TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für Alpenföhn Matterhorn Black Edition Rev. C (84000000126)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (54)

4.7 von 5 Sternen
  • Bin zufrieden mit dem CPU-Kühler.

    Bin zufrieden mit dem CPU-Kühler.
  • Sehr leistungsstarker Kühler und ziemlich leise

    Sehr leistungsstarker Kühler und ziemlich leise
  • super luft kühler meinen amd fx-8370 kühlt er selbst …

    super luft kühler meinen amd fx-8370 kühlt er selbst bei oc 4,4ghz immer super. einfache montage
  • Läuft ruhig und leise. Kühlleistung ist top und kann …

    Läuft ruhig und leise. Kühlleistung ist top und kann zum Übertakten verwendet werden.
  • Ich war ziemlich überrascht, wie kühl mein i7 7700K, …

    Ich war ziemlich überrascht, wie kühl mein i7 7700K, duch diesen Tower Kühler blieb, jedoch der einzige Kritikpunkt ist, dass durch den Lüfter außen ein Ram Slot blockiert blieb, aber wenn man nur einen Dual Channel oder einen Single benutzt, wird man keine Probleme haben, wobei auch die meisten, die einen Quad Channel benutzen, direkt zu einer Wasser Kühlung greifen
  • Keiner der üblichen Verdächtigen, wenn es um …

    Keiner der üblichen Verdächtigen, wenn es um CPU-Kühler für klassische Gaming-Builds geht.
    Ich habe ihn trotzdem genommen und bin nach 6 Monaten echt äußerst zufrieden.
    Habe ihn auf einem stock 7700k und das Ding kühlt echt schön und bleibt dabei sehr leise.
    Hatte ihn extra für seine Stille genommen, bin aber auch mit der Leistung äußerst zufrieden. Richtig gutes Ding!
  • Preisleiistung angemessen und erwartungsgemäß gut

    Preisleiistung angemessen und erwartungsgemäß gut
  • Super Kühlleistung und dabei sehr leise.

    Super Kühlleistung und dabei sehr leise.
  • Kurzfassung Finger weg von Alpenföhn, wenn ihr den …

    Kurzfassung
    Finger weg von Alpenföhn, wenn ihr den Sockel AM4 benutzt.


    Die Geschichte dahinter
    Einen Alpenföhn Matterhorn im April 2017 bestellt, zeitgleich das AM4 UpgradeKit bei Alpenföhn angefordert, da der Kühler vermutlich noch keine Befestigung für den Sockel hat.
    Lüfter kam nach einer Woche an, das UpgradeKit nicht, mittlerweile den AMD Lüfter verwendet, der beim CPU dabei war.
    Nach fast 2 Monaten Wartezeit kam dann ein kleines Päckchen mit den Befestigungsspangen für den AM4 Sockel an.
    Also AMD Kühler entfernt, Wärmeleitpaste entfernt, Sockelbefestigung am Motherboard angebracht, Wärmeleitpaste von Alpenföhn aufgetragen, Kühler aufgesetzt.
    Dann die große Überraschung beim Versuch den den Kühler mit der dazugehörigen Spange an der Sockelbefestigung festzuschrauben. Eine Seite ging, die andere nicht.
    Nach einer halben Stunde probieren mal die Sockelbefestigung rausgenommen und alles ohne Kühler versucht.
    Ich bin dann drauf gekommen, das die Sockelbefestigung, die mir mit dem UpgradeKit zugeschickt wurde auf einer Seite garkein Gewinde hat, das die Schraube halten könnte...
    War sprachlos.

    Fazit
    Teurer Lüfter, der keine Befestigung für Sockel AM4 mitbringt weil Alpenföhn den Start von Ryzen verschlafen hat.
    Das mit fast 2 Monaten Verzögerung gelieferte AM4 Kit funktioniert nicht weil ein Gewinde fehlerhaft ist.
    Bisher seit Monaten ein nutzloser Metallblock, der in meinem Schrank verstaubt.
  • Die gesamte Abwicklung hat bestens funktioniert Artikel …

    Die gesamte Abwicklung hat bestens funktioniert
    Artikel funktioniert einwandfrei
  • Positiv - gute Kühlleistung - gute Verarbeitung - gute …

    Positiv
    - gute Kühlleistung
    - gute Verarbeitung
    - gute Optik

    Negativ
    - Montageanleitung fast unleserlich klein gedruckt.
    - Montageanleitung nicht immer eindeutig und daher teilweise schwer nachvollziehbar.
    - Montage der Befestigungsklammer nicht eindeutig und sehr fummelig.
    - Kupferplatte des Kühlers ohne Folie, leichte Kratzer zu sehen
    - Lüfter schon bei kleinster möglicher Drehzahl 230 rpm sehr deutlich vernehmbar.
  • naja, im ersten moment hatte ich bei 1067g schon so meine…

    naja, im ersten moment hatte ich bei 1067g schon so meine zweifel ob das gut fürs brett ist aber dank der ganzen verschraubung geht das in ordnung denk ich mal. der lüfter ist sehr leise und optisch macht das ganze ordentlich was her und passt super zum rest meines rechners. die kontaktfläche zur Cpu ist aus kupfer und hochglanzpoliert. hab etliche reviews gelesen und der Matterhorn ist für mich best bang 4 the buck wie man so schön sagt. bestes PL verhältnis im bezug auf Qualietät und Optik!!
  • von außen ein sehr schöner kühler,war recht leicht …

    von außen ein sehr schöner kühler,war recht leicht anzubringen.habe den 16GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-2400 verbaut und habe kein platzproplem.Kühlt gut und dazu schön leise.Rundum bin ich sehr zufrieden.Würde ich wieder kaufen!
  • Zunächst der einzige Kritikpunkt. Beim Auspacken sind …

    Zunächst der einzige Kritikpunkt. Beim Auspacken sind mir direkt zwei große Fingerabdrücke aufgefallen, welche sich zwar leicht entfernen ließen, aber nur weil ich noch etwas Isopropanol hatte. Ansonsten lief der Einbau problemlos und mein i7 7700K wird ausreichend gekühlt bis ich auf eine Custom-Wasserkühlung umstellen kann.
  • Was für ein Monster von Lüfter! Beim Kauf unbedingt …

    Was für ein Monster von Lüfter! Beim Kauf unbedingt darauf achten, dass der Lüfter 16 cm hoch ist und nicht in jeden Tower passt.

    Die Kühlleistung ist sensationell auf einem i7 4790k OC auf 4,5 GHz. Der Prozessor schnurrt schön bei um die 45-58 Grad untr Volllast! Die Montage war super einfach, die mitgelieferten Komponenten fixieren den Lüfter bombenfest auf dem Mainboard.

    Da der Kühler trotz seiner Höhe recht schmal ist, blockiert er auch nur einen RAM-Slot auf meinem Mainboard was zu verschmerzen ist, wenn das Board 4 gleichschnelle RAM-Slots hat.

    Der Lüfter ist leise, die Kabelführung und -beschaffenheit Kunstoffgewebeummantelung super!

    Klare Kaufempfehlung!
  • Lässt sich stabil verbauen und bleibt sehr leise.

    Lässt sich stabil verbauen und bleibt sehr leise.
  • Der Matterhorn wird in einer optisch ansprechenden …

    Der Matterhorn wird in einer optisch ansprechenden Verpackung geliefert. Nach dem Auspacken konnte ich dank der Gebrauchsanweisung schnell loslegen und den CPU Lüfter verbauen. Ich hab ihn vor dem Einsetzten des Mainboardes montiert. Ging reibungslos. Evtl könnten aber die Mainboardschrauben für das Gehäuse schlecht erreicht werden. Die Montage der Lüfterklammern ging gut von der Hand. Alles in Allem problemloser Einbau.

    Der Lüfter kühlt meinen i5 7600K zuverlässig runter.
    CPU Höchsttemperatur nach 2 Stunden Volllast bei 71 Grad Celsius.
    Mit der Lautstärke bin ich voll und ganz zufrieden.

    Das Packet aus Kühlkörper und Lüfter macht einen stimmigen und wertigen Eindruck.
    Ich würde es wieder kaufen.
  • + Sehr hochwertig verarbeitet + Einfach zu installieren …

    + Sehr hochwertig verarbeitet
    + Einfach zu installieren
    + Leise
    + Gute Kühlleistung i5 6600K
    + Sehr schönes, schlichtes Design
    + Unterstützt nahezu jeden Sockel

    - Anleitung sehr unübersichtlich, Sockel 1151 fehlt
    - Kühlkörper ein wenig scharfkantig kann man sich in einem engen Gehäuse schnell mal zB an den Knöcheln der Finger schneiden
  • Sehr schickes Design für einen Towerkühler, vor allem …

    Sehr schickes Design für einen Towerkühler, vor allem da er komplett schwarz ist.
    Er hält meinen i5 6600K auch mit OC auf 4.8 GHz sehr gut kühl und ist aus dem geschlossenen Gehäuse kaum bis gar nicht wahrzunehmen.
    Die Montage war auch sehr einfach und ging in 15min.
    Es werden auch insgesammt 4 Lüfterklammern mitgeliefert damit man auch noch einen weiteren Lüfter als Pull-Lüfter einbauen kann.
    Der CPU Kühler ist sehr hoch Also am besten erstmal sichergehen, dass er auch mit seinen 158mm Höhe ins Gehäuse passt. Die RAM Slots des Mainboards und der erste PCI Steckplatz für eine GPU bleiben ebenfalls frei. Trotzdem auf Ram Riegel mit niedrigem Kühlkörper achten oder einfach den 24 Slot benutzen.

    Temperaturen meines i5 6600K
    - Bei Standarttakt und -Spannung bleibt er unter Vollast bei 53C
    - Bei Undervolting auf 1.130V geht die Temperatur nicht über 47C
    - Beim OC auf 4.8 GHz und einer Spannung von 1.240V liegt die Temperatur bei ca. 57-59C

    Raumtempertatur 27C


    Mein System
    - Intel Core i5 6600K
    - MSI Z170A TOMAHAWK
    - Gainward GeForce GTX 1060 Phoenix Golden Sample 6GB
    - 16GB 2x 8GB Corsair Vengeance DDR4-2400 DIMM CL14
    - EKL Alpenföhn Matterhorn Rev. C Black Edition
    - 1000GB Western Digital Blue
    - 240GB SanDisk Ultra II
    - Phanteks Eclipse P400
    - Windows 10 Pro
  • alles super kann ich nur weiter empfehlen.

    alles super kann ich nur weiter empfehlen.
  • Super kühl , total leise , echt gut.

    Super kühl , total leise , echt gut.
  • Super Leistung, aber sehr groß und etwas fummelig im Einbau

    Super Leistung, aber sehr groß und etwas fummelig im Einbau
  • schlanker, schicker Kühler, der in jedes normale …

    schlanker, schicker Kühler, der in jedes normale Gehäuse passt und keine Ram Riegel verdeckt zudem super leise.
    Der Einbau ist nicht all zu schwer, die Anleitung könnte es genauer sein, aber ist dennoch hilfreich.
    Das einzige was mich gestört hat war, dass die Klammern zum befestigen des Lüfters etwas schwieriger anzubringen sind, wenn man den Lüfter innerhalb des Gehäuses einbauen muss sie muss von oben gesehen zwischen die erste und zweite Lamelle und unten ist eine Einkerbung für sie, etwas mehr Wärmeleitpaste hätte in der Spritze sein können.
    Ansonsten super Produkt.
  • Kühlt meinen i5 4460 sehr gut.

    Kühlt meinen i5 4460 sehr gut.
  • Besten CPU-Kühler für die Preisklasse hält meinen I7 …

    Besten CPU-Kühler für die Preisklasse hält meinen I7 6700K bei aufwendigen Spiele bei max. 56 Grad und ist dabei auch noch sehr Leise mit denn mitgelieferten Lüfter.

    Dieser CPU-Kühler ist nur zu empfehlen Deswegen von mir 5 Sterne!

    mfg Steven
  • Eine wunderbar kühle Geschichte mit dem Kollegen …

    Eine wunderbar kühle Geschichte mit dem Kollegen Matterhörnchen... Ich hatte lange Zeit WaKüs bevorzugt in meinen beiden Systemen zuvor und hatte ganz vergessen wie gut eine Luftkühlung sein kann wenn man nicht auf der Jagd nach den höchsten OC-Rates ist..

    Kühlt meinen 6600K wie folgt

    Idle min. 19C
    Ingame max. 55C
    Prime95 max. 62C

    Von der Geräuschentwicklung bin ich auch mehr als zufrieden. Würde ich jeder Zeit wieder kaufen..
  • ...läuft super auf meiner Intel Core i5-6600K. Niedriger…

    ...läuft super auf meiner Intel Core i5-6600K. Niedriger Temperaturanstieg bei diversen Benchmarks. Top. Kann ich nur weiterempfehlen.
  • Top Kühler, die schwarze Lackierung sieht super aus. …

    Top Kühler, die schwarze Lackierung sieht super aus. Habe schon mehrere Alpenföhnkühler verbaut, deshalb lief der Einbau ohne Probleme ab. Anleitung ist ausführlich und verständlich. Die mitgelieferte Wärmeleitpaste ist ausreichend aber doch schon sehr zäh. Der Wingboost2 Lüfter läuft ohne großartige Nebengeräusche. Temperaturen liegen mit einem i5-6500 im Gaming-Betrieb bei ca. 40-45C
  • Pro - Optik - Kühlleistung - Lautstärke - Montage nur …

    Pro
    - Optik
    - Kühlleistung
    - Lautstärke
    - Montage nur Kühlkörper

    Contra
    - Anleitung schwer zu verstehen liegt vielleicht auch nur an Mir xD
    - Lüfterklammern sehr schwer zu befestigen
    - Wärmeleitpaste sehr zäh

    Ich großen und ganzen aber ein guter CPU-Kühler. Nur unterschätz nicht die Breit von Kühlkörper+Fan. Mir hat er leider 2 Ram-Slot genommen, so das ich ihn untypischer Weise hinten montieren musste. Kühlleistung passt bei einem i5-6600k mit 4,1 Takt dennoch Idle 28, Last 47.

    Verarbeitung von Kühlkörper und Lüfter sind hochwertig.

    Würde Ihn noch mal kaufen.


    KAUFEMPFELUNG !!!
  • Die Installation des Kühlers war durch seine und durch …

    Die Installation des Kühlers war durch seine und durch die Größe meines RAMs ein wenig komplizierter, bei der Auswahl des RAMs sollte man auf die Kühlergröße achten! Bei zu hohen Kühlern kann der Lüfter nur auf die vom RAM abgewandte Seite angebracht werden.
    Die Anbringung des Lüfters durch die beigelegten Klammern erschien anfangs ein wenig abenteuerlich, hält aber die Klammern unter die erste Lamelle klemmen. Die Anleitung war da leider wenig aussagend.
    Allerdings kann man sich über die Kühlleistung an sich nicht beschweren, er läuft leise und effizient Bin noch nicht über 43C gekommen und da dieser Punkt schließlich die Hauptsache eines Kühlers ist, denke ich, dass man die Schwierigkeiten beim Einbau durchaus verzeihen kann.

Der TechStage Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von TechStage hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findest du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige