TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für Thermalright Macho Direct

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (46)

4.5 von 5 Sternen
  • Kühlung ist einfach Supper

    Kühlung ist einfach Supper
  • sehr leise, gutes Teil

    sehr leise, gutes Teil
  • Bin wirklich super zufrieden mit dem Kühler, benutze ihn…

    Bin wirklich super zufrieden mit dem Kühler, benutze ihn auf meinem Ryzen 7 1700x und der Kühlt ihn im Leerlauf auf ca 30-40 Grad und bei last geht der maximal auf 55-60 Grad.
    Kann ihn nur empfehlen da er wirklich so leise ist und hammer kühlt, man muss extra hinhören ob der überhaupt läuft! Strengstens zu empfehlen.
  • Die Kühlleistung ist für diese Preisklasse extrem gut.

    Die Kühlleistung ist für diese Preisklasse extrem gut. Der 14cm Lüfter läuft auf mittlerer Drehzahl bei ca 800 u/min fast nicht wahrnehmbar und ist bei voller Last bei ~1300 u/min noch immer flüster leise. Der Kühler ist rundum sehr zu Empfehlen. Der einzige Nachteil ist der Abstand der HEatpipes, was zu einem hohen verbrauch von Kühlleitpaste führt. Beim Auftragen der Paste sollte man bei diesem Kühler nicht sparen. Tip: bei der Montage zuerst die schraube durch den Tunnel montieren, das macht es einfacher die 2te Schraube unter der Lüfter Position zu befestigen.
  • Wuchtiger Kühler, gute Kühl-Leistung! Erwartungen im …

    Wuchtiger Kühler, gute Kühl-Leistung! Erwartungen im vollem Umfang erfüllt.
  • Funktioniert einwandfrei. Allerdings ein sehr wuchtiger …

    Funktioniert einwandfrei. Allerdings ein sehr wuchtiger Kühler, man braucht also ein geräumiges Gehäuse.
  • Nicht unbedingt schön, aber sehr effizient und leise. …

    Nicht unbedingt schön, aber sehr effizient und leise.
    Der seitliche Versatz führt bei meinem Board dazu, dass der Kühler die Rams garnicht überbaut.

    Direct heisst ja in dem Fall, dass die Heatpipes direkt auf dem Heatspreader der CPU aufliegen und kein weiterer Heatspreader mehr am Kühler dran ist.

    Für viele ein Nachteil, weil die Heatpipes damit nicht unbedingt alle exakt auf der CPU aufliegen. Und auch dazwischen sind leichte Täler, weil die Pipes seitlich nicht ganz eckig, sondern auch im Kontaktbereich zur CPU ganz leicht abgerundet sind.
    Für mich war das insgesamt ein Vorteil. Der Kühler ist damit etwas niedriger und passt von der Höhe her exakt in mein Gehäuse.
    Die Nachteile am Kontakt zur CPU können durch ein bisschen Wärmeleitpaste ausgeglichen werden. Ausserdem muss der Heatspreader der CPU ja auch noch seinen Job machen dürfen.
    Der Höhenunterschied ist übrigend minimal. bei meinem Kühler braucht man schon ein Haarlineal um den zu sehen geschätzt 0,1mm. Für die Wärmeleitpaste wirklich kein Problem.
  • Sieht Gut aus und kühlt gut. Obwohl der Kühler damit …

    Sieht Gut aus und kühlt gut. Obwohl der Kühler damit beworben wird das ein Am4 Umrüst-Kit mit geliefert wird passen die Löcher in der Befestigungsplatte nicht zum Mainboard. 3 Löcher passen jedoch ein Loch ist zu offensichtlich absichtlich. Aber nachdem man das Loch mit einem Metallbohrer auf gemacht hat funktioniert alles wie es soll.
  • Sieht Gut aus und kühlt gut. Obwohl der Kühler damit …

    Sieht Gut aus und kühlt gut. Obwohl der Kühler damit beworben wird das ein Am4 Umrüst-Kit mit geliefert wird passen die Löcher in der Befestigungsplatte nicht zum Mainboard. 3 Löcher passen jedoch ein Loch ist zu offensichtlich absichtlich. Aber nachdem man das Loch mit einem Metallbohrer auf gemacht hat funktioniert alles wie es soll.
  • Geniale einfache Montage im bestehenden System, der erste…

    Geniale einfache Montage im bestehenden System, der erste Kühler, wo man das Mainboard nicht ausbauen muss und der sehr leise Lüfter ist das I-Tüpfelchen oben drauf. TOP !
  • zuhause angekommen....riesen ding ...so einen großen …

    zuhause angekommen....riesen ding ...so einen großen kühler hab ich noch nie gesehen...aber die kühleigenschaften sind der hammer..muss nur aufpassen mit der höhe ...nicht für jedes gehäuse geeignet
  • Er kühlt meinen auf 4,60GHz übertakteten i5 6600k gut …

    Er kühlt meinen auf 4,60GHz übertakteten i5 6600k gut und leise.
  • Bezahlt den aufpreis zum Macho Rev. B. Durch die …

    Bezahlt den aufpreis zum Macho Rev. B. Durch die größeren Abstände der Heatpipes auf den Bodenplatte kann sich ein Luftfilm dazwischenbilden und dies verschlechtert die Wärmeabgabe. Dadurch das ich meinen FX8350 4.5GHz mit 1.376 Volt laufen lasse ist er wirklich schon sehr warm 61C beim Zocken. Dabei wird er leider auch noch recht laut. Für CPUs mit niedrigeren TDPs gut wie einem i5 oder i7 aber nicht zu empfehlen zum Overclocken eines FX CPUS meinerseits.
  • Richtig fettes Teil. durch den großen Abstand zwischen …

    Richtig fettes Teil. durch den großen Abstand zwischen kühlplatte und kühlkörper habe ich mein gehäuse allerdings nicht mehr zu bekommen. denn auf dem kühlkörper sitzt nochmal ein 140mm lüfter. der stand einfach ca. 1cm aus dem gehäuse raus D habe ihn gegen einen 120mm lüfter getauscht und jetzt geht die seitenwand auch zu

    Also nichts für Midi-Gehäuse!
  • Der Einbau war etwas kompliziert als Gedacht , ansonsten …

    Der Einbau war etwas kompliziert als Gedacht , ansonsten ist es ein sehr leiser Kühler mit sehr guten Temperaturen.
  • Wenn es um Luftkühlung geht, dann geht kein Weg an …

    Wenn es um Luftkühlung geht, dann geht kein Weg an Thermalright Macho vorbei ein Super Kühler, aber leider auch kein wirklich schöner Anblick dafür ist der Preis Perfekt.
    Preis Leistung einfach Top.
  • Kühlt sehr gut und sehr leise. In meinen Fall 2x Xeone …

    Kühlt sehr gut und sehr leise. In meinen Fall 2x Xeone E5-2699V4 145W TDP pro CPU. Kann die Kühler nur weiter empfehlen.
  • The cooler is quite large, so make sure itll fit into …

    The cooler is quite large, so make sure itll fit into your case. Attaching the fan is done with cheap, thin metal brackets that will scratch your cooler when you install them. If attaching the fan was some better way, Id give 5 stars.
  • Achtung Riesen Kühler! Super kühlleistung, dabei sehr …

    Achtung Riesen Kühler!

    Super kühlleistung, dabei sehr leise! Sitzt auf nem i7 2700k leicht übertacktet.
  • ist wirklich ein Riesenbrocken - aber hat gut in mein …

    ist wirklich ein Riesenbrocken - aber hat gut in mein Gehäuse gepasst be quiet silent base 600. Ist so gut wie nicht zu hören! Würde ich jederzeit wieder kaufen!
  • ist wirklich ein Riesenbrocken - aber hat gut in mein …

    ist wirklich ein Riesenbrocken - aber hat gut in mein Gehäuse gepasst be quiet silent base 600. Ist so gut wie nicht zu hören! Würde ich jederzeit wieder kaufen!
  • alles super alles reibungslos vielversprechend.

    alles super
    alles reibungslos
    vielversprechend.
  • Der Macho Direct ist ein Monster! Hatte vorher den …

    Der Macho Direct ist ein Monster! Hatte vorher den Alpenföhn Groß Clockner und dachte schon der wäre groß.
    Die Montage ist etwas fummmelig, speziell die Lüfterklammern sind nichts für Grobmotoriker. Kühlung erste Sahne und der Lüfter ist so gut wie nicht hörbar. Produkt kann ich nur empfehlen.
    Mindfactory wie immer ne 1!
  • Ihr sucht ein recht Billigen aber gut ausgestatteten und …

    Ihr sucht ein recht Billigen aber gut ausgestatteten und vor allem gut verarbeiteten CPU Kühler? Dann seid ihr bei Thermalright Macho Direct mehr als richtig. Fangen wir mit dem an was mich umgehauen hat in der Preisklasse. Als erstes liegt hier in Kreuzschlitzschraubendreher bei mit einer Magnetspitze! Nicht als selbstverständlich in der Preisklasse. Das nächste der Kühler hat 140mm Lüfter der Unglaublich leise arbeitet. Also bis ca. 900 Umdrehungen hört man wirklich nichts. Dabei zu bedenken ich bin ein echter Silence Freak. Jetzt kommen wir zu der Kühlleistung durch die Besonderheit von Direct Touch liegen die Heatpipes direkt auf der CPU auf, dies wirkt sich besonders auf die Temperaturen aus, wenn man eine CPU z.B. den i5 6600K auf 4,5GHz Übertaktet läuft der Kühler sehr leise und kommt gerade mal 50 Grad unter Last.
  • Ein sehr guter Kühler für wenig Geld. Ich hatte den …

    Ein sehr guter Kühler für wenig Geld.
    Ich hatte den Macho Direct mal kurzzeitig zum testen und finde ihn in anbetracht des günstigen Preises wirklich empfehlenswert und würde ihn in günstigen Systemen dem normalen Macho vorziehen.
    Ich verstehe manche sinnlos Bewertungen hier wirklich nicht!
    So äußert sich zum Beispiel eine Person negativ über die kleinen Abstände zwischen den Pipes... das nennt man Direct Heatpipes und das hat nichts mit schlechter Verarbeitung zu tun sondern ist vom Hersteller durchaus so gewollt nebenbei ist das auf den Produktbildern sehr gut zu erkennen - man weiss also vorher was man kauft und stellt sich mit so einer Kritik nur selbst in Frage
    Außerdem wird mit gefährlichem Halbwissen behauptet die Cpu würde an den nicht abgedeckten Stellen überhitzen und es käme zu Thermalschäden...eine Phantasie haben manche Leute...oder einfach nur keine Ahnung warum Thermalright den Kühler konvex herstellt und wie so ein Heatspreader funktioniert - naja Hauptsache ganz wichtig ne schlechte Bewertung raushauen. Verschiedene Test des Produktes von bekannten Seiten zu lesen würde hier auch nicht schaden
    Wieder Andere jammern über die Größe des Kühlers...Leute in der Produktbeschreibung steht doch für jeden lesbar wie groß das Ding ist und keiner zwingt euch zum Kauf - also wenn ihr keine großen Kühler mögt dann kauft euch doch einfach keine!
    Und zur Befestigung
    Das System von Thermalright gibt es jetzt schon einige Jahre und hat sich Millionenfach bewährt!
    Es ist absolut stabil, einfach anzubringen und leicht verständlich...wer damit Probleme hat sollte die Finger vom Selbstbau lassen.
    Und zum Schluss wenn Ram Bänke verdeckt werden nutzt es den Kühler zu drehen 90 oder 180 oder sich vorher mal schlau machen...bzw bei so einem Kühler sollte es wirklich jedem klar sein das Low Profil Ram Pflicht ist
  • Leider ist die Unterseite beim Macho nicht gut …

    Leider ist die Unterseite beim Macho nicht gut verarbeitet. Anstelle einer Bodenplatte liegen fünf abgeflachte 6-mm-Heatpipes nebeneinander. Zwischen den Heatpipes bleiben kleine Abstände.
    Sowohl nebeneinander und auch in der Tiefe. Die CPU überhitzt an diesen Millimeter Stellen die nicht abgedeckt sind und es kann zu Thermalschäden in der CPU kommen... Schade
  • Hält die CPU auch mit leichter Übertaktung im Zaum. …

    Hält die CPU auch mit leichter Übertaktung im Zaum. Macht seinen Namen aber alle Ehre. Der Kühler Ist ein großer Macho und man sollte unbedingt erst die Stromversorgung der CPU anschließen bevor man das Mainboard im Gehäuse verschraubt, denn sonst braucht man sehr kleine Finger um die Stecker einrasten zu können.
  • Super Produkt. Hätte nie gedacht für wenig Geld so ein …

    Super Produkt. Hätte nie gedacht für wenig Geld so ein guter CPU Kühler zu kaufen. Danke
  • Super Produkt. Hätte nie gedacht für wenig Geld so ein …

    Super Produkt. Hätte nie gedacht für wenig Geld so ein guter CPU Kühler zu kaufen. Danke
  • Guter und günstiger Kühler. Lediglich die Befestigung …

    Guter und günstiger Kühler. Lediglich die Befestigung des Kühlers auf den Halter dürfte mit Federschrauben ausgestattet werden, um einen optimaleres Anzugsdrehmoment zu gewährleisten. So ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt.

Der TechStage Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von TechStage hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findest du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige