeitung ist super, Kühlleistung auch völlig ausreichend für einen 6700k unter 4,5Ghz allerdings empfehle ich einen anderen Lüfter zu nutzen (high static pressure).
    • Ichiru am

      Re: Lüfter ist NICHT weiß - nicht geeignet für Casemodder!

      Das stimmt bei mir war eine Seite auch leicht gelblich verfärbt. Allerdings hab ich die Seite einfach nach unten gemacht. Dann hat man es nicht mehr gesehen.

      Ich nehme mal an das es irgendwas damit zu tun hat das der Rahmen aus Gummi und nicht aus Kunststoff ist.

      Antworten

Der TechStage Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von TechStage hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findest du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige