Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU
Preisvergleich » Hardware » Festplatten & SSDs » Hard Disk Drives (HDD) » Western Digital WD Caviar Green 2TB, 64MB Cache, SATA 3Gb/s (WD20EARS)
Letzte Aktualisierung:

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (188)

Bewertung: 4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Tja auch ich habe das selbe Problem, wie der Kunde Chi. …

    Tja auch ich habe das selbe Problem, wie der Kunde Chi. Ich habe 4 WD20EARS-00MVWB0 gekauft und bin sehr zufrieden mit dem Produkt. Dann hab ich mir vor kurzem ein neues System aufgebaut und mir 4 weiteren WD20EARS bestellt, nur hatten die die Seriennummer WD20EARS-07MVWB0 und prompt war eine nach nur 24 Stunden Betrieb kaputt. 1Tb an Daten sind unwiderbringbar weg. Ganz toll!!! Und das bei einer fabrikneuen Festplatte. Ich habe diese 4 gekauft, da waren sie gerade 6 Wochen alt...

    Ich muss jetzt natürlich davon ausgehen, dass die anderen Drei ebenfalls innerhalb der nächsten Wochen wahrscheinlich kaputt gehen werden.
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Hatte vor mehreren Monaten eine WD20EARS-00MVWB0 hier …

    Hatte vor mehreren Monaten eine WD20EARS-00MVWB0 hier gekauft, ausgiebig getestet um defekte Sektoren zu vermeiden, und bin bis heute sehr zufrieden mit dieser Platte. Auch eine WD15EARS-00MVWB0 verrichtet hier tadellos ihren Dienst.

    Letzte Woche hab ich mir dann drei weitere WD20EARS bestellt und dieses Mal leider Modelle mit der Produktnummer WD20EARS-07MVWB0 also eine andere Revision erhalten, von denen KEINE EINZIGE funktioniert hat. Sie wurden im System nicht richtig erkannt bzw. blockierten dieses, eine der Platten hatte auch extrem ungesund klingende Laufgeräusche bereits zu hören wenn man die unangeschlossene Platte in der Hand leicht dreht.

    So etwas ist mir noch nie passiert. Testet WD die Platten nicht mal kurz, bevor sie verpackt werden?? Ich hab keine Ahnung, wie man gleich drei defekte Platten bekommen kann. Nichts desto trotz hab ich noch nicht aufgegeben, an die WD Green - Reihe zu glauben. Werde vermutlich in einigen Monaten einen neuen Anlauf probieren.

    Leider scheinen Festplatten allgemein in den letzten Jahren sehr viel unzuverlässiger geworden zu sein. Ich hatte auch schon Datenverlust auf Samsung-Platten, es wäre also voreilig zu behaupten, andere Hersteller seien besser oder sicherer als WD.

    Etwas grundsätzliches noch zu den WD Green Festplatten Diese Modellreihe eignet sich nicht als Systemplatte, dafür war sie nie ausgelegt. Also bitte nicht über die schlechte Performance beschweren - die Platte ansich ist Top wenn sie denn läuft und eignet sich hervorragend zum langfristigen Speichern von großen Datenmengen.
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Habe aufgrund diverser Bewertungen diees Platte gekauft, …

    Habe aufgrund diverser Bewertungen diees Platte gekauft, eine war defekt, bin sehr enttäuscht von WD. Habe sehr viele Festplatten schon eingebaut, aber noch nie war eine fabrikneue defekt!
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Hatte zwar die vorgängerversion die WD20EARS mit 32MB …

    Hatte zwar die vorgängerversion die WD20EARS mit 32MB Cache und noch 4 Scheiben, würde aber nach der Erfahrung die ich hatte, die Platten von WD nur mit Vorsicht genießen. Nach knapp 2 Jahren Einsatz in einem WHS hatte ich mehr als 1500 fehlerhafte Sektoren, SMART Errors und was weiss ich noch was nicht in Ordnung gewesen ist, waren die Daten plötzlich Weg... Die Platte musste formatiert werden und die Daten zu retten keine Chance... Ab bestimmten Cluster keine Chance das die Platte weiterhin ihren Dienst tut. Hab solche Probleme das letzte mal mit IBM Festplatten gehabt... Samsung hat mich noch nie hängen lassen, die Platten laufen bis heute noch einwandfrei und selbst Seagate hat mich so derbe noch nicht enttäuscht. Falls die RMA von WD reibungslos verläuft und ich eine Neue Platte von WD bekomme, habe ich dennoch irgendwie ein mulmiges Gefühl diese wieder in mein WHS einzubauen 2TB an Daten verlust muss man halt eben erst mal verdauen...
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    wedok am

    lahme kopierperformance

    scheisst auf die ganzen benchmarks. die realität sicht ganz langsamer aus. :D

    win7 ult x64 sp1
    1x wd20ears
    die echte kopierleistung auf der hdd = 25mb/s

    http://www.abload.de/img/wd20earsadvl.jpg

    danke für die neuen innovativen techniken wie load/unload wodurch es ständig klickt alle 30 sekunden und 4k sektoren die sie vorsätzlich ausbremst.

    in 4 jahren und win8 sinds dann nur noch 10 mb/s. da freu ich mich schon richtig drauf.
    • ZombyKillah am

      Re: lahme kopierperformance

      Ich hab auch eine höhere Performance.
      1TB hat ca. 36h gedauert ...
      macht: 8Mb/sec schreiben
      von USB - nach USB
      Beide Festplatten am selben Anschluss.
      (USB=Flaschenhals)
      und dass unter Win XP mit Beyond Compare

      Achja, hab noch nie von mb gelesen ... millibyte???
      25mb/s wären ca. 0,000025kb/s also ca. 0,000000025Mb/s
      Na gute Nacht, die Floppys waren schneller!

      P.s.: wenn es ständig klickt solltest du mal die Lautsprecher wechseln

      Antworten
    • Zwo-Meter-Mann am

      Re: lahme kopierperformance

      Da muss definitiv was kaputt sein oder du machst was falsch. Ich hab immer über 100Mbyte/s, außer ich kopiere von externer Platte über USB 2.0, dann sind es 40Mbyte/s oder so, abhängig von der externen Festplatte.
      Kann die 2TB Platte vorbehaltlos empfehlen: kaum hörbar, kaum Wärmeabgabe und als Storage HDD schnell genug.

      Antworten
    • bymaxe am

      Re: lahme kopierperformance

      Ich weiß nicht was an deinem Rechner kaputt ist, aber hier kopiere ich auf die Platte, welche in einem externen eSATA-Gehäuse steckt, mit 115MB/s.

      Antworten
    • benjiwald am

      Re: lahme kopierperformance

      vergiss doch die Anzeige von Windows. Test doch bitte die Platte nochmal mit richtigen Tools oder einfach mitstoppen und ausrechnen. ;)

      Antworten
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Hatte ein raid 5 mit 5 E2gb EARS für ca. 1 monat am …

    Hatte ein raid 5 mit 5 E2gb EARS für ca. 1 monat am laufen.
    Dann von jetzt auf gleich 2 platten defekt und daten weg.
    Zum Glück Backup, die Laufzeit ist aber fürn a....
    Die Platte ist nicht nur billig, sondern auch schrott.
    Gruss
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Ich kann vom Kauf dieser Platte nur dringend abraten. …

    Ich kann vom Kauf dieser Platte nur dringend abraten. Ohne vorankündigung verweigerte Die Platte von jetzt bis gleich ihren Dienst. Leise ist die Platte nur nützt einem das nix wenn die Daten im Nirvana landen. Habe sonst nur Samsung Hd verbaut, 4 750 die seit jahren laufen und eine 2 TB W203 die seit ca. Jahr im 244 betrieb läuft, ohne Ausfälle oder sonstige Beanstandungen. Nie wieder WD Platten, das war meine erste und letzte in diesem Jahrtausend - WD war mal gut aber das ist lange her.

    in Sinne es lebe Samsung
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Wenn man die vielen guten Bewertungen betrachtet, hatte …

    Wenn man die vielen guten Bewertungen betrachtet, hatte ich wohl Pech mit meiner Platte. HD Tune Pro hat fast 50% damaged blocks gefunden, da habe ich sie lieber gleich wieder zurückgeschickt.
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Riesen Probleme unter Windows Home Server. Für eine …

    Riesen Probleme unter Windows Home Server. Für eine Platte, die gerade das Heimserver-Segment ansprechen sollte untragbar...
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Qualitativ anscheinend unter aller Sau. Habe inzwischen 3…

    Qualitativ anscheinend unter aller Sau. Habe inzwischen 3 davon durch, alle mit fehlerhaften Sektoren. Ich würde die nicht nutzen, ohne wöchentlich ne volle Fehlersuche mit dem WD-Tool zu fahren dauert 4h.
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Ich hatte wohl Pech mit meiner Platte. Ich habe mir …

    Ich hatte wohl Pech mit meiner Platte.
    Ich habe mir dieses Gerät zusammen mit einem Gehäuse geholt, damit ich sie extern nutzen kann.Als sie angekommen ist hab ich sie intern angeschlossen und sie wurde nicht erkannt; im Bios schon aber weder im Gerätemanager noch im Arbeitsplatz. Gut denke ich und formatiere sie unter Windows.Sie wurde erkannt und ich habe einen ganzen Tag lang meine Sachen draufgehauen - etwa 1TB. Diese Dateien waren im nachhinein nutzlos. Fotos waren zerstört und Filme ließen sich nicht abspielen. Daraufhin wurde sie von mir mehrmals partinioniert und formatiert mit unterschiedlichen clustereintellungen aber nach wie vor ist immernoch das selbe Sch Problem da.
    Sie wird von mir sofort wieder zurückgeschickt.
    BewertungSCHLECHT
    Selbst wenn es ein Ausnahmefall sein könnte !!! -.-
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Hallo, habe heute die WD20EARS erhalten. Leider wird nur…

    Hallo,

    habe heute die WD20EARS erhalten. Leider wird nur der halbe Speicherplatz erkannt.extern wie auch intern Das ist mir noch nie passiert. Also nie wieder WD. Schade, die Werte sahen gut aus.

    Werde Sie zurückschicken und mir eine Andere von einen anderen Hersteller bestellen.

    Da Euer Service sehr gut ist, bin ich guter Hoffnung dass die Rückabwicklung reibungslos passiert.

    Wünsche Euch ausfallsichere Ware
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Meinung fon mir nicht gut

    Meinung fon mir nicht gut

Der TechStage Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von TechStage hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findest du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige