TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für Philips AC2729/10 Series 2000 Luftbefeuchter/Luftreiniger

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (30)

4.8 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Top Gerät

    Haben den Luftbefeuchter im rahme eines Produkt-Tests bekommen und waren vom ersten Tag an begeistert. Da wir ein raucherhaushalt sind und allgemein sehr schlechte Luft in der Wohnung - da wir mitten in der Stadt wohnen, war es dringend notwendig sich so ein Produkt zuzulegen ... und wirklich, seitdem wir den Luftbefeuchrer haben, haben wir die besten Werte in der Wohnung. Auch vom Design, der einfachen Bedienung und dem Aufbau sind wir begeistert. Würden ihn auf jeden Fall weiterempfehlen.
  • Bin begeistert

    Haben den Luftbefeuchter im rahme eines Produkt-Tests bekommen und waren vom ersten Tag an begeistert. Da wir ein raucherhaushalt sind und allgemein sehr schlechte Luft in der Wohnung - da wir mitten in der Stadt wohnen, war es dringend notwendig sich so ein Produkt zuzulegen ... und wirklich, seitdem wir den Luftbefeuchrer haben, haben wir die besten Werte in der Wohnung. Auch vom Design, der einfachen Bedienung und dem Aufbau sind wir begeistert. Würden ihn auf jeden Fall weiterempfehlen.
  • Tolles Gerät

    Ich habe den Luftreiniger/befeuchter kostenlos im Rahmen eines Produktestes von Philips erhalten. Philips nimmt jedoch keinen Einfluss auf die Produktbewertung. Vor Inbetriebnahme müssen Verpackungsmaterial entfernt, die Filter eingesetzt und der Wassertank befüllt werden. Dies lässt sich mit der beiliegenden Gebrauchsanweisung für jedermann leicht durchführen. Das Gerät hat ein modernes Design und bietet auch sonst alle erdenklichen Funktion: Kindersicherung, Automatikmodus, variable Lüftergeschwindigkeit, variable Zielfeuchtigkeit, Dimmfunktion,... Außerdem ist optional eine (gratis) App erhältlich, mit der alle Funktionen von überall mittels Handy gesteuert werden können. (vorrausgesetzt man hat wlan zu Hause) Die Handhabung des Gerätes ist kinderleicht, das Auffüllen des Wassertanks mit einem Handgriff in 2 Minuten erledigt.  Zur Funktion: Bei mir dauert es knapp 30 Minuten bis das Gerät die Luft gereinigt hat. Das Befeuchten dauert etwas länger, bleibt dann aber stabil solange das Gerät läuft.(eingestellte Feuchtigkeit 50%, ohne Luftbefeuchter ca. 34%) Dass es hilft merke ich als Allergiker(Hausstaub) nicht nur an der Anzeige der Luftqualität sonder auch an verbesserter Atemqualität.
  • Tolles Gerät

    Ich habe den Luftreiniger/befeuchter kostenlos im Rahmen eines Produktestes von Philips erhalten. Philips nimmt jedoch keinen Einfluss auf die Produktbewertung. Vor Inbetriebnahme müssen Verpackungsmaterial entfernt, die Filter eingesetzt und der Wassertank befüllt werden. Dies lässt sich mit der beiliegenden Gebrauchsanweisung für jedermann leicht durchführen. Das Gerät hat ein modernes Design und bietet auch sonst alle erdenklichen Funktion: Kindersicherung, Automatikmodus, variable Lüftergeschwindigkeit, variable Zielfeuchtigkeit, Dimmfunktion,... Außerdem ist optional eine (gratis) App erhältlich, mit der alle Funktionen von überall mittels Handy gesteuert werden können. (vorrausgesetzt man hat wlan zu Hause) Die Handhabung des Gerätes ist kinderleicht, das Auffüllen des Wassertanks mit einem Handgriff in 2 Minuten erledigt.  Zur Funktion: Bei mir dauert es knapp 30 Minuten bis das Gerät die Luft gereinigt hat. Das Befeuchten dauert etwas länger, bleibt dann aber stabil solange das Gerät läuft.(eingestellte Feuchtigkeit 50%, ohne Luftbefeuchter ca. 34%) Dass es hilft merke ich als Allergiker(Hausstaub) nicht nur an der Anzeige der Luftqualität sonder auch an verbesserter Atemqualität.
  • Hätte ich nicht gedacht.

    Ich habe Asthma und Hausstaubmilbenallergie. Und zwei Katzen. Nicht sonderlich förderlich, ich weiß, aber sie gehören zur Familie. Daher kam mir der Philips AC2729/10 Luftreiniger und Luftbefeuchter, den ich im Rahmen eines Produkttestes kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe, genau richtig. Ich hätte niemals Geld für so ein Ding ausgegeben, weil ich ein eher skeptischer Mensch bin und nicht an solch Zauberei glaube.
    Aber von Anfang an. Er kam geliefert, mein Freund hat ihn zusammengebaut und wir haben ihn eingeschalten. Keine Probleme beim zusammenbauen. Gut beschrieben. Wir verwenden ihn ohne App, daher kann ich über die WLAN Einrichtung nichts sagen. Er steht im Schlafzimmer. Wir schalten ihn ca 1 Std vor dem Schlafengehen ein und dann läuft er die ganze Nacht. Das Geräusch ist sehr leise und stört nicht, genauso wie wir das Licht als nicht störend empfunden haben.
    Aber nun mein Fazit: Ich muss sagen, seitdem gibt es kein Gaumenjucken oder triefende Nase mehr und auch der morgendliche Schnupfen mit Niesanfällen ist verschwunden. Mir kommt auch vor, dass sich seitdem weniger Staub im Schlafzimmer legt.
    Ich werde den Luftreiniger also auch in Zukunft weiterverwenden und kann ihn nur jedem Allergiker empfehlen. Ich weiß gar nicht, wie ich bisher ohne ihn leben konnte. Ich bin richtig begeistert, hätte ich mir nie gedacht. Top. Danke Philips.
  • Hätte ich nicht gedacht

    Ich habe Asthma und Hausstaubmilbenallergie. Und zwei Katzen. Nicht sonderlich förderlich, ich weiß, aber sie gehören zur Familie. Daher kam mir der Philips AC2729/10 Luftreiniger und Luftbefeuchter, den ich im Rahmen eines Produkttestes kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe, genau richtig. Ich hätte niemals Geld für so ein Ding ausgegeben, weil ich ein eher skeptischer Mensch bin und nicht an solch Zauberei glaube.
    Aber von Anfang an. Er kam geliefert, mein Freund hat ihn zusammengebaut und wir haben ihn eingeschalten. Keine Probleme beim zusammenbauen. Gut beschrieben. Wir verwenden ihn ohne App, daher kann ich über die WLAN Einrichtung nichts sagen. Er steht im Schlafzimmer. Wir schalten ihn ca 1 Std vor dem Schlafengehen ein und dann läuft er die ganze Nacht. Das Geräusch ist sehr leise und stört nicht, genauso wie wir das Licht als nicht störend empfunden haben.
    Aber nun mein Fazit: Ich muss sagen, seitdem gibt es kein Gaumenjucken oder triefende Nase mehr und auch der morgendliche Schnupfen mit Niesanfällen ist verschwunden. Mir kommt auch vor, dass sich seitdem weniger Staub im Schlafzimmer legt.
    Ich werde den Luftreiniger also auch in Zukunft weiterverwenden und kann ihn nur jedem Allergiker empfehlen. Ich weiß gar nicht, wie ich bisher ohne ihn leben konnte. Ich bin richtig begeistert, hätte ich mir nie gedacht. Top. Danke Philips.
  • Super für Haustierbesitzer

    Ich habe diesen Luftreiniger und Luftbefeuchter im Zuge eines Produkttests zugeschickt bekommen. Mich hat das Produkt angesprochen, da ich Haustierbesitzer bin und im Winter sehr unter der trockenen Raumluft leide. Beim Auspacken war ich schon sehr gespannt auf das Gerät, da die Informationen auf der Verpackung sehr ansprechend für mich waren. Die Anleitung ist sehr verständlich und der Zusammenbau war kein Problem. ich bin von den unterschiedlichen Filtern sehr begeistert, von Kohle bis HEPA ist alles dabei. Ich durfte auch die App-Version testen, dessen Installation war kinderleicht und die Fernsteuerung durch die App (Wlan) praktisch, unter anderem werden in der App viele Informationen angezeigt zB aktuelle Luftfeuchtigkeit und Luftverunreinigungs-Index und Filterinterwallwechsel in Stunden. Ich bin überrascht wie lange diese Filter halten, ein Wechsel ist bei normalen Gebrauch nicht oft nötig. Hauptsächlich nutzte ich das Gerät im Schlafzimmer um Milben und andere Partikel aus der Luft zu entfernen und durch die Befeuchtung war meine Nase nicht mehr so gereizt. Ich würde das Produckt auf alle Fälle weiterempfehlen.
  • Saubere Luft und weniger Atembeschwerden

    Vorweg kurz ein paar Worte zu mir und meinen Anforderungen: Ich bin Asthmatiker und Allergiker. Daher lege ich großen Wert auf möglichst saubere Luft. Im Winter (Feinstaub) sowie Frühling (Pollen) ist es für Menschen wie mich besonders anstrengend, dies zu gewährleisten. Zusätzlich sollte dies auch noch möglichst geräuscharm sein. Meine bisherige Lösung: Luken dicht! D.h. lüften nur, bevor ich das Haus verlasse. Ansonsten ist dies quasi nicht möglich.
    Und so kam es, dass ich mich für diesen Luftreiniger interessiert habe.
    Hier gleich noch die Info dazu: Mir wurde der Luftreiniger seitens Philips für einen kostenlosen Produkttest zur Verfügung gestellt. Philips nimmt hierbei keinen redaktionellen Einfluss auf diese Bewertung.

    Nun aber zum Wesentlichen:
    Der Luftreiniger kommt solide verpackt inklusive allen Materialien, die man zur Inbetriebnahme benötigt. Dies sind abgesehen von der Anleitung auch gleich mehrere unterschiedliche Filtermaterialien. Die genauen Details dazu findet man in der Beschreibung. Grundsätzlich geht die Installation der Filter sehr einfach, man sollte lediglich auf die richtige Reihenfolge achten. Dann noch den Wassertank auffüllen und einsetzen, und es geht los.

    Betrieb:
    Die erste Inbetriebnahme ist denkbar einfach: Man schaltet ihn ein und los gehts. Er befindet sich dabei sofort im Automatikmodus. Weiters gibt es noch einen Allergikermodus, welcher durch einen größeren Luftdurchsatz auch lauter bemerkbar macht, und einen Schlummermodus, der mit ganz geringem Luft umwälzen dafür besonders leise agiert.
    Zusätzlich kann man auch die Luft befeuchten lassen, sodass man z.B. 50-60% Luftfeuchtigkeit hat.

    Das Gerät misst gleich mal die bereits vorhandene Luftqualität in IAI (Innenraum Allergenindex). Da wurde es gleich zum ersten mal interessant, wie stark meine Luft belastet war. Und sie war belastet. So belastet, dass gleich mal mit voller Kraft voraus der Luftreiniger anfing, seinen Dienst zu verrichten. Dies geschieht dann auch mit entsprechender Lautstärke. Jedoch je besser die Luftqualität wird, desto leiser wird er.
    Ich könnte jetzt hier mit Zahlen um mich werfen, und was nun PM2,5 etc bedeutet.
    Was mir als Benutzer und Asthmatiker jedoch wichtig ist: wie geht es mir?

    Was mir gefällt:
    Das Gerät läuft nun seit 3 Wochen bei mir. Im Winter habe ich bisher stets Probleme mit Asthma anfällen, speziell im Jänner und Februar. Mir geht es jedoch derzeit sehr sehr gut. Ich möchte es nicht ausschließlich auf den Luftreiniger zurückführen, aber ich denke doch, dass dieser einen großen Beitrag dazu leistet. Ich bin jedoch umso mehr nun auf den Frühling und die Pollenbelastung gespannt.
    Ich finde den Schlummermodus sehr gut, selbst der Automatikmodus ist bei sauberer Luft nicht zu hören und auch der Allergikermodus ist nur leicht wahrnehmbar, wenn die Luft in Ordnung ist.
    Die Tatsache, dass die Luft in Bewegung ist und regelmäßig umgewälzt wird, schafft meines Erachtens nach ebenfalls ein sehr angenehmes Wohnraumklima. Die zusätzliche Befeuchtung wirkt dazu auch noch etwas kühlend, was im Sommer interessant werden könnte.
    Zu guter letzt: Der Luftreiniger lässt sich auch mit der “AirMatters” app fernsteuern. In meinem Fall nutzte ich die Android version davon. Dies hat tadellos funktioniert, ich konnte dabei keine Verbindungsabbrüche oder sonstige Probleme feststellen.

    Was mir nicht ganz so gut gefällt:
    Die Filtermaterialen müssen regelmäßig getauscht werden. Zwar werden die feinen Filter erst nach ein paar 1000 Betriebsstunden fällig, Jedoch heißt es dann wieder: Geld in die Hand nehmen.
    Der Grobfilter ist der Einzige, der selbst gereinigt werden kann. Die passiert auch wesentlich häufiger schon nach 200-300 Stunden.

    Mein Fazit:
    Ich bin bisher äußerst zufrieden mit dem Gerät. Ich fühle mich wohl und schätze es sehr, zu Hause saubere und frische Luft zu haben. Gleichzeitig bin ich schon auf den Frühling und den Sommer gespannt, wie sich das Gerät hier schlagen wird.
  • Super für Haustierbesitzer

    Ich habe diesen Luftreiniger und Luftbefeuchter im Zuge eines Produkttests zugeschickt bekommen. Mich hat das Produkt angesprochen, da ich Haustierbesitzer bin und im Winter sehr unter der trockenen Raumluft leide. Beim Auspacken war ich schon sehr gespannt auf das Gerät, da die Informationen auf der Verpackung sehr ansprechend für mich waren. Die Anleitung ist sehr verständlich und der Zusammenbau war kein Problem. ich bin von den unterschiedlichen Filtern sehr begeistert, von Kohle bis HEPA ist alles dabei. Ich durfte auch die App-Version testen, dessen Installation war kinderleicht und die Fernsteuerung durch die App (Wlan) praktisch, unter anderem werden in der App viele Informationen angezeigt zB aktuelle Luftfeuchtigkeit und Luftverunreinigungs-Index und Filterinterwallwechsel in Stunden. Ich bin überrascht wie lange diese Filter halten, ein Wechsel ist bei normalen Gebrauch nicht oft nötig. Hauptsächlich nutzte ich das Gerät im Schlafzimmer um Milben und andere Partikel aus der Luft zu entfernen und durch die Befeuchtung war meine Nase nicht mehr so gereizt. Ich würde das Produckt auf alle Fälle weiterempfehlen.
  • Saubere Luft und weniger Atembeschwerden

    Vorweg kurz ein paar Worte zu mir und meinen Anforderungen: Ich bin Asthmatiker und Allergiker. Daher lege ich großen Wert auf möglichst saubere Luft. Im Winter (Feinstaub) sowie Frühling (Pollen) ist es für Menschen wie mich besonders anstrengend, dies zu gewährleisten. Zusätzlich sollte dies auch noch möglichst geräuscharm sein. Meine bisherige Lösung: Luken dicht! D.h. lüften nur, bevor ich das Haus verlasse. Ansonsten ist dies quasi nicht möglich.
    Und so kam es, dass ich mich für diesen Luftreiniger interessiert habe.
    Hier gleich noch die Info dazu: Mir wurde der Luftreiniger seitens Philips für einen kostenlosen Produkttest zur Verfügung gestellt. Philips nimmt hierbei keinen redaktionellen Einfluss auf diese Bewertung.

    Nun aber zum Wesentlichen:
    Der Luftreiniger kommt solide verpackt inklusive allen Materialien, die man zur Inbetriebnahme benötigt. Dies sind abgesehen von der Anleitung auch gleich mehrere unterschiedliche Filtermaterialien. Die genauen Details dazu findet man in der Beschreibung. Grundsätzlich geht die Installation der Filter sehr einfach, man sollte lediglich auf die richtige Reihenfolge achten. Dann noch den Wassertank auffüllen und einsetzen, und es geht los.

    Betrieb:
    Die erste Inbetriebnahme ist denkbar einfach: Man schaltet ihn ein und los gehts. Er befindet sich dabei sofort im Automatikmodus. Weiters gibt es noch einen Allergikermodus, welcher durch einen größeren Luftdurchsatz auch lauter bemerkbar macht, und einen Schlummermodus, der mit ganz geringem Luft umwälzen dafür besonders leise agiert.
    Zusätzlich kann man auch die Luft befeuchten lassen, sodass man z.B. 50-60% Luftfeuchtigkeit hat.

    Das Gerät misst gleich mal die bereits vorhandene Luftqualität in IAI (Innenraum Allergenindex). Da wurde es gleich zum ersten mal interessant, wie stark meine Luft belastet war. Und sie war belastet. So belastet, dass gleich mal mit voller Kraft voraus der Luftreiniger anfing, seinen Dienst zu verrichten. Dies geschieht dann auch mit entsprechender Lautstärke. Jedoch je besser die Luftqualität wird, desto leiser wird er.
    Ich könnte jetzt hier mit Zahlen um mich werfen, und was nun PM2,5 etc bedeutet.
    Was mir als Benutzer und Asthmatiker jedoch wichtig ist: wie geht es mir?

    Was mir gefällt:
    Das Gerät läuft nun seit 3 Wochen bei mir. Im Winter habe ich bisher stets Probleme mit Asthma anfällen, speziell im Jänner und Februar. Mir geht es jedoch derzeit sehr sehr gut. Ich möchte es nicht ausschließlich auf den Luftreiniger zurückführen, aber ich denke doch, dass dieser einen großen Beitrag dazu leistet. Ich bin jedoch umso mehr nun auf den Frühling und die Pollenbelastung gespannt.
    Ich finde den Schlummermodus sehr gut, selbst der Automatikmodus ist bei sauberer Luft nicht zu hören und auch der Allergikermodus ist nur leicht wahrnehmbar, wenn die Luft in Ordnung ist.
    Die Tatsache, dass die Luft in Bewegung ist und regelmäßig umgewälzt wird, schafft meines Erachtens nach ebenfalls ein sehr angenehmes Wohnraumklima. Die zusätzliche Befeuchtung wirkt dazu auch noch etwas kühlend, was im Sommer interessant werden könnte.
    Zu guter letzt: Der Luftreiniger lässt sich auch mit der “AirMatters” app fernsteuern. In meinem Fall nutzte ich die Android version davon. Dies hat tadellos funktioniert, ich konnte dabei keine Verbindungsabbrüche oder sonstige Probleme feststellen.

    Was mir nicht ganz so gut gefällt:
    Die Filtermaterialen müssen regelmäßig getauscht werden. Zwar werden die feinen Filter erst nach ein paar 1000 Betriebsstunden fällig, Jedoch heißt es dann wieder: Geld in die Hand nehmen.
    Der Grobfilter ist der Einzige, der selbst gereinigt werden kann. Die passiert auch wesentlich häufiger schon nach 200-300 Stunden.

    Mein Fazit:
    Ich bin bisher äußerst zufrieden mit dem Gerät. Ich fühle mich wohl und schätze es sehr, zu Hause saubere und frische Luft zu haben. Gleichzeitig bin ich schon auf den Frühling und den Sommer gespannt, wie sich das Gerät hier schlagen wird.
  • Toller Luftreiniger

    Wir haben das Gerät kostenlos im Rahmen eines Produkttests erhalten und ausgiebig getestet.

    Das Auspacken und der Aufbau gingen flott und einfach. Dank der einfachen Anleitung war das Gerät auch schnell in Betrieb zu nehmen.

    Durch meine Allergie gegen Hausstaubmilben leide ich im Winter durch die Heizperiode vermehrt an den Allergiesymptomen. Hier hat das Gerät im Allergiemodus merklich geholfen und meine Beschwerden verringert.

    Ein weiterer Vorteil von dem Gerät ist neben der Luftreinigung auch die Möglichkeit zur Luftbefeuchtung. Die gewünschte Luftfeuchtigkeit lässt sich in mehreren Abstufungen einstellen und erleichert somit die Symptome einer zu trockenen Luft, die sich während der Heizperiode ja oft nicht vermeiden lässt. Im Luftbefeuchtungsmodus hört man ab und zu ein „Gluckern“ und der Wassertank muss auch über den Tag verteilt mehrfach befüllt werden.

    Das Gerät hat 3 Einstellungsmöglichkeiten: Automatikmodus, Allergiemodus und Schlafmodus.

    Bei uns lief das Gerät die meiste Zeit im Allergie oder Schlafmodus.
    Grundsätzlich ist das Gerät nicht laut – im Allergiemodus etwas lauter, aber nicht störend.
    Im Nachtmodus ist das Gerät sehr leise und stört dabei nicht den Schlaf.

    Das Display ist gut lesbar und durch Farbanzeige wird die Qualität der Luft nocheinmal visuell angezeigt, diesen kann man, falls man möchte, einfach ausschalten, das Gerät läuft jedoch weiter.

    Kurz nach dem Lüften war die Luftqualität von Aussen oft schlecht (Stadt/Winter), welches das Gerät auch sehr rasch erkannt, visuell dargestellt und beseitigt hat.

    Das Gerät ist mobil und kann mittels Rollen seitlich verschoben werden.

    Fazit: Ein wirklich gutes, bedienerfreundliches Gerät das ich nicht mehr missen möchte. Als Allergiker eine Erleichterung im Winter
  • Toller Luftreiniger

    Wir haben das Gerät kostenlos im Rahmen eines Produkttests erhalten und ausgiebig getestet.

    Das Auspacken und der Aufbau gingen flott und einfach. Dank der einfachen Anleitung war das Gerät auch schnell in Betrieb zu nehmen.

    Durch meine Allergie gegen Hausstaubmilben leide ich im Winter durch die Heizperiode vermehrt an den Allergiesymptomen. Hier hat das Gerät im Allergiemodus merklich geholfen und meine Beschwerden verringert.

    Ein weiterer Vorteil von dem Gerät ist neben der Luftreinigung auch die Möglichkeit zur Luftbefeuchtung. Die gewünschte Luftfeuchtigkeit lässt sich in mehreren Abstufungen einstellen und erleichert somit die Symptome einer zu trockenen Luft, die sich während der Heizperiode ja oft nicht vermeiden lässt. Im Luftbefeuchtungsmodus hört man ab und zu ein „Gluckern“ und der Wassertank muss auch über den Tag verteilt mehrfach befüllt werden.

    Das Gerät hat 3 Einstellungsmöglichkeiten: Automatikmodus, Allergiemodus und Schlafmodus.

    Bei uns lief das Gerät die meiste Zeit im Allergie oder Schlafmodus.
    Grundsätzlich ist das Gerät nicht laut – im Allergiemodus etwas lauter, aber nicht störend.
    Im Nachtmodus ist das Gerät sehr leise und stört dabei nicht den Schlaf.

    Das Display ist gut lesbar und durch Farbanzeige wird die Qualität der Luft nocheinmal visuell angezeigt, diesen kann man, falls man möchte, einfach ausschalten, das Gerät läuft jedoch weiter.

    Kurz nach dem Lüften war die Luftqualität von Aussen oft schlecht (Stadt/Winter), welches das Gerät auch sehr rasch erkannt, visuell dargestellt und beseitigt hat.

    Das Gerät ist mobil und kann mittels Rollen seitlich verschoben werden.

    Fazit: Ein wirklich gutes, bedienerfreundliches Gerät das ich nicht mehr missen möchte. Als Allergiker eine Erleichterung im Winter
  • Leistungsstarker Luftreiniger für Hausstauballergiker und Baustellenstaub

    Ich habe den Philips Series 2000i 2-in-1-Kombi: Luftreiniger u. Luftbefeuchter AC2729/10 kostenlos im Zuge eines Produkttests zugeschickt bekommen. Wir testen den 2 in 1 Luftreiniger seit gut einem Monat und sind begeistert.
    Ausgepackt und App am Handy installiert (Steuerung des Reinigers auch ohne Registrierung möglich) konnten wir den 2 in 1 Luftreiniger und Luftbefeuchter nach Befüllung des Wassertank (mit Leitungswasser) sofort verwenden.
    Ich habe eine Hausstauballergie und zusätzlich haben wir momentan eine Baustelle im Haus. Durch den Philips 2 in 1 Luftreiniger und Luftbefeuchter habe ich eine deutliche Verbesserung beim Schlafen bemerkt. Ich kann freier atmen und bekomme besser Luft.
    Das Gerät läuft ca 1h vor zu Bett gehen (ganz einfach per App oder direkt am Gerät einzuschalten) und auf 5h im leisen Nachtmodus gestellt. Ich kann trotz leichtem Schlaf sehr gut mit laufendem Gerät schlafen, man hört kaum etwas.
    Der Philips AC 2729/10 säubert merkbar die Luft (Hausstaub und auch Baustellenstaub) und befeuchtet gleichzeitig die trockene Heizungsluft. Der Tank ist bei uns wöchentlich nachzufüllen.
    Ich bin sehr zufrieden mit dem Kombigerät von Philips und bewerte es deshalb mit Sehr gut!
  • Leistungsstarker Luftreiniger für Hausstauballergiker und Baustellenstaub

    Ich habe den Philips Series 2000i 2-in-1-Kombi: Luftreiniger u. Luftbefeuchter AC2729/10 kostenlos im Zuge eines Produkttests zugeschickt bekommen. Wir testen den 2 in 1 Luftreiniger seit gut einem Monat und sind begeistert.
    Ausgepackt und App am Handy installiert (Steuerung des Reinigers auch ohne Registrierung möglich) konnten wir den 2 in 1 Luftreiniger und Luftbefeuchter nach Befüllung des Wassertank (mit Leitungswasser) sofort verwenden.
    Ich habe eine Hausstauballergie und zusätzlich haben wir momentan eine Baustelle im Haus. Durch den Philips 2 in 1 Luftreiniger und Luftbefeuchter habe ich eine deutliche Verbesserung beim Schlafen bemerkt. Ich kann freier atmen und bekomme besser Luft.
    Das Gerät läuft ca 1h vor zu Bett gehen (ganz einfach per App oder direkt am Gerät einzuschalten) und auf 5h im leisen Nachtmodus gestellt. Ich kann trotz leichtem Schlaf sehr gut mit laufendem Gerät schlafen, man hört kaum etwas.
    Der Philips AC 2729/10 säubert merkbar die Luft (Hausstaub und auch Baustellenstaub) und befeuchtet gleichzeitig die trockene Heizungsluft. Der Tank ist bei uns wöchentlich nachzufüllen.
    Ich bin sehr zufrieden mit dem Kombigerät von Philips und bewerte es deshalb mit Sehr gut!
  • gutes Produkt

    Ich habe das Gerät kostenlos im Rahmen eines Produkttests erhalten. Gerade im Winter herrscht in den Innenräumen trockene Luft. Unser Hund beeinflusst die Luftqualität natürlich auch hin und wieder zusätzlich etwas ;-)

    Grundsätzlich möchte ich sagen, dass das Design schlicht und gut ist. Durch die Rollen lässt sich das Gerät leicht von einem Ort zum anderen bewegen, da ich die Räumlichkeiten regelmäßig wechsle.

    Die Bedienung ist benutzerfreundlich und einfach. Es dauerte nicht lange, bis wir den Dreh raus hatten. Auch mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Nachdem ich das Gerät über Nacht laufen gelassen habe, habe ich das Gefühl, dass die Luftqualität besser ist. Unangenehme Gerüche werden z.B.: nach dem Kochen effektiv entfernt und auch Rauch und andere Gerüche werden neutralisiert (wir haben verschiedenes getestet).

    Die Timer-Funktion ist durchaus praktisch, da ich das Gerät nachts oft noch etwas laufen lasse. Kombiniert mit der Luftbefeuchtung kann man durchaus zufrieden sein. Die App ist eine nette Zusatz-Funktion - wobei ich sagen muss, dass wir sie eigentlich nicht oft benutzen. Das ist bei dem Gerät nicht unbedingt nötig. Die Verbindung bricht leider hin und wieder ab.

    Zusammenfassend bin ich mit dem Gerät zufrieden. Besonders im Winter werden wir künftig nicht mehr darauf verzichten wollen.
  • gutes Produkt

    Ich habe das Gerät kostenlos im Rahmen eines Produkttests erhalten. Gerade im Winter herrscht in den Innenräumen trockene Luft. Unser Hund beeinflusst die Luftqualität natürlich auch hin und wieder zusätzlich etwas ;-)

    Grundsätzlich möchte ich sagen, dass das Design schlicht und gut ist. Durch die Rollen lässt sich das Gerät leicht von einem Ort zum anderen bewegen, da ich die Räumlichkeiten regelmäßig wechsle.

    Die Bedienung ist benutzerfreundlich und einfach. Es dauerte nicht lange, bis wir den Dreh raus hatten. Auch mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Nachdem ich das Gerät über Nacht laufen gelassen habe, habe ich das Gefühl, dass die Luftqualität besser ist. Unangenehme Gerüche werden z.B.: nach dem Kochen effektiv entfernt und auch Rauch und andere Gerüche werden neutralisiert (wir haben verschiedenes getestet).

    Die Timer-Funktion ist durchaus praktisch, da ich das Gerät nachts oft noch etwas laufen lasse. Kombiniert mit der Luftbefeuchtung kann man durchaus zufrieden sein. Die App ist eine nette Zusatz-Funktion - wobei ich sagen muss, dass wir sie eigentlich nicht oft benutzen. Das ist bei dem Gerät nicht unbedingt nötig. Die Verbindung bricht leider hin und wieder ab.

    Zusammenfassend bin ich mit dem Gerät zufrieden. Besonders im Winter werden wir künftig nicht mehr darauf verzichten wollen.
  • sehr empfehlenswert- Allergie & Geruch beseitigen

    Ich habe im Januar diesen Jahres den Philips 2-in-1 Kombi: Luftreiniger und Luftbefeuchter Smart (AC2729/10) in Verwendung, da ich das Produkt kostenlos im Rahmen eines Produkttests erhalten habe. Ich muss wirklich sagen, ohne jeglichen Einfluss von Philips, bin sehr positiv überrascht. Kurz zur Beschaffenheit des Produkts: Der Aufbau ist aufgrund der Handbücher sehr einfach und intuitiv. Vor allem die App finde ich klasse- da man ganz einfach alle Einstellungen vornehmen kann & an diverse Wartungsaufgaben, zB. Filterwechsel erinnert wird. Grundsätzlich verfügt das Gerät über 3 Einstellungsarten: Auto-Modus, Allergenmodus und Schlafmodus & man kann zwischen Reinigung und Reinigung & Befeuchtung wählen.
    Da ich eine Allergie gegen Staubmilben habe, verwende ich den Allergiemodus sehr oft. Die Allergie hat mich vor allem im Winter sehr beeinträchtigt, da aufgrund des Heizens die Staubproduktion einfach noch stärker ist. Aber durch das Gerät kann ich wirklich sagen, dass die Allergieerscheinungen deutlich besser geworden sind. Grundsätzlich fühlt sich die Luft einfach viel frischer & sauberer an und die Atmung wird erleichtert. Die letzten Monate hatte ich auch das Gefühl mit meinem Freund „Grippe-Bing-Pong“ zu spielen, vielleicht ist es Einbildung, aber seit ich den Luftreiniger verwende, sind wir beide nicht mehr krank ;) Der Schlafmodus ist angenehm leise und dezent.
    Ich bin außerdem sehr „geruchsempfindlich“. Da meine Wohnung sehr offen gestaltet ist, war der Geruch durch das Kochen von geruchsintensiven Speisen leider auch immer noch Tage danach (trotz mehrmaligem Lüften) riechbar. Durch den Luftreiniger ist auch dieses Problem beseitigt.
    Ich kann das Gerät für Allergiker & Geruchsfanatiker absolut weiterempfehlen. Einziges Manko ist die Größe und das Gewicht.
  • Sehr empfehlenswert

    Ich habe im Januar diesen Jahres den Philips 2-in-1 Kombi: Luftreiniger und Luftbefeuchter Smart (AC2729/10) in Verwendung, da ich das Produkt kostenlos im Rahmen eines Produkttests erhalten habe. Ich muss wirklich sagen, ohne jeglichen Einfluss von Philips, bin sehr positiv überrascht. Kurz zur Beschaffenheit des Produkts: Der Aufbau ist aufgrund der Handbücher sehr einfach und intuitiv. Vor allem die App finde ich klasse- da man ganz einfach alle Einstellungen vornehmen kann & an diverse Wartungsaufgaben, zB. Filterwechsel erinnert wird. Grundsätzlich verfügt das Gerät über 3 Einstellungsarten: Auto-Modus, Allergenmodus und Schlafmodus & man kann zwischen Reinigung und Reinigung & Befeuchtung wählen.
    Da ich eine Allergie gegen Staubmilben habe, verwende ich den Allergiemodus sehr oft. Die Allergie hat mich vor allem im Winter sehr beeinträchtigt, da aufgrund des Heizens die Staubproduktion einfach noch stärker ist. Aber durch das Gerät kann ich wirklich sagen, dass die Allergieerscheinungen deutlich besser geworden sind. Grundsätzlich fühlt sich die Luft einfach viel frischer & sauberer an und die Atmung wird erleichtert. Die letzten Monate hatte ich auch das Gefühl mit meinem Freund „Grippe-Bing-Pong“ zu spielen, vielleicht ist es Einbildung, aber seit ich den Luftreiniger verwende, sind wir beide nicht mehr krank ;) Der Schlafmodus ist angenehm leise und dezent.
    Ich bin außerdem sehr „geruchsempfindlich“. Da meine Wohnung sehr offen gestaltet ist, war der Geruch durch das Kochen von geruchsintensiven Speisen leider auch immer noch Tage danach (trotz mehrmaligem Lüften) riechbar. Durch den Luftreiniger ist auch dieses Problem beseitigt.
    Ich kann das Gerät für Allergiker & Geruchsfanatiker absolut weiterempfehlen. Einziges Manko ist die Größe und das Gewicht.
  • Bester Luftreiniger

    Ich habe den Philips 2-in-1 Kombi: Luftreiniger und Luftbefeuchter Smart (AC2729/10) kostenlos im Rahmen eines Produkttests erhalten. Das Produkt ist im Betrieb sehr leise und man merkt kaum das er an ist! Unsere Wohnung ist 48m² groß und das Gerät schafft es ohne Probleme die ganze Luft in der Wohnung zu reinigen. Ich habe eine Hausstaubmilben Allergie und das Atmen viel mir immer sehr schwer aber seit dem wir diesen Luftreiniger zu Hause haben fällt es mir um vieles leichter, ich bin absolut begeistert und kann ihn nur weiter empfehlen!
  • Luftreinigen und -befeuchten leicht gemacht

    Ich habe den Philips 2-in-1 Kombi: Luftreiniger und Luftbefeuchter Smart (AC2729/10) im Rahmen eines Produkttestes kostenlos zum Testen erhalten.

    Nach erfolgtem Lesen der Betriebsanleitung, haben wir das Gerät aufgestellt und den Wassertank gefüllt. Dieser ist sehr leicht
    zu entnehmen und aufzufüllen, sowie wieder einzusetzen. Weiteres kann man das Gerät problemlos von einem Ort zum Anderen überstellen, da es integrierte Rollen besitzt.
    Das erste Hindernis war allerdings die App Einrichtung, da die Auswahl des Gerätes nicht ganz wie in der Beschreibung stand vor sich ging. Aber sobald dies erfolgt ist, konnte man mittels App das Gerät ebenfalls steuern.
    Die App ist für die Bedienung des Gerätes von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig. Leider zeigt bei mir die App keine historischen Daten an, welches ich sehr schade finde. Weiteres ist die WLAN Verbindung zum Gerät auch nicht immer greifbar, auch wenn man sich neben dem Gerät befindet.

    Das Gerät ist optisch herzeigbar und kann mittels Tasten, welche auf der Oberseite des Gerätes angebracht sind oder mittels App, gesteuert werden.
    Es gibt 3 verschiedene Einstellungsmöglichkeiten/Modi:
    1. Automatisch (entweder nur Luftbefeuchten oder Reinigen & Luftbefeuchten)
    2. Allergiemodus
    3. Schlafmodus

    Im Automatisch-Modus regelt das Gerät selber die Lüftungsgeschwindigkeit damit es die vorgegebene Luftfeuchtigkeit erreicht, hier kann man auswählen ob man nur die Luft befeuchten möchte oder diese auch reinigen will.
    Im Allergiemodus läuft das Gerät etwas schneller und somit auch etwas lauter, wobei dies aber nicht sehr schlimm ist, um die Luft von Allergiepartikel zu reinigen.
    Im Schlafmodus ist das Gerät sehr leise (kaum hörbar) und befeuchtet und reinigt hier minimal, da das Gerät auf geringster Stufe läuft.

    Die Luftfeuchtigkeit im jeweiligen Raum in dem das Gerät steht verändert sich spürbar. Jedoch in größeren Räumen merkt man dies nicht so, da das Gerät doch einiges mehr leisten muss um zu den gewünschten Ergebnis zu kommen.

    Das Gerät verfügt über ein LED Display, welches mittels Farben die verschiedenen "Verschmutzungsgrade der Luft" anzeigt. Wobei es möglich ist das Display in diversen Leuchtstärken einzustellen, sowie dieses ganz auszuschalten.
    Das Gerät erkennt sofort, wenn die Luft sich verändert zb die Feinstaubbelastung sich erhöht hat und zeigt dieses auch an und reinigt dementsprechend die Luft, sofern der Reinigungsmodus eingestellt ist.
    Schade finde ich das man die Anzeige der Werte am Gerät nicht auswählen kann. So zeigt es entweder mal die Luftfeuchtigkeit an oder aber den Allergie-Wert. Hier kann man dann nicht umschalten um zu sehen, wie der andere Wert aussieht. Dies ist jedoch in der App ersichtlich.

    Das Gerät zeigt am Display an, wann eine Reinigung notwendig ist bzw. wann die Filter zum Tauschen sind.
    Die Reinigung des Befeuchtungsfilters ist wöchentlich notwendig, welches jedoch etwas Zeit in Anspruch nimmt, da man diesen Filter in Essigwasser bzw. in Wasser mit Zitronensäure für ca. 2 Stunden legen sollte.

    Im Großen und Ganzen erfüllt das Gerät seine Erwartungen ziemlich gut und ist sicherlich für Allergiker vom großen Vorteil, da es die Luft sehr gut reinigt.
    Jetzt in der Wintersaison, wo die Luft etwas trocken in den Räumen ist, wird dies mit der Befeuchtungsfunktion sehr gut befeuchtet und man kann ohne "trockenen Mund" schlafen.
  • Bester Luftreiniger

    Ich habe den Philips 2-in-1 Kombi: Luftreiniger und Luftbefeuchter Smart (AC2729/10) kostenlos im Rahmen eines Produkttests erhalten. Das Produkt ist im Betrieb sehr leise und man merkt kaum das er an ist! Unsere Wohnung ist 48m² groß und das Gerät schafft es ohne Probleme die ganze Luft in der Wohnung zu reinigen. Ich habe eine Hausstaubmilben Allergie und das Atmen viel mir immer sehr schwer aber seit dem wir diesen Luftreiniger zu Hause haben fällt es mir um vieles leichter, ich bin absolut begeistert und kann ihn nur weiter empfehlen!
  • Luftreinigen und -befeuchten leicht gemacht

    Ich habe den Philips 2-in-1 Kombi: Luftreiniger und Luftbefeuchter Smart (AC2729/10) im Rahmen eines Produkttestes kostenlos zum Testen erhalten.

    Nach erfolgtem Lesen der Betriebsanleitung, haben wir das Gerät aufgestellt und den Wassertank gefüllt. Dieser ist sehr leicht zu entnehmen und aufzufüllen, sowie wieder einzusetzen. Weiteres kann man das Gerät problemlos von einem Ort zum Anderen überstellen,
    da es integrierte Rollen besitzt.
    Das erste Hindernis war allerdings die App Einrichtung, da die Auswahl des Gerätes nicht ganz wie in der Beschreibung stand vor sich ging. Aber sobald dies erfolgt ist, konnte man mittels App das Gerät ebenfalls steuern.
    Die App ist für die Bedienung des Gerätes von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig. Leider zeigt bei mir die App keine historischen Daten an, welches ich sehr schade finde. Weiteres ist die WLAN Verbindung zum Gerät auch nicht immer greifbar, auch wenn man sich neben dem Gerät befindet.

    Das Gerät ist optisch herzeigbar und kann mittels Tasten, welche auf der Oberseite des Gerätes angebracht sind oder mittels App, gesteuert werden.
    Es gibt 3 verschiedene Einstellungsmöglichkeiten/Modi:
    1. Automatisch (entweder nur Luftbefeuchten oder Reinigen & Luftbefeuchten)
    2. Allergiemodus
    3. Schlafmodus

    Im Automatisch-Modus regelt das Gerät selber die Lüftungsgeschwindigkeit damit es die vorgegebene Luftfeuchtigkeit erreicht, hier kann man auswählen ob man nur die Luft befeuchten möchte oder diese auch reinigen will.
    Im Allergiemodus läuft das Gerät etwas schneller und somit auch etwas lauter, wobei dies aber nicht sehr schlimm ist, um die Luft von Allergiepartikel zu reinigen.
    Im Schlafmodus ist das Gerät sehr leise (kaum hörbar) und befeuchtet und reinigt hier minimal, da das Gerät auf geringster Stufe läuft.

    Die Luftfeuchtigkeit im jeweiligen Raum in dem das Gerät steht verändert sich spürbar. Jedoch in größeren Räumen merkt man dies nicht so, da das Gerät doch einiges mehr leisten muss um zu den gewünschten Ergebnis zu kommen.

    Das Gerät verfügt über ein LED Display, welches mittels Farben die verschiedenen "Verschmutzungsgrade der Luft" anzeigt. Wobei es möglich ist das Display in diversen Leuchtstärken einzustellen, sowie dieses ganz auszuschalten.
    Das Gerät erkennt sofort, wenn die Luft sich verändert zb die Feinstaubbelastung sich erhöht hat und zeigt dieses auch an und reinigt dementsprechend die Luft, sofern der Reinigungsmodus eingestellt ist.
    Schade finde ich das man die Anzeige der Werte am Gerät nicht auswählen kann. So zeigt es entweder mal die Luftfeuchtigkeit an oder aber den Allergie-Wert.
    Hier kann man dann nicht umschalten um zu sehen, wie der andere Wert aussieht. Dies ist jedoch in der App ersichtlich.

    Das Gerät zeigt am Display an, wann eine Reinigung notwendig ist bzw. wann die Filter zum Tauschen sind.
    Die Reinigung des Befeuchtungsfilters ist wöchentlich notwendig, welches jedoch etwas Zeit in Anspruch nimmt, da man diesen Filter in Essigwasser bzw. in Wasser mit Zitronensäure für ca. 2 Stunden legen sollte.

    Im Großen und Ganzen erfüllt das Gerät seine Erwartungen ziemlich gut und ist sicherlich für Allergiker vom großen Vorteil, da es die Luft sehr gut reinigt. Jetzt in der Wintersaison, wo die Luft etwas trocken in den Räumen ist, wird dies mit der Befeuchtungsfunktion sehr gut befeuchtet und man kann ohne "trockenen Mund" schlafen.
  • Für Allergiker sehr empfehlenswert

    Den Luftreiniger / Luftbefeuchter AC2729 habe ich von Philips kostenlos im Rahmen eines Produkttests zur Verfügung gestellt bekommen.
    Wir konnten das Gerät aufgrund von Allergien testen, die Luft im Schlafzimmer ist in der Früh trotz geschlossenem Fenster auch im Winter frisch. Die beim Aufstehen verstopfte Nase gehört der Vergangenheit an.
    Der Luftreiniger läuft im Nachtmodus extrem leise und stört nicht beim Schlafen.
    Sehr empfehlenswert!
  • Perfekt für Allergiker

    Der Philips 2-in-1 Kombi: Luftreiniger und Luftbefeuchter Smart (‪AC2729‬/10) ist nun seit ca einem Monat in unserem Haushalt in Betrieb. Nachdem einige andere ähnliche Geräte anderer Marken bereits im persönlichen Test durchgefallen sind, waren wir sehr gespannt auf die Leistung des Philips 2-in-1 Kombi: Luftreiniger und Luftbefeuchter Smart und freuten uns über die Möglichkeit von Philips diese gratis testen zu dürfen. Neben Luftbefeuchtung erwarteten wir uns eine erhöhte Luftqualität. Ohne jeglichen Einfluss durch Philips können wird dennoch sagen das ersten Mal mit einem Luftbefeuchter und -Reiniger sehr zufrieden zu sein. Die einfache Bedienung macht es möglich per App gemütlich sämtliche Einstellungen zu steuern. Nach kurzen einlesen war dies auch sehr einfach in der Handhabung. Man kann die Luftqualität und Luftfeuchtigkeit überwachen. Weiteres ist eine Auswertung der Messwerte Luftqualität möglich sowie Vorhersagen von gewünschten Städten. Das beste daran ist ebenso die Erinnerung an den Filterwechsel bzw. Die Reinigung um so eine Verschlechterung zu vermeiden. der Leise Schlafmodus und veränderbare Einstellungen des Lichts ist optimal für die Nacht. Die Luftfilter Funktion ist perfekt für Allergiker und hat den „Koch-Test“ optimal bestanden, Der Philips 2-in-1 Kombi: Luftreiniger und Luftbefeuchter Smart hat nicht nur ein schönes Design sondern ist auch praktisch. Durch die 4 Rollen mobil in der ganzen Wohnung. Die Größe des Gerätes Kann als Nachteil gesehen werden. Fazit: perfekt für Allergiker und für all jene denen die Qualität der Luft zum Atmen wichtig ist.
  • Gutes Luftreinigungsgerät

    Ich habe das Philips 2-in-1 Estate: Luftreiniger und Luftbefeuchter Smart (AC2729 / 10) letzten 15. Januar 2019 kostenlos als Tester erhalten. Es ist wirklich ein Segen, dieses Produkt zu haben, da ich eine Allergie gegen Staubmilben habe. Nach Erhalt des Produkts habe ich es seitdem bereits verwendet. Ich habe zuerst mein Zimmer gereinigt und alle Teile abgesaugt, an denen viel Staub vorhanden ist. Das Auspacken und Vorbereiten des Produkts / Geräts ist aufgrund der mitgelieferten Handbücher sehr einfach. Für dieses Produkt gibt es 3 Modi: Auto-Modus, Allergenmodus und Schlafmodus. Es gibt auch 2 Funktionen für dieses Produkt, nämlich "Reinigung und Befeuchtung" oder einfach nur "Reinigung". Ich habe das Produkt zuerst im automatischen Modus verwendet, wobei im Produkt die Einstellungen entsprechend der Stärke der Luftschadstoffe angepasst werden. Der gute Teil, den ich auf diesem Produkt sehe, ist, dass es drei Arten von Filtern hat, in denen es bei seiner Verwendung wirklich seine Aufgabe erfüllt, die Luft zu reinigen und die Luft frischer zu machen. Wenn Sie beispielsweise Chemikalien wie Lufterfrischer, Parfums und dergleichen sprühen, erkennt das Produkt diese automatisch. Da sich das Gerät im Automatikmodus befindet, werden die Einstellungen automatisch auf Höchstmögliche Einstellungen gesetzt, um die Luft schnell zu reinigen. Dies ist eine sehr gute Einstellung, vor allem wenn Sie immer stinkende Speisen wie gebratene Speisen und ähnliches zubereiten. In meinem Zimmer verwende ich dieses Gerät im Schlafmodus, in dem Sie nie wirklich einen Ton von diesem Produkt hören können. In diesem Modus können Sie sehr gut schlafen und wissen, dass Ihre Luft gut gereinigt ist. Der beste Modus, den ich fast täglich verwende, ist der Allergenmodus. Besonders in der Wintersaison haben die Zimmer wahrscheinlich viel Staub, weil Sie Fenster und Türen nicht öffnen, um frische Luft zu bekommen. Aufgrund meiner Stauballergie habe ich manchmal schwer zu atmen, weil meine Nase verstopft ist. Durch dieses Produkt wurde meine Atmung besser, weil es mir hilft, mein Zimmer zu filtern und frischer Luft zu geben. Nicht zuletzt sorgt dieses Produkt dafür, dass die Atmosphäre in einem Raum feucht bleibt, wenn Sie die Funktion "Reinigung und Befeuchtung" verwenden. Alles in allem würde ich dieses Produkt für zu Hause besonders empfehlen, wenn jemand aus Ihrem Haushalt eine Allergie wie meine hat und es wirklich funktioniert, wie es sein sollte. Es ist auch gut, dieses Produkt zu Hause zu verwenden, da es die schlechten oder wirklichen Dinge wirklich filtert und frischer macht.
  • Perfekt für Allergiker

    Der Philips 2-in-1 Kombi: Luftreiniger und Luftbefeuchter Smart (‪AC2729‬/10) ist nun seit ca einem Monat in unserem Haushalt in Betrieb. Nachdem einige andere ähnliche Geräte anderer Marken bereits im persönlichen Test durchgefallen sind, waren wir sehr gespannt auf die Leistung des Philips 2-in-1 Kombi: Luftreiniger und Luftbefeuchter Smart und freuten uns über die Möglichkeit von Philips diese gratis testen zu dürfen. Neben Luftbefeuchtung erwarteten wir uns eine erhöhte Luftqualität. Ohne jeglichen Einfluss durch Philips können wird dennoch sagen das ersten Mal mit einem Luftbefeuchter und -Reiniger sehr zufrieden zu sein. Die einfache Bedienung macht es möglich per App gemütlich sämtliche Einstellungen zu steuern. Nach kurzen einlesen war dies auch sehr einfach in der Handhabung. Man kann die Luftqualität und Luftfeuchtigkeit überwachen. Weiteres ist eine Auswertung der Messwerte Luftqualität möglich sowie Vorhersagen von gewünschten Städten. Das beste daran ist ebenso die Erinnerung an den Filterwechsel bzw. Die Reinigung um so eine Verschlechterung zu vermeiden. der Leise Schlafmodus und veränderbare Einstellungen des Lichts ist optimal für die Nacht. Die Luftfilter Funktion ist perfekt für Allergiker und hat den „Koch-Test“ optimal bestanden, Der Philips 2-in-1 Kombi: Luftreiniger und Luftbefeuchter Smart hat nicht nur ein schönes Design sondern ist auch praktisch. Durch die 4 Rollen mobil in der ganzen Wohnung. Die Größe des Gerätes Kann als Nachteil gesehen werden. Fazit: perfekt für Allergiker und für all jene denen die Qualität der Luft zum Atmen wichtig ist.
  • Für Allergiker sehr empfehlenswert

    Den Luftreiniger / Luftbefeuchter AC2729 habe ich von Philips kostenlos im Rahmen eines Produkttests zur Verfügung gestellt bekommen.
    Wir konnten das Gerät aufgrund von Allergien testen, die Luft im Schlafzimmer ist in der Früh trotz geschlossenem Fenster auch im Winter frisch. Die beim Aufstehen verstopfte Nase gehört der Vergangenheit an.
    Der Luftreiniger läuft im Nachtmodus extrem leise und stört nicht beim Schlafen.
    Sehr empfehlenswert!
  • Gutes Luftreinigungsgerät

    Ich habe das Philips 2-in-1 Estate: Luftreiniger und Luftbefeuchter Smart (AC2729 / 10) letzten 15. Januar 2019 kostenlos als Tester erhalten. Es ist wirklich ein Segen, dieses Produkt zu haben, da ich eine Allergie gegen Staubmilben habe. Nach Erhalt des Produkts habe ich es seitdem bereits verwendet. Ich habe zuerst mein Zimmer gereinigt und alle Teile abgesaugt, an denen viel Staub vorhanden ist. Das Auspacken und Vorbereiten des Produkts / Geräts ist aufgrund der mitgelieferten Handbücher sehr einfach. Für dieses Produkt gibt es 3 Modi: Auto-Modus, Allergenmodus und Schlafmodus. Es gibt auch 2 Funktionen für dieses Produkt, nämlich "Reinigung und Befeuchtung" oder einfach nur "Reinigung". Ich habe das Produkt zuerst im automatischen Modus verwendet, wobei im Produkt die Einstellungen entsprechend der Stärke der Luftschadstoffe angepasst werden. Der gute Teil, den ich auf diesem Produkt sehe, ist, dass es drei Arten von Filtern hat, in denen es bei seiner Verwendung wirklich seine Aufgabe erfüllt, die Luft zu reinigen und die Luft frischer zu machen. Wenn Sie beispielsweise Chemikalien wie Lufterfrischer, Parfums und dergleichen sprühen, erkennt das Produkt diese automatisch. Da sich das Gerät im Automatikmodus befindet, werden die Einstellungen automatisch auf Höchstmögliche Einstellungen gesetzt, um die Luft schnell zu reinigen. Dies ist eine sehr gute Einstellung, vor allem wenn Sie immer stinkende Speisen wie gebratene Speisen und ähnliches zubereiten. In meinem Zimmer verwende ich dieses Gerät im Schlafmodus, in dem Sie nie wirklich einen Ton von diesem Produkt hören können. In diesem Modus können Sie sehr gut schlafen und wissen, dass Ihre Luft gut gereinigt ist. Der beste Modus, den ich fast täglich verwende, ist der Allergenmodus. Besonders in der Wintersaison haben die Zimmer wahrscheinlich viel Staub, weil Sie Fenster und Türen nicht öffnen, um frische Luft zu bekommen. Aufgrund meiner Stauballergie habe ich manchmal schwer zu atmen, weil meine Nase verstopft ist. Durch dieses Produkt wurde meine Atmung besser, weil es mir hilft, mein Zimmer zu filtern und frischer Luft zu geben. Nicht zuletzt sorgt dieses Produkt dafür, dass die Atmosphäre in einem Raum feucht bleibt, wenn Sie die Funktion "Reinigung und Befeuchtung" verwenden. Alles in allem würde ich dieses Produkt für zu Hause besonders empfehlen, wenn jemand aus Ihrem Haushalt eine Allergie wie meine hat und es wirklich funktioniert, wie es sein sollte. Es ist auch gut, dieses Produkt zu Hause zu verwenden, da es die schlechten oder wirklichen Dinge wirklich filtert und frischer macht.
  • Die Luftqualität ist wunderbar geworden!

    Ich habe das Gerät kostenlos und im Rahmen eines Produkttests vor ca. 3 Wochen erhalten. Seit ich das Gerät besitze, bin ich sämtliche unangenehme Gerüche in meiner Wohnung los. Die Luftqualität ist wunderbar geworden und das allgemein Raumklima ist angenehm und frisch. Das Betriebsgeräusch ist leise. Im Nachtmodus war das Gerät kaum hörbar. Die Luftqualitätsanzeige am Gerät ist selbsterklärend und die Bedienung sehr einfach und umkompliziert. Die Einrichtung der WLAN-Verbindung gestaltete sich etwas schwierig - konnte nur mit der Hilfe eines befreundeten Technikers gelöst werden. Die App bietet meiner Meinung nach nicht unbedingt einen großen Mehrwert. Die ersten paar Tage habe ich noch eifrig die App geöffnet um die Werte und die Verbesserungskurve einzusehen. Nach wenigen Tagen öffnete ich die App nur noch selten. Fazit: Das Gerät trägt wunderbar zu einer guten und angenehmen Luftqualität bei. Unangenehme Gerüche werden entfernt und die Luft merklich gesäubert. Trotz negativer Erfahrungen mit der Internet-Verbindung und der App, würde ich das Gerät dennoch weiterempfehlen!
  • Die Luftqualität ist wunderbar geworden!

    Ich habe das Gerät kostenlos und im Rahmen eines Produkttests vor ca. 3 Wochen erhalten. Seit ich das Gerät besitze, bin ich sämtliche unangenehme Gerüche in meiner Wohnung los. Die Luftqualität ist wunderbar geworden und das allgemein Raumklima ist angenehm und frisch. Das Betriebsgeräusch ist leise. Im Nachtmodus war das Gerät kaum hörbar. Die Luftqualitätsanzeige am Gerät ist selbsterklärend und die Bedienung sehr einfach und umkompliziert. Die Einrichtung der WLAN-Verbindung gestaltete sich etwas schwierig - konnte nur mit der Hilfe eines befreundeten Technikers gelöst werden. Die App bietet meiner Meinung nach nicht unbedingt einen großen Mehrwert. Die ersten paar Tage habe ich noch eifrig die App geöffnet um die Werte und die Verbesserungskurve einzusehen. Nach wenigen Tagen öffnete ich die App nur noch selten. Fazit: Das Gerät trägt wunderbar zu einer guten und angenehmen Luftqualität bei. Unangenehme Gerüche werden entfernt und die Luft merklich gesäubert. Trotz negativer Erfahrungen mit der Internet-Verbindung und der App, würde ich das Gerät dennoch weiterempfehlen!

Der TechStage Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von TechStage hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findest du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige