TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für Alpenföhn Ben Nevis Advanced (84000000146)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (102)

4.7 von 5 Sternen
  • ersetzt den boxed auf einem 2600er. das macht er leiser …

    ersetzt den boxed auf einem 2600er. das macht er leiser und kühler.
  • Guter Kühler, schaut gut aus, kühlt gut und ist nicht …

    Guter Kühler, schaut gut aus, kühlt gut und ist nicht besonders laut.
  • Habe seit 3 Tagen ein neues Board MSI B450 Tomahawk, den …

    Habe seit 3 Tagen ein neues Board MSI B450 Tomahawk, den Ryzen 2600X und 16GB DDR4 Corsair 3000Mhz. Zuerst hatte ich 2 Tage lang den boxed Kühler, der für seine Größe echt gut kühlt. Natürlich kann man das nicht mit richtigen Tower-Kühlern vergleichen. Die Lautstärke, war mir da aber etwas zu hoch Fön im PC, also musste ein Kühler her.

    Bekannter meinte ich solle mit den Noctua NH-D15 kaufen, der wirklich ein richtig fettes Teil ist, leider von der Höhe nicht in mein Gehäuse NZXT S340 Elite passt. Im nachhinein, finde ich Bilder, wo der doch passt. Naja, habe dann mehrfach gelesen, das der Ben Nevis Advanced gut sein soll. Also direkt bestellt.

    Ich habe den 2600X manuel übertaktet, weil mir die Temperatur mit den beiden Boost etwas zu hoch war. Habe ihn jetzt auf 4.1Ghz ja ich weiß geht mehr, aber ich wollte die Temp und Speed ausgeglichen haben bei 1.265V

    Ergebniss mit dem Ben Nevis Advanced bei 10min Prime95 zwischen 65C - 70C, was ein gutes Ergebniss ist bzw. ist da noch Luft nach oben. Ich muss aber sagen, dass mir momentan 4.1Ghz reichen. Mann muss ja nicht immer alles bis zur Grenze ausreizen.

    Zusammengefasst
    Ryzen 2600X 4.1Ghz 1.265V bei 70C
    In Games so um die 40C - 60C je nach Auslastung. Dabei für mich kaum zu hören.

    Klare PreisLeistung Empfehlung !!!
  • Gute Kühlleistung und sehr leise. Allerdings sehr …

    Gute Kühlleistung und sehr leise. Allerdings sehr ausladend und dadurch bekommt man bei einbem Board mit Spannungswandler Kühlern oberhalb des CPU Sockels Probleme mit der BefästigungsklammerNase. Hier muss man dann ein wenig biegen, damit man den Kühler auf die CPU bekommt.
  • Beim EKL Ben Nevis immer den Advanced nehmen! Der …

    Beim EKL Ben Nevis immer den Advanced nehmen! Der vergrößerte Lüfter bläst unter den Kühlrippen gut Luft durch, somit werden die VRMs der Spannungsversorgung auf den meisten Boards sehr effektiv mitgekühlt.

    Der Kühler ist besser, als man es dem Preis nach erwarten dürfte.

    Bei mir kühlt er den Ryzen 52600 auf dem AS-Rock Steel Legend. Das funktioniert so gut, dass die CPU selbst im warmen Pure Base 600 beim Spielen die ganze Zeit den höchsten Boosttakt der CPU hält.

    Die CPU Temperatur beträgt dabei nie mehr wie 58-61C und erfreulich leise ist der 135 mm Lüfter vom Advanced auch noch.
    Dreht bei mir Idle 505 Umin und bei Vollast 1100 Umin.

    Eine Sache gilt es zu beachten Vor der Montage AM 4 unbedingt Prüfen ob die Andrucknase nicht in Richtung des Kühlkörpers der Spannungsregelung steht, sonst macht man Schaden beim festklippen!
    Der vormontierte Haltebügel ist mit seinen 4 Schrauben im Halter der Heatpipes aber schnell und einfach seitenverkehrt wieder ummontiert. 2 Minuten einfache Arbeit

    Hier kann ich dann auch beruhigt 5 Sterne vergeben. PreisLeistung sind Top.
  • Achtung nicht Kompatibel mit den ASRock AB350M Pro4 …

    Achtung nicht Kompatibel mit den ASRock AB350M Pro4 Mainboard da die Halterungs Klammer vom Kühler mit den Kühlkörper vom Mainboard kollidiert und es so unmöglich ist den Kühler zu montieren.

    Da ich den Kühler aber schon mehrmals in Verwendung hatte auch für andere Systeme ist es dennoch ein guter Kühler der leise und gut kühlt ;
  • PreisLeistung ist gerade so in Ordnung. Er hält einen …

    PreisLeistung ist gerade so in Ordnung.
    Er hält einen AMD Ryzen5 2600X noch akzeptabel kühl und ist dabei leise.

    Für die Montage ist alles dabei was man braucht.
  • Bin insgesamt zufrieden mit diesem CPU Lüfter genutzt …

    Bin insgesamt zufrieden mit diesem CPU Lüfter genutzt für AMD Ryzen 2600, aber die Montage kann Umstände bereiten.

    + Großer leiser Lüfter
    + sieht ansprechend aus
    + Kühlleistung ohne Übertaktung sehr gut für den Preis

    - für die CLIP Montage muss man sehr viel Kraft aufwenden, man hat Angst etwas kaputt zu machen
    - Ist nicht mit jedem Mainboard kompatibel musste für die Montage auf dem ASRock B450 Pro4 den CLIP Rahmen abschrauben und um 180 Grad drehen, da sonst die Kühlkörper über dem Prozessor Sockel für das Festclippen im Weg waren.
  • Leise, gute Kühlung - bisher nach 2 Jahren keine …

    Leise, gute Kühlung - bisher nach 2 Jahren keine Probleme und zufrieden!
  • Der gute alte Alpenföhn, top für den Preis

    Der gute alte Alpenföhn, top für den Preis
  • Bin mit dem Kühler zufrieden für ein kleines Geld hält…

    Bin mit dem Kühler zufrieden für ein kleines Geld hält er meinen Ryzen 2600X schön Kühl.
    Die Temp der CPU geht unter Last nie über 65 Grad.
  • Die Montage auf einen AMD System ist eine Herausforderung…

    Die Montage auf einen AMD System ist eine Herausforderung. Ich habe es auf ein AsRock x470 Master Sli plaziert und dachte das MB bricht durch noch bevor es richtig sitzt. Den Kühler wieder zu entfernen erweist sich als genau so schwer. Sieht man aber davon ab ist das ein 1A CPU Kühler. Ist nicht zu hören, sieht gut aus und für icht mal 30 einfach genial.
  • Preis trifft Leistung perfekt für AMD Ryzen CPUs. Ist …

    Preis trifft Leistung perfekt für AMD Ryzen CPUs.
    Ist die Hürde der Montage auf AM4 einmal überschritten ist man vollkommen zufrieden
  • Vorweg der Kühler bietet eine gute Kühlleistung für …

    Vorweg der Kühler bietet eine gute Kühlleistung für meinen Ryzen 5 2600 und er ist dabei auch nicht allzu laut, allerdings ist die Montage eine echte Katastrophe. Die Kraft die ich bei der Montage dieses Kühlers aufbringen musste war schon echt beängstigend. Man hat das Gefühl, das Board zu brechen.
  • Beste Preisleistung. Auf einem Ryzen 2600 auch unter Last…

    Beste Preisleistung. Auf einem Ryzen 2600 auch unter Last im Winter praktisch nicht zu hören.
    Nur die Höhe schränkt bei der Gehäusesuche etwas ein. Die standard OfficePC Gehäuse kann man dann praktisch alle vergessen. Ne breite Gamerbox muss dann schon her.
  • Top Preis Leistungs Verhältnis!!! Ich habe den Ben …

    Top Preis Leistungs Verhältnis!!!

    Ich habe den Ben Nevis Advanced mehrmals in verschiedenen Systemen verbaut und zuletzt auf einem i5-6600. Ich bin einfach hin und weg von dem Kühler!

    Er ist sehr leise und effektiv!

    Bei Benchmarks Cinebench, Prime95 & 3D Mark Timespy hat die CPU gerade so an der
    70C Grenze gekratzt.

    Verarbeitung und Montage sind einfach ein Traum.
    Man sollte allerdings einen langen Kreuzschraubendreher mit einer 15cm Klinge zur Hand haben, der Fehlt hier leider im Paket bei dem Preis aber auch gerechtfertigt.

    Im großen und Ganzen würde Ich ihn immerwieder verbauen!
  • Für den preis ein astreiner kühler.Kann ich nur …

    Für den preis ein astreiner kühler.Kann ich nur weiterempfehlen.Sehr Sehr leise
  • Kommt an einem MSI b450 Gaming Pro Carbon AC mit Ryzen …

    Kommt an einem MSI b450 Gaming Pro Carbon AC mit Ryzen 2600, also Sockel AM4, in einem phanteks eclipse p300 zum Einsatz. Der Kühler hat von der Höhe gerade so ins Gehäuse gepasst. Optisch gefällt er mir nicht besonders, aber die Kühlleistung ist gut. Von der Lautstärke könnte er in meinen Augen einen Ticken leiser sein. Außerdem war bei der Montage für meinen Geschmack ein wenig zu viel Kraft erforderlich, wobei ich hier auch eher zur übervorsichtigen Fraktion gehöre.
  • Günstig, gut und kühlt angenehm leise

    Günstig, gut und kühlt angenehm leise
  • Ich kühle damit einen Ryzen 2400G, absolut ausreichend …

    Ich kühle damit einen Ryzen 2400G, absolut ausreichend dafür, Idle quasi Raumtemperatur, unter Last bis etwa 60-65 Grad im Winter, kein OC.

    Was aber nervt ist die Halterung am Sockel für den Kühler. Gut, dass AMD immer noch dieses total ätzende System mit den Klammern auf beiden Seiten hat, da kann EKL nichts für. Der Witz Die Halterung hat auf der einen Seite an der Klammer eine vergrößerte Druckfläche, um diese einfach mit dem Finger runterdrücken zu können, nachdem man die andere Seite ohne Druck angebracht hat. Das ist schonmal besser als früher mit dem Schraubenzieher. Was ich aber überhaupt nicht nachvollziehen kann Diese Klammenhalterung ist bereits an den Lüfter angeschraubt, aber so, dass die Seite mit der großen Auflagefläche für den Daumen rechts ist wie im Bild zu sehen. Warum tut man so etwas? Ich möchte dafür wetten niemand baut dieses Lüfter so ein, dass der Luftstrom von links nach rechts geht. Der Kühler ist durch das asymmetrische Design ja auch genau für die andere und in den meisten Gehäusen viel sinnvollere Variante ausgelegt. Aber auf ungefähr allen Boards ist oben über dem Sockel ein Kühlkörper für die Spannungswandler. D.h. man kann die Halterung dort einfach nicht gescheit herunter drücken, da die Kühlkörper vom Board im weg sind. Nicht weiter tragisch, die Halterung wird mit 4 Schrauben am Kühlkörper befestigt und das Umdrehen der Halterung dauert etwa 2 min, aber nichtsdestotrotz hat da jemand wohl überhaupt nicht nachgedacht.

    Naja, insgesamt tortzdem 5 Sterne, da PL einfach top und sehr leise.
  • Der Kühler lässt sich nur mit viel Kraft auf dem ASRock…

    Der Kühler lässt sich nur mit viel Kraft auf dem ASRock B450 PRO4 Board montieren. Das Demontieren habe ich überhaupt nicht mehr geschafft. Der Kühler scheint immerhin leise zu sein. Über die Kühlleistung kann ich nichts sagen.
  • Sehr leise und dabei sehr leistungsstark. Auf meinem …

    Sehr leise und dabei sehr leistungsstark. Auf meinem Ryzen 7 1700X im Idle bei 27C und unter Last nie mehr wie 60C dabei fast nicht hörbar. Definitiv zu empfehlen.
  • Kühlt gut und zuverlässig auch unter Last, ist aber …

    Kühlt gut und zuverlässig auch unter Last, ist aber nicht wirklich leise!
  • Der Lüfter ist der Wahnsinn. Ich habe ihn in einem …

    Der Lüfter ist der Wahnsinn. Ich habe ihn in einem System mit dem Ryzen 1300X am laufen und im BIOS habe ich bei den Lüftern den Quiet Mode eingestellt. Laut Core Temp erreicht er im Idle 27C und unter Prime 95 47C dabei ist der Lüfter so gut wie nicht hörbar. Der Test im Zweitsystem mit einem übertaktetem Ryzen 5 2600 steht noch aus.

    Ja gut das mit dem hohen Druck den man ausüben muss damit der Lüfter unter AM4 hält stimmt jedoch sitzt er jetzt gut und lässt sich nicht mehr bewegen. Daher kein Stern Abzug so wie bei vielen Bewertungen.

    Viele Grüße Manuel
  • Der Lüfter tut seinen Dienst tadellos, leise und ohne …

    Der Lüfter tut seinen Dienst tadellos, leise und ohne Murren. Bin wie immer sehr zufrieden. Würde ich jederzeit wieder kaufen.
  • Hängt an einem 1600x dran und der wird nicht wärmer als…

    Hängt an einem 1600x dran und der wird nicht wärmer als 59 grad. Zu hören ist er auch nicht.
    Wenn das mal nicht TOP ist!?
    Kaufempfehlung!!!
  • Sehr großer und guter Kühler für den Preis. Kühlt …

    Sehr großer und guter Kühler für den Preis.
    Kühlt meinen Ryzen 5 2600 auf 4,1GHZ bei um die 50 Grad.
    Spannung ist hierbei 1,365 V.

    Allerdings ist die Montage sehr aufwendig und es erfordert einen unfassbaren Druck mit den Klammern. Aber mit dem Wissen, dass es so muss. EInfach ordentlich drücken. Irgdendwann sitzt er dann bombenfest drauf.

    Mitgelieferte WLP auch genügend.
  • Der Ben Nevis Advanced ist auf einigen verschiedenen …

    Der Ben Nevis Advanced ist auf einigen verschiedenen Sockeln vielseitig einsetzbar. Bei mir auf dem 1151er war er leicht zu montieren. Dank der Backplate und den Schienen, mit denen er auf diese gesetzt wird, geht die Montage leicht von der Hand und sorgt gleichzeitig dafür, dass der Kühler trotz der Größe und des Gewichts stabil und sicher sitzt.
    Die Leistung ist ebenfalls tadellos er kühlt leise und zuverlässig.
    Alles in allem ein gutes Produkt, das im Einstiegs- bis Mittelklassesegment absolut passend ist. Bei starken Übertaktungen und im High End-Bereich sollte man aber etwas Größeres und noch Potenteres wählen.
  • Leiser preisgünstiger, schnieker Kühler, der in das be …

    Leiser preisgünstiger, schnieker Kühler, der in das be quiet pure base 600 passt. Eig. 4,5 Sterne, da der Einbau nicht so kinderleicht vonstatten geht, da man viel Kraft für den Einbau auf ein am4 Sockel board braucht -dies ist so nicht erwähnt.
  • Eines der besten Kühler die es gibt.

    Eines der besten Kühler die es gibt.

Der TechStage Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von TechStage hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findest du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige