TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für DeLonghi EV250.BK Standventilator/Luftkühler

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (6)

2.5 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Serienfehler inklusive

    Das Gerät sieht schön aus und es würde auch einen kühlen Luftstrom erzeugen, aber leider ist es so konstruiert, dass sich sehr wahrscheinlich eine Lache unter dem Gerät bildet.

    Für außen, wenn es Windstill ist, ist das Gerät sicher gut brauchbar. Man wird nicht so nass, wie mit einem Rasensprenger, aber man hat dennoch eine kühle Zugluft. Für Innenräume und gar für einen unbeaufsichtigten Betrieb, ist diese Fehlkonstruktion absolut ungeeignet.

    Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich am heutigen Tag zwei(!) originalverpackte Geräte ausprobiert habe - beide erzeugten eine Wasserlache unter dem Gerät, obwohl ich mich an die (kurze) Bedienungsanleitung hielt. W

    enn man hinten den Luftfilter öffnet und den welligen Rechen, über welches das Wasser fließt, leicht nach außen kippt, erkennt man das Problem; die Wasserpumpe pumpt zu viel Wasser, darum fließt das Wasser nicht über den kleinen Trichter wieder in den Wassertank, sondern es läuft am Innengehäuse entlang, am Wassertank vorbei, direkt auf den Boden.

    Aber eigentlich ist das nur "DeLonghi, wie man es schon seit jeher kennt".

    In den kommenden zehn Jahren werde ich wieder einen Bogen um diese Marke machen.

    Saturn würde gut daran tun diese Produkt aus dem Sortiment zu nehmen. Für einen reinen Ventilator ist es zu schwach oder zu groß (und damit zu teuer) und die Fehlkonstruktion in Sachen Luftkühlung ist einfach ziemlich schade.
  • nicht kaufen - totaler müll

    das erste gerät habe ich heute morgen gekauft - eingeschaltet und schon nach 2 minuten steht das teil ein einer wasserlache.
    umgetauscht, gegen ein neues gerät - das zweite lief etwa 10 minuten (ohne, dass es bewegt wurde) - ebenfalls entstand unter dem teil eine lache.

    es machte mich neugierig warum das so ist: hinten wird ein pappe-artiger filter von wasser durchflossen - durch diesen filter wird luft gesaugt, die dadurch wasser verdunsten lässt, was den kühlenden effekt (der durchaus stark spürbar ist) entstehen lässt.

    das wasser sammelt sich am unteren ende des filters in einer art trichter - dessen öffnung ist nur leider nicht groß genug, weshalb dieser trichter überläuft. in weiterer folge rinnt das wasser am innengehäuse entlang, natürlich nicht in den wassertank hinein, sondern daran vorbei .. schnur gerade richtung fußboden.

    super gemacht delonghi - wie schon in der vergangenheit so oft, wieder mal ein produkt mit schöner außenverkleidung und unüberlegt schrottiger technik!
  • Klein und fein

    eine Klimaanlage darf man nicht erwarten aber er macht einen Raum im Sommer erträglicher von 26 C in 3h auf angenhmere
    24 C also ich bin zufrieden
  • Serienfehler inklusive

    Das Gerät sieht schön aus und es würde auch einen kühlen Luftstrom erzeugen, aber leider ist es so konstruiert, dass sich sehr wahrscheinlich eine Lache unter dem Gerät bildet.

    Für außen, wenn es Windstill ist, ist das Gerät sicher gut brauchbar. Man wird nicht so nass, wie mit einem Rasensprenger, aber man hat dennoch eine kühle Zugluft. Für Innenräume und gar für einen unbeaufsichtigten Betrieb, ist diese Fehlkonstruktion absolut ungeeignet.

    Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich am heutigen Tag zwei(!) originalverpackte Geräte ausprobiert habe - beide erzeugten eine Wasserlache unter dem Gerät, obwohl ich mich an die (kurze) Bedienungsanleitung hielt. W

    enn man hinten den Luftfilter öffnet und den welligen Rechen, über welches das Wasser fließt, leicht nach außen kippt, erkennt man das Problem; die Wasserpumpe pumpt zu viel Wasser, darum fließt das Wasser nicht über den kleinen Trichter wieder in den Wassertank, sondern es läuft am Innengehäuse entlang, am Wassertank vorbei, direkt auf den Boden.

    Aber eigentlich ist das nur "DeLonghi, wie man es schon seit jeher kennt".

    In den kommenden zehn Jahren werde ich wieder einen Bogen um diese Marke machen.

    Saturn würde gut daran tun diese Produkt aus dem Sortiment zu nehmen. Für einen reinen Ventilator ist es zu schwach oder zu groß (und damit zu teuer) und die Fehlkonstruktion in Sachen Luftkühlung ist einfach ziemlich schade.
  • Klein und fein

    eine Klimaanlage darf man nicht erwarten aber er macht einen Raum im Sommer erträglicher von 26 C in 3h auf angenhmere
    24 C also ich bin zufrieden
  • Klein und fein

    eine Klimaanlage darf man nicht erwarten aber er macht einen Raum im Sommer erträglicher von 26 C in 3h auf angenhmere
    24 C also ich bin zufrieden

Der TechStage Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von TechStage hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findest du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige