TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für Western Digital WD Red 8TB, SATA 6Gb/s (WD80EFZX)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (111)

4.6 von 5 Sternen
  • 4.0

    An sich bin ich mit der Festplatte grundsätzlich …

    An sich bin ich mit der Festplatte grundsätzlich zufrieden, ich habe mittlerweile einige davon im Einsatz.
    Etwas stutzig macht mich allerdings, dass die beiden letzten Festplatten aus zwei separaten Bestellungen! unmittelbar nach Kauf, Zusendung, Einbau und Integration in mein QNAP-NAS mit Lesefehlern um sich warfen und S.M.A.R.T. in unmittelbarer Folge ein anomales Verhalten diagnostizierte.
    Die erste Platte wurde zügig und anstandlos ausgetauscht; bis jetzt läuft die Ersatzplatte problemlos sind aber erst ein paar Tage.
    Die zweite defekte Platte ist noch im Austausch-Verfahren.
    Die Ursache ist leider unklar, könnte also ein Versandschaden sein, oder aber auch ein grundsätzliches Problem, wer weiß...
  • 4.0

    Monster für Datas

    Tja, sehr einfach zu installieren, top verpackt, 8terrabytes ist genug für mein ganzes Archiv (Videos, Music, Documents) ... Bischen warm beim 24 Stunden Betrieb. Aber Top mit Zuverlassigkeit!!!!
  • 4.0

    Leiser und langsamer als Konkurrenz

    Ich habe mich für die WD red 8TB entschieden, da ich eine möglichst leise 8TB HDD in mein NAS einbauen wollte. Ich habe bereits eine Seagate Ironwolf und eine HGST Deskstar nas Festplatte mit je 8TB. Die WD ist von allen 3en die leiseste - sowohl im Idle als auch bei Zugriffen.
    Das Erkauft man sich jedoch mit einem geringeren Durchsatz: Die WD red 8TB schafft bei mir mit h2testw rund 125MB/s lesend sowie schreibend. Die Anderen beiden NAS-Festplatten von HGST und Seagate schaffen da 190-210MB/s. Aber da mein NAS sowieso nur Gbit LAN hat und somit auf ca 100MB/s beschränkt, stört mich die geringere Leistung nicht. Die Geräuschverminderung hingegen ist angenehm. Somit ist die WD red die ideale HDD wenn es leise sein soll - ansonsten ist die Konkurrenz besser und billiger.
  • 4.0

    Setze die Platten im Qnap NAS ein. Gute Leistung und die …

    Setze die Platten im Qnap NAS ein. Gute Leistung und die Geräuschentwicklung ist in Ordnung.
  • 4.0

    Qualitativ und technisch sicherlich eine sehr gute Platte…

    Qualitativ und technisch sicherlich eine sehr gute Platte, aber leider, wie schon von einem anderen Rezensenten beschrieben, subjektiv erheblich lauter als die kleineren Varianten. Ich besitze mehrere 4TB WD Red und Blue und habe bewusst die 5400 Umin Versionen wegen der zu erwartenden geringeren Geräuschentwicklung gekauft. Bei der 8TB WD Red hat dieser Ansatz leider nicht funktioniert, sie hat erheblich lautere Zugriffsgeräusche als die kleineren Varianten und verursacht auch stärkere Vibrationen, die dazu führen, dass bei Betrieb in einer Docking-Station der gesamte Tisch auf dem sie steht dröhnt. Ich werde mit dieser Platte also leider zusätzlichen Aufwand für eine Entkopplung der Vibrationen betreiben müssen. Schade, ich hatte mir von der 5400 Umin Variante diesbezüglich mehr versprochen.
  • 4.0

    Die Festplatte ist wahrscheinlich echt gut und bietet …

    Die Festplatte ist wahrscheinlich echt gut und bietet auch viel Platz. Aber für den Wohnzimmerbetrieb im NAS ist sie sicherlich nicht wirklich geeignet, da sie viel lauter ist als die kleineren Varianten. 20dB idle vs. 29dB seekread, aber für meine nicht wirklich empfindlichen Ohren ist das echt zuviel des Guten ;
  • 4.0

    Bin sehr zufrieden. Das einzige was man jetzt etwas …

    Bin sehr zufrieden. Das einzige was man jetzt etwas bemängeln könnte, wären die lauten Zugriffsgeräusche. Ansonsten schnelle Festplatte und gute Performance. Ich hoffe die Lebensdauer ist auch wie bei meinen bisherigen WD HDDs. Ich würde gerne 4 12 Sterne geben, aber das geht nicht.
  • 4.0

    Die WD Red ist sehr schnell, wird allerdings auch sehr …

    Die WD Red ist sehr schnell, wird allerdings auch sehr heiß. Zudem klackt sie oft, was mein Misstrauen erregt, obwohl laut mehreren Stimmen im Web dies nicht ungewöhnlich ist und kein Zeichen eines Hardwareproblems sein muss. Insofern bin ich zwar zufrieden, aber die Geräuschkulisse der Platte ist ungewöhnlich hoch. So kenne ich das nur von Festplatten, die kurz vor dem Ende sind.
  • 4.0

    Sehr schnelle und große HDDs, perfekt für den Betrieb …

    Sehr schnelle und große HDDs, perfekt für den Betrieb in einem NAS.

    Die Lautstärke ist jedoch etwas hoch im Idle, da der Lesekopf alle 5 Sekunden über die Platte wischt um Gleitmittel zu verteilen, dies kann sehr störend sein.

    Falls man ein Linux-System betreibt kann man die Festplatten nach einer gewissen Zeit abschalten lassen, Windows macht das glaube ich auch so, ob es diese Funktion auch bei einem NAS gibt kann ich nicht genau sagen.

    Schreib und Leserate sind sehr gut, diese liegen bei ca. 120-170MBs.
  • 4.0

    gute Serverplatte

    Eine gute Festplatte für den Dauerbetrieb. Scheint etwas lauter als die 3TB Platte zu sein. Relativ gute Lese und Schreibgeschwindigkeit.
  • 4.0

    Eine Woche nach dem Kauf ist natürlich kein …

    Eine Woche nach dem Kauf ist natürlich kein vollständige Bewertung möglich.
    Da ich bereits an RED mit 6TB habe, gehe ich aber von der gleichen Zuverlässigkeit aus.
    Was mir im direkten Vergleich auffällt, ist das etwas lautere klacken beim Starten bzw. Anlaufen aus dem Ruhemodus.
  • 4.0

    Ich betreibe nun eine 8TB WD Red in meiner Synology …

    Ich betreibe nun eine 8TB WD Red in meiner Synology Diskstation DS716+ zusammen mit einer SSD. Zuvor war dort eine 4TB WD Red verbaut welche nun jedoch aus Platzgründen der doppelt so großen Version weichen musste.

    Wie gewohnt lief die Bestellung und der Versand bei Mindfactory ohne Probleme und dank Midnight-Shopping sogar Versandkostenfrei. Die Festplatte wurde für den Versand sehr gut gepolstert. Da macht Mindfactory auf jeden Fall einiges richtig.


    Aber nun zur Festplatte.
    Diese wurde ohne Probleme von der DiskStation erkannt und die Einrichtung verlief auch ohne außergewöhnliche Vorkommnisse. Da diese nun erst seit 184h läuft kann ich zur Zuverlässigkeit nicht viel sagen. Allerdings habe ich mit Western Digital bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht.
    Die Temperatur beträgt im Leerlauf 36C, unter Volllast steigt diese bei mir auf etwa 38C an.
    Die Performance stimmt dabei auch, so wird zumindest beim Kopieren von großen Dateien nur das Netzwerk zum Flaschenhals.

    Einziger Nachteil dieser Festplatte ist die Lautstärke bzw. die erzeugten Vibrationen. Vor allem im Vergleich zur 4TB Version der Red-Reihe oder auch zur 4TB der Green-Reihe ist die 8TB WD Red sehr laut wenn Datenzugriff erfolgt. Auch die Vibrationen Wirken sich auf den Tisch aus, obwohl diese im Einbaurahmen teilweise abgefangen werden und die DiskStation auf Gummifüßen steht.
    Waren die Bewegungen des Schreib-Lese-Kopfes bei der kleineren Festplatte noch leichte Klick-Geräusche im Hintergrund so ist bei dieser Festplatte ein deutliches Rattern zu vernehmen.

    Fazit

    Aufgrund der leider hohen Lautstärke nur 45 Sternen. Allerdings scheint dies ein generelles Phänomen bei 8TB Platten zu sein.
    Alles in allem für alle, die viel Speicherplatz brauchen, ein klare Kaufempfehlung.
    Wer viel Wert auf eine geringe Geräuschentwicklung legt wird aktuell wohl noch auf mehrere kleinere Festplatten ausweichen müssen.
  • 4.0

    geht, leise, hat auch mittlere Befestigungslöcher

    geht, leise, hat auch mittlere Befestigungslöcher
  • 4.0

    Ich betreibe 5 dieser Festplatten in einem kleinen …

    Ich betreibe 5 dieser Festplatten in einem kleinen Homeserver im RAID5. Die Performance ist wirklich top - sie sind jedoch im Betrieb deutlich lauter als die WD Red 6 TB und somit trotzt Entkopplung und Gehäusedämmung deutlich hörbar. Die Temperaturen sind bei selber Montageanordnung wie vorher die 6TB Platten auch um jeweils bis 5 Grad höher.
    Ich hatte den Server vorher im Wohnzimmer betrieben, da er wirklich unhörbar war - nun musste ich mir einen anderen Platz suchen. Ich würde sie jedoch wieder kaufen, alleine aus Kapazitätsgründen und im Endeffekt niedrigerem StromverbrauchTB. Alles in allem 45 Sternen
  • 4.0

    Schnell, leise und leicht :-)

    Ich habe vor ein paar Wochen sechs Stück von den Dingern gekauft und in einem RAID5 unter 2K8R2 zusammengeschoben. Abgelöst wurde ein RAID5 aus 5x WD40EFZX unter W2K3. Alles per Software, wegen Kompatibilität und Flexibilität und so. Negativ ist mir aufgefallen, dass die Bohrlöcher an der Unterseite nun woanders sitzen. Daher konnte ich die neuen Scheiben in den Wechselrahmen der alten Backplanes nur mit zwei statt vier Schrauben sichern. Was soll sowas? Dadurch vibriert es jetzt natürlich mehr. Trotzdem wirken die Platten auf mich subjektiv deutlich leiser als die Vorgänger, auch wenn das hier anders dargestellt wird. Mag am gelegentlich hochfrequenten sägen bei sehr viel random access liegen. Ansonsten wäre nur negativ (?) anzumerken, dass bei einer der sechs HDDs zwei neu zugewiesene Sektoren im SMART vermerkt sind. Bleibt aber konstant, der Wert. Insgesamt war die Aufrüstung überzeugend. Stromverbrauch bei nun 6x8 statt 5x4 etwa gleich. Die Schreibrate geht jetzt rauf bis 100 MB/s und die Leserate an die Grenze von SATAII. Mal sehen, ob das so bleibt. Im Moment bin ich jedenfalls vollauf zufrieden.

Der TechStage Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von TechStage hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findest du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige