Zeige Angebote verfügbar in
Preisvergleich » Haushalt » Heizen & Kühlen » Lufthygiene » Philips HU4811/10 Luftbefeuchter
Letzte Aktualisierung:

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (65)

Bewertung: 4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    PHILIPS LUFTBEFEUCHTER 2000

    Immer ein kribbeln im Hals…ständig trockene Haut und gereizte Augen im Winter wegen der trockenen Heizungsluft…das ist unser Problem und die angewandten Hausmittelchen (viel Trinken, Augentropfen…) bringen immer nur kurzzeitige Linderung.Um so mehr freuten wir uns, dass wir als Tester für den Philips Luftbefeuchter 200 ausgesucht wurden.Ich gebe zu, am Anfang war ich schon etwas erschrocken als ich das Paket bekam und ihn auspackte. Der war nicht grad unauffällig!Aber irgendwie hatte er auch was, wie er da so in seinem champagner-weiß vor mir stand…ich wollte ihm eine Chance geben und vor allem auch uns unsere winterlichen Beschwerden los zu werden!Laut der Beschreibung von Philips soll der Luftbefeuchter mit der innovativen NanoCloud-Technologie arbeiten. Diese nutzt das Prinzip der Verdunstung, um die trockene Luft zu befeuchten. Dabei wird die Oberfläche des Wassers durch die Wabenstruktur des Filters stark vergrößert. Trockene Luft wird durch den Filter gezogen und lädt sich dabei natürlich mit Feuchtigkeit auf. Die Luft nimmt nur soviel Wasser auf wie sie kann. Der Raum kann also nie zu feucht werden. Kalk und andere Schadstoffe im Wasset(z. B. sich bildende Keime) bleiben im Wassertank und im Filter zurück und werden nicht an die Raumluft weitergegeben. Das bedeutet: Die Philips Luftbefeuchter geben 99% weniger Bakterien im Vergleich zu führenden Luftbefeuchtern mit Schalwellen-Technologie in die Raumluft ab!Soweit die Theorie und wie sieht das in der Praxis aus?Die Inbetriebnahme ist kinderleicht: in den Wassertank Wasser einfüllen, Stecker in die Steckdose stecken und das Gerät einschalten…Fertig! Durch das Drehen am Regler hat man die Wahl zwischen niedriger und hoher Geschwindigkeit.Wir haben den Luftbefeuchter Nachts im Schlafzimmer stehen. Mein Mann war der Meinung, dass das Gerät defekt sein muss, da man überhaupt nichts gehört hat. Selbst bei hoher Geschwindigkeit ist er so leise, dass man ihn fast nicht hört und er so beim Schlafen nicht stört.Bereits nach zwei Nächten haben wir eine Linderung unserer Beschwerden festgestellt. Die nächtlichen Hustenattacken meines Mannes sind so gut wie weg.Tagsüber habe ich das Gerät im Wohnzimmer stehen und auch hier habe ich das Gefühl, dass meine Haut nicht mehr so trocken ist und auch meine Augen nicht mehr so gerötet. Das Bedürfnis nach Augentropfen ist so gut wie gar nicht mehr da!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Gute Luft

    Ich kann ihn nur empfehlen. Er ist sehr einfach zu bedienen. Er läuft sehr ruhig.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Super Gerät

    Habe den Philips Luftbefeuchter jetzt ein paar Tage und bin aber jetzt schon begeistert. Da ich Allergikerin (Hausstaub,Pollen) bin habe ich mir das Gerät besorgt und muss sagen, der Hustenreiz und das Kratzen im Hals gingen deutlich zurück. Ich kann leichter atmen und habe das Gefühl, dass die Luft irgendwie reiner ist. Nur den Filter werde ich wohl öfter wechseln müssen. Alles in Allem ist das Gerät aber sehr zu empfehlen. Auch das Erscheinungsbild ist zeitlos.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Super

    Nach paar stunden im Einsatz und ich bin schon begeistern. Deutlich bessere Luft. Ist leise. Einfache bedinung.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Sehr zufrieden

    Wir benutzen den Luftbefeuchter erst seit 2 Wochen, aber bisher bin ich sehr zufrieden. Wir hatten arge Schlafprobleme, da wir nur eine Luftfeuchtigkeit von 40% hatten, was dazu führte das man oft mit sehr trockenem Hals und Husten wach wurde.. wir schalten am Abend auf Stufe 2 ein und wenn wir ins Bett gehen, schalten wir auf Stufe 1 (Sleep Mode) um. Man hört ihn wirklich kaum, uns stört er jedenfalls nicht, nur auf dem Boden darf er nicht stehen, dann überträgt sich ein leichtes Brummen... Morgens schaltet er sich irgendwann automatisch ab, weil er leer ist. Im Schnitt haben wir jetzt eine Luftfeuchtigkeit von 50%, vor dem schlafen durch das einschalten etwa 55% und morgens dann wieder 50%, da wir mit offenem Fenster schlafen..

Der TechStage Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von TechStage hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findest du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige