TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für HGST Travelstar Z7K500 500GB, SATA 6Gb/s (HTS725050A7E630/0J38075/0J26005)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (28)

4.7 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Ich war vollstens Zufrieden mit dieser Bestellung. …

    Ich war vollstens Zufrieden mit dieser Bestellung.
    Verpackung war auch sehr gut verpackt.
  • Super Preis, gibt in einem altem Notebook richtig Gas.

    Super Preis, gibt in einem altem Notebook richtig Gas.
  • Ich habe den Travelstar nicht mal fixiert und er …

    Ich habe den Travelstar nicht mal fixiert und er funktioniert einwandfrei.
  • Gute Platte, aber zu hoer Load_Cycle_Count nach kurzer Zeit

    Die Platte hatte im Dauerbetrieb als Systemplatte in einem Mini Linux Server nach ca. 8700 Betriebsstunden (also nach gut einem Jahr) einen extrem hohen Load_Cycle_Count Wert:

    193 Load_Cycle_Count 0x0012 018 018 000 Old_age Always - 828346

    das sind ~95 Parkvorgänge/Stunde - d.h. noch 181832 Parkvorgänge oder ~1900 Stunden und dann ist der TRESH ereicht und die Platte ist hinüber. Das wären gesamt nicht mal 11.000 Betriebsstunden.

    Wie es scheint unterliegt die Platte dem "Notebook-Festplatten-Bug" unter Linux.

    Mit "hdparm -B 254 /dev/devicename" habe ich die I/O Performance auf das Maximum aufgedreht ist und nun ist Ruhe, der Load_Cycle_Count Wert bleibt stabil.

    Alternativ das Powermanagement disablen:
    hdparm -B 255 /dev/devicename

    Ansonst eine schnelle und leise Platte und ich bin auch zufrieden damit.

    Auf jeden Fall von Anfang an den Load_Cycle_Count im Auge behalten.
  • -super Festplatte -sehr schnell -gute Qualität

    -super Festplatte
    -sehr schnell
    -gute Qualität
  • Gut Klein Fein Preiswert

    Gut Klein Fein Preiswert
  • funktioniert einwandfrei

    funktioniert einwandfrei
  • Prima Notebook-Platte

    Die Disk ist seit über einem Jahr in enem Toshiba TECRA R950 Notebook verbaut und leistet unter Windows 8.1 und 8 GB RAM durchaus annehmbare Dienste.
    Die Platte ist leise, nahezu geräuschlos und wird nicht übermäßig warm.
    Ganz sicher eine Kaufempfehlung !
  • einfacher-Einbau - alles heil läuft super

    einfacher-Einbau - alles heil läuft super
  • Sehr günstiger Preis manchmal für eine 7200 Umin Platte…

    Sehr günstiger Preis manchmal für eine 7200 Umin Platte. Als Systemplatte absolut in Ordnung für einen sehr kleinen Officerechner.
  • Alles bestens. PreisLeistung in Ordnung. Läuft als home …

    Alles bestens. PreisLeistung in Ordnung.
    Läuft als home unter Linux Mint mit EXT4 und LLVM einwandfrei.
  • Gute Festplatte akzeptable Lese-Schreibgeschwindigkeit …

    Gute Festplatte akzeptable Lese-Schreibgeschwindigkeit
    recht günstig
  • Alles super, Top Ware, schneller Versandt wie immer

    Alles super, Top Ware, schneller Versandt wie immer
  • schön leise und kompakt...die anschlusstellen könnten …

    schön leise und kompakt...die anschlusstellen könnten besser gearbeitet sein
  • gute Verarbeitung wie bei allen Festplatten

    gute Verarbeitung wie bei allen Festplatten
  • Habe die Festplatte bei mir in ein Notebook Dell Inspiron…

    Habe die Festplatte bei mir in ein Notebook Dell Inspiron 7537 eingebaut und hatte keinerlei Probleme. Die Festplatte wurde anstandslos erkannt und verrichtet seitdem ohne Zwischenfälle ihre Dienste. Sie ist zwar hörbar, aber es ist durchaus erträglich, wer auf Ruhe schwört sollte generell eher zu einer SSD greifen.
    Ist natürlich nicht für ein Hochleistungsrechner anzuraten, aber als Backupplatte, oder Systemdisk für einen Arbeitslaptop, oder Rechner durchaus ausreichend.
  • prima leistung und läuft sehr gut

    prima leistung und läuft sehr gut
  • Habe 2 davon bestellt, für die 2,5 Platten gibt es auch …

    Habe 2 davon bestellt, für die 2,5 Platten gibt es auch Scythe Himuro Mini Entkopller und Kühler. Beide davon dienen als temporäre Download Festplatten und ich bin mit den Transferraten als auch den Temperaturen zufrieden. Die Hitachis neigen dazu warm zu werden aber in meinem Fall kann ich das nicht bestätigen.
  • Ist nur eine 2,5 Platte! Dürftige Verpackung, ansonsten …

    Ist nur eine 2,5 Platte! Dürftige Verpackung, ansonsten gut, ohne Fehler.
  • Funktioniert einwandfrei und hat gerade eben 122MBytes …

    Funktioniert einwandfrei und hat gerade eben 122MBytes beim Beschreiben mit SelfImage gemacht. Ist quasi unhörbar Laptop-Lüfter deutlich lauter.

    Benchmark mit HD Tune liefert
    Transfer Rate 62,9 MBs min, 121,7 MBs max, 99,2 MBs avg
    Access Time 15,8 ms
    Burst Rate 110,1 MBs
    Genauer Kurvenverlauf httpwishuload.deimages2ntu5g-92.png
  • Für 7mm echt top

    Wollte in meinem Lenovo Edge E130 die Kapazität etwas erhöhen und war auf der Suche nach einer Platte um die 40€.
    Die alte 320GB 7200 Hitachi (das kleinere Modell) konnte ich für 30€ losschlagen. Somit war mein Plan für einen möglichst geringen Aufschlag eine etwas bessere Platte einzubauen in greifbarer Nähe.

    Konnte wegen der 7mm Beschränkung nur auf bestimmte Platten zurückgreifen.

    Die Platte ist angenehm leise, sehr flott (linux) und macht auch sonst keine Geräusche.

    Da ich in Zukunft vorhabe eine mSATA SSD einzubauen, wollte ich die 15€ Aufpreis für eine SSHD nicht ausgeben.

    Bin sehr zufrieden mit der Leistung. Der Unterschied zur 320GB Version ist zwar gering, aber größere Kapazität hat mir schon geholfen Daten zwischenzulagern.
  • Leise und schnell, so wie man es von einer 2.5 HDD erwartet.

    Leise und schnell, so wie man es von einer 2.5 HDD erwartet.
  • Ich wahr zufrieden, vielen dank.

    Ich wahr zufrieden, vielen dank.
  • HDD läuft ruhig und mit 6Gbs SATA Anschluss recht schnell.

    HDD läuft ruhig und mit 6Gbs SATA Anschluss recht schnell.
  • Super HDD, wird aber nicht richtig erkannt

    Hallo,

    HDD ist super, aber ich möchte noch anmerken, dass die AMD SB 700, zwar mit dem Advanced Format umgehen kann, diese Platte aber nur als SATA 1.5 Gbps erkennt.
    • BigDaddy am

      Re: Super HDD, wird aber nicht richtig erkannt

      SATA 1,5GBit/s ist maximale SATA I Geschwindigkeit.
      3GBit/s sind maximale SATA II- und 6GBit/s sind maximale SATA III Geschwindikeit.

      Die Southbridge 700 wird einfach nur SATA I Anschlüsse besitzen, da ist alles! Also nix von wegen "nur als xy erkannt", sie unterstützt nur das SATA- und nicht das SATA II Protokoll!

      https://de.wikipedia.org/wiki/AMD-700-Serie

      Auszug: "Aus diesem Grund werden einige vorgeschriebene Punkte für den High-End-Chipsatz AMD 790FX, wie beispielsweise sechs SATA-II-Ports, über Zusatzchips abgewickelt."

      Also, ohne Zusatzchip (Extra Controllerchip am Mainboard), keine SATA II Anschlüsse!


      Weiters: "Die Nachfolgegeneration (Modelle 780G, 780V und 740G) kann dagegen auf die überarbeitete SB700 setzen. Diese bringt unter anderem sechs SATA-II- und zwölf USB-Ports mit sich, jedoch verringert sich beim Einsatz von Windows Vista mit Service Pack 1 oder höher die USB-Leistung etwas."


      Hmmm, wäre jetzt gut zu wissen, welche Version der 700er Southbridge Sie wirklich besitzen. Es sagt aber auch das Mainboardhandbuch, oder auf der Herstellerhomepage die Produktseite, wo welche SATA Stecker vorhanden sind und ob sie SATA I oder SATA II unterstützen.


      JEDOCH: Alles egal, weil HDDs die meiste Zeit unter 100MByte/s übertragen und somit der SATA I port nie limitiert.
      Nur die schnellsten 3,5" (Consumer)HDDs kommen sequentiel und auf den äußeren Spuren auf annähernd 200MByte/s.
      Diese hier ist nur eine 2,5" Platte. Obwohl mit 7.200rpm, kommen die Daten selbst auf der äußersten Spur nicht so schnell vorbei wie bei einer 3,5" HDD, da diese einen deutlich größeren Scheibendurchmesser besitzt.
      Überhaupt hängt die Geschwindigkeit einer HDD (oder SSD) kaum von der theoretischen Maximaltransferrate (sequentiell) an, sondern von mehreren kleinen Zugriffem hintereinander. Vor allem lesend. geschrieben wird nicht so oft. Aber gelesen immer. Windows start: nur lesen, Programm starten: lesen. Irgendetwas mit irgendetwas öffnen: lesen. Abspeichern: schreiben. Das meiste Schreiben passiert im RAM, gelesen wird aber fast immer von der HDD und in den RAM befördert.
      Viele kleine Zugriffe, und genau hier vernichten SSDs die HDDs!

      MfG
      Antworten
  • Von der Leistung her ist die Festplatte gut jedoch sollte…

    Von der Leistung her ist die Festplatte gut jedoch sollte man sich bei 7200rpm bewusst sein das selbst 2,5 Festplatten nicht leise genug sind. Hier sollte man zu SSDs greifen. Jetzt habe ich sogar Festplattenkühler Entkoppler gekauft, diese zusätzlich gedämmt und auch mein PC Gehäuse komplett bis in jede Ecke gedämmt, ausser den Luftkanal. Das einzige was rauszuhören ist, sind die Fiepgeräusche dieser beiden Festplatten was mich nicht zufreidenstellend konnte. Betriebsgeräusche vom Kopf höre ich nicht.
  • Leise - schnell und Laufruhig

    Hab die Z7K320 durch die Z7K500 mit 500GB getauscht, da leider im X220 von Lenovo nur eine 7mm Platte Platz findet und mir eine SSD zu teuer ist.
    Die Platte hat einen maximalen Durchsatz von 125MB/s.

Der TechStage Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von TechStage hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findest du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige