TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für Prolimatech Samuel 17 Kühlkörper

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (16)

4.6 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Prima Kundendienst. Viele Grüße aus der Oberlausitz!

    Prima Kundendienst. Viele Grüße aus der Oberlausitz!
  • Kühlleistung ist vollkommen ausreichend wenn man nicht …

    Kühlleistung ist vollkommen ausreichend wenn man nicht übertaktet. Habe einen Corsair LL120 RGB als Lüfter verbaut und läuft im Idle bei 35 Grad. Die Montage ist super einfach und war mit Mainboard-ausbau innerhalb von 10 Minuten erledigt. Wenn man auf eigene Lüfterwahl, geringe Bauhöhe und die optionale Einbindung in ein RGB Setup wert legt, kann ich diesen CPU Kühler nur weiter empfehlen.
  • für HTPC Gehäuse auf XEON Quad core völlig ausreichend…

    für HTPC Gehäuse auf XEON Quad core völlig ausreichend. Wir ohne Lüfter geliefert.
  • Sehr kleiner Kühlkörper mit akzeptabler Kühlkeistung, …

    Sehr kleiner Kühlkörper mit akzeptabler Kühlkeistung, eignet sich hervorragend für mITX Systeme mit Platzmangel
  • Perfekt geeignet für kleine bzw. dünne Gehäuse. Mit …

    Perfekt geeignet für kleine bzw. dünne Gehäuse.
    Mit einem Corsair 120 PWM kriegt man sogar noch sehr anständige Übertaktungsergebnisse zusammen!
  • Sehr guter TopBlow CPU Kühler, besonders gut geeignet …

    Sehr guter TopBlow CPU Kühler, besonders gut geeignet für kleine HTPC, die nahzu unhörbar in ein Wohnzimmer integriert werden sollen. Verrichtet unauffällig seinen Dienst und kann mit diversen Lüftergrößen bestückt werden. Zu beachten ist die maximale Wärmeabführmenge, heißt, man sollte sich vorher schlau machen wieviel TDP die jeweilige CPU hat. Bei HTPC CPUs eigentlich kein Problem.
    Verarbeitung ist sehr gut und weißt keine Mackel auf, auch die Installation geht leicht von der Hand. Sehr zu empfehlen.
  • Kühlung ist der Größe entsprechend gut, habe es in …

    Kühlung ist der Größe entsprechend gut, habe es in einem Lian-Li q11 eingebaut und daher keinen Platz für einen Tower-Kühler gehabt. Würde ihn für diese Zwecke immer wieder kaufen.
  • Selbst als Passiv/Semipassiv geeignet

    Kühlt meinen Intel Core i3-2120T im Semipassiv Betrieb im im engen kleinen Mini ITX Gehäuse ohne Gehäuselüfter bei ~ 30°C im Idle, Last kaum viel mehr. Top, etwas teuer aber gut Inverstiertes Geld.
  • Powerzwerg!

    Ich habe den Samuel 17 vor ein paar Tagen auf einem P8Z77-I mit i5 3450 (77W TDP) verbaut und muss sagen, dass ich echt beeindruckt bin.

    Der Kühler ist nahezu winzig und bringt dennoch enorm viel Leistung zustande. So war es möglich, in einem Lian Li PC-Q08 mit insg. 3 selbst verbauten Lüftern (Front: be quiet! ShadowWings SW1 PWM mit 140mm, im Deckel und auf dem Samuel 17 je ein ShadowWings SW1 PWM 120mm) im Prime95 Temperaturcheck Werte zu erreichen, die die Marke von 64°C nie überschreiteten.
    Das tolle daran: Die Lüfter arbeiteten - gesteuert über das Mainboard - so leise, dass man nur unter Last ein leichtes Windgeräusch vernehmen konnte.

    Fazit: Nicht von der Größe abschrecken lassen. Der Knirps macht so manchem Towerkühler Konkurrenz. Absolute Kaufempfehlung!
  • Tut mir Leid zu lesen, dass Helmut damit nicht zurechtkam…

    Tut mir Leid zu lesen, dass Helmut damit nicht zurechtkam. Backplate ist nicht vonnöten, da man die Befestigungsschrauben nicht zu weit schrauben kann und der Kühler nun wirklich kein großer Brocken ist. Kühlt ohne Lüfter meinen G530 zuverlässig im HTPC. Durch die geringe Bauhöhe prädestiniert für diesen Einsatz.

    Kaufempfehlung, für kleinere CPUs auch ohne Lüfter.
  • Passt aufs ITX und erziehlt super Leistungen

    Ich habe ihn für eine 65W CPU auf dem ASRock H67M-ITX in einem Lian Li PC-Q07B verbaut. Belüftet wird er durch einen EKL Alpenföhn Föhn 120 Wing Boost bei 1000 U/min im Idle. Zusammen Unhörbar bei ca. 38°C CPU-Temp. Die kombination aus Lautstärke und Temperatur geht voll Ordnung!
  • Kann den CPU-Kühler nur weiterempfehlen. Optimal für …

    Kann den CPU-Kühler nur weiterempfehlen. Optimal für niedrige Gehäuse Aerocool Advanced M40 Cube. Habe den Kühler auf dem AMD Phenom II X6 1055T Prozessor drauf. Die Kühlleistung in Verbindung mit Akasa Apache AK-FN058 120x120 Lüfter runtergeregelt und nicht hörbar ca. 850 Umin ist phenomenal! Leerlauf 18C und Volllast 36C. Genial ist auch dass die RAM-Module und der Chipsatzkühler durch den Luftzug mitgekühlt werden.
  • ..na ja, wirklich empfehlen kann ich ihn nicht, seine …

    ..na ja, wirklich empfehlen kann ich ihn nicht, seine Kühlleistung ist Durchschnitt, die Montage ohne bagplate wäre Leichtsinn, zum Glück hatte ich noch eine im Fundus! Da wäre eine Konstruktion mit Verwendung der originalen Rückplatte geschickter, denn dann braucht man zur Demontage nicht das ganze Mb. ausbauen. Wieder kaufen werde ich ihn nicht!
  • Wirklich nur für HTPC CPUs

    Ich habe den Kühler auf einem i7 860 installiert, in einem HTPC Gehäuse. Der Lüfter ist hier nicht viel besser als der Intel Standardkühler, jedoch ist ein 120mm Lüfter natürlich wesentlich leiser als der Intel Staubsauger.

    Man darf von dem Kühler keine Wunder erwarten, wer mehr Platz im Gehäuse hat, sollte auf jedenfall auch einen Kühler mit mehr Kühlfläche (Lamellen) nehmen. Wo es eng wird, tut der Samuel 17 seine Arbeit. Extreme Übertaktungsversuche sind mit High End CPUs zum scheitern verurteilt. Ich habe meinen i7 860 zwar auch auf 4.04GHz gebracht, aber nach ca 6 Minuten Prime95 sind die 98°C erreicht und dann ist Feierabend.

    Ich empfehle ihn hier trotzdem, da er sich an die HTPC Benutzer richtet, die kleine i5 oder i3 Dual Core Prozessoren benutzen. Dafür ist er wirklich perfekt, wenn auch etwas teuer.

    Mein Rating (von max. 5 Sternen):

    HTPC mit Dual Core: *****
    HTPC Quad Core undervolted: ****
    Silent PC, kleines Gehäuse: **
    Gamer PC, Quad Core OC: *

Der TechStage Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von TechStage hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findest du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige