TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Zeige Angebote verfügbar in

Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für Brother MFC-L2710DN, S/W-Laser (MFCL2710DNG1)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (28)

4.6 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Tolle Druckleistung, sehr sparsam, super in Preis-Leistung

    Ich hatte schon das Vorgängermodell sehr lange, ich glaube 7 Jahre und war begeistert. Wer mit Schwarz-weiß zufrieden ist, mit diesem Gerät mehr als zufrieden sein. Ich hatte ganz am Anfang einen Tintenstrahldrucker bei dem immer die Patronen eingetrocknet sind, da ich selten aber dann große Mengen gedruckt habe. Das passiert mit einem Laserdrucker nicht und mit seinen vielfältigen Funktionen und sehr sparsamen Tonerverbrauch ist das Gerät wirklich spitze.
  • Gut für die tägliche Nutzung

    Nach 20 Jahren HP-Laser-Drucker einen schnellen ,leisen und multifunktionalen neuen Drucker mit "preiswerten" Nachfolgetoner gesucht. Dieser arbeitet wirklich sehr leise und druckt flott,leider springt er nach längerer Pause nicht alleine an, und muss immer einmal am Tag quasi gestartet werden, das ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ansonsten bietet er in für die tägliche Homeoffice-Arbeit erst einmal alles was ich benötige, Dieses Gerät ohne WLAN und NFC ausgesucht weil das im täglichen Gebrauch nicht benötigt wird.
  • Einrichtung nicht optimal

    Lieferung schnell und gut. Bei der Einrichtung gab es aber Probleme, die CD ist Fehlerhaft. Utilitys lässt sich nicht öffnen.

    Am Ende musste ein Techniker kommen, der trotz mehrfacher Versuche es auch nicht hinbekommen hat.

    Brother hat an der Qualität gesparrt.
  • guter Kombidrucker, Toner jetzt mit Chip!!

    guter Kombidrucker, Brother eben, scheinbar wie das Arbeitstier MFC-7360.
    Jetzt mit Duplexdruck und (anderes Modell) mit WLAN

    ABER:
    Brother macht jetzt auch Chips auf die Tonerkartusche !!!
    und hebt den Preis für den Original-Toner deutlich an (wobei angeblich mehr drin sein soll.)

    Aktuell ist noch kein baugleicher Toner mit Chip erhältlich!
  • Brother MFC-L2710DN

    Durch Onlinebestellung preiswert und komfortabel, Lieferung schnell und problemlos. Installation relativ einfach, das Online-Benutzerhandbuch ist nicht sehr übersichtlich, man wird in Sprüngen von Fensterchen zu Fensterchen geführt, das nervt. Am besten, man lernt durch Probieren (es lebe die Empirie!)
    Faxen innerhalb meines verkabelten Telekom-Entertain-Telefon-Netzes ist mir noch nicht geglückt. Drucken, kopieren und Scannen funktionieren schnell und einwandfrei.
  • sehr einfache Installation

    gutes Gerät mit sehr guter Qualität der Ausdrucke, komfortable Steuerung der Parameter auch über PC
  • sehr zufrieden

    Der Drucker druckt sehr schnell und genau. Er ist präzise und leise. Er hat viele Funktionen.
  • Bin zufrieden

    Bestellung und Lieferung einfach und schnell. Mit dem Brother MFC-L2710DN bin ich bisher voll zufrieden. Einrichtung verlief problemlos. Drucken, faxen scannen und kopieren funktionieren gut.
  • Unkompliziertes Drucken im tollen Design

    Der Laserdrucker MFC-L2710DN von Brother ist ein 4 in 1 Gerät. Man kann damit Drucken, Faxen, Kopieren und Scannen.

    Im Lieferumfang waren:

    Startertoner; Treiber für Windows (CD-ROM); Mac Installationsanleitung Kurzanleitung; Faxkabel; Stromkabel

    Hier hat mir das zwingend notwendige USB Kabel gefehlt. Ich hatte kein altes USB Kabel mehr zur Hand, so dass ich erst eins erwerben musste.

    Design:

    Es handelt sich um keinen kleinen und leichten Drucker. Berücksichtigt man aber die umfangreichen Funktionen (u.a. Scannen, Einzugsmöglichkeit einzelner Seiten), den großen Papierbehälter ist die Größe gerechtfertigt. Das Design ist klassisch einfach und modern gehalten.

    Handhabung:

    Die Installation ist nach genauem lesen denkbar einfach und die Anwendung der einzelnen Funktionen sehr intuitiv zu bedienen. Besonders gut finde ich das große Papierfach, so muss man nicht immer wieder Papier in kurzen Abständen einlegen. Das Bedienfeld ist klein, teilweise beleuchtet - kein Hightech , aber vollkommen ausreichend und einfach zu bedienen.

    Druckerqualität:

    Ganz kurz gesagt: Super. Der Drucker kann nur s/w drucken, dafür aber in einem super Tempo - für einen Laserdrucker - sehr leise und in einer top Qualität. Der Duplexdruck geht genauso schnell und ist super zum sparen von Papier. Auch die Scanfunktion ist klasse und liefert top Ergebnisse. Beim Kopieren kann man viele zusätzliche Einstellungen vornehmen (u.a. Kontrast, Helligkeit, Anzahl).

    Alternativ zum USB Kabel kann man auch direkt mit Hilfe der App iPrint&Scan vom Smartphone aus drucken. Die Installation ist auch hie unkompliziert und die Ergebnisse ebenfalls sehr gut.

    Ich kann den Drucker also uneingeschränkt weiterempfehlen.

    Einen Stern Abzug gibt es nur wegen dem fehlenden USB Kabel, das hat meine Startfreude leider getrübt.
  • Tolles 4 in 1 Gerät

    Hallo zusammen, hier nun einen kleinen Einblick zu dem Drucker von brother. Als das Paket mich erreichte, war die Freude groß und dies sollte auch so bleiben :-) direkt wurde das Paket geöffnet und auf Vollständigkeit geprüfte. Der Drucker war sehr gut verpackt. Transportschäden sollten eigentlich bei der Verpackung nicht passieren. Der Drucker MFC-L2710DN ist ein reiner s/w Drucker und läuft per Datenübertragung nur über LAN Kabel. Standort sollte so ausgelegt sein das ein LAN Kabel vorhanden ist. Kopieren kann man natürlich auch ohne. Mir war die Geschwindigkeit des Drucks sehr wichtig, da ein Schnittmuster zum Nähen schon mal 200 Seiten lang sein kann. Nachdem das LAN Kabel angeschlossen war und ich die dazugehörigen App aufs Handy geladen habe, konnte ich sofort loslegen. Die App funktioniert mit dem Drucker sehr gut und flüssig. Die Funktionen und das Bedienfeld sind selbsterklärend und auch für leihen verständlich. Bedienungsanleitung ist jetzt nicht soooo toll. Faxen ist auch ohne Probleme und einfach möglich Über die App kann man der Status der farbpatronen kontrollieren. Der Kopierer schaltet sich nach einiger ungenutzter Zeit in den Energiesparmodus, was ich persönlich gut finde, da es mir doch immer wieder passiert, daß ich vergesse Geräte auszuschalten. Fazit: Wer einen schnellen S/W Drucker braucht und ein LAN Kabel hat, ist hier mir super bedient
  • Alles könner

    Sehr empfehlenswert, alles so wie beschrieben, sehr leise, sehr schnell, keine Probleme
  • zuverlässig im Dauergebrauch!

    Ich besitze den Drucker von Brother MFC-L2710DN nun seit etwa vier Wochen und möchte hier kurz meine Erfahrungen teilen.

    Ausstaattung

    Der Drucker kommt sicher verpackt in einem (sehr) großen und relativ schweren Paket an. Er war etwas unhandlich zu transportieren – hier hätte ich mir bessere Griffe in der Verpackung gewünscht. Trotz der Sperrigkeit hält die Verpackung was sie verspricht und der Drucker ist mit allem Zubehör gut verpackt, sodass der Inhalt beim Transport geschützt ist und nicht kaputt gehen kann. Das Gewicht machte sich vor allem aufgrund der Unhandlichkeit / Größe des Druckers bemerkbar und spricht letztlich sehr für eine hohe Qualität des verwendeten Materials.

    Lieferumfang

    In der Lieferung waren das Multifunktionsgerät mit Druckerkartusche , Kabel für Strom und Netzwerk / Faxverbindung und Bedienungsanleitung enthalten. Alles war separat verpackt und verschweißt. Auch der Drucker selbst war innerhalb des Gerätes mehrmals abgeklebt und mit Einlagen aus Plastik versehen. So konnte der Drucker leicht aus der Styroporverpackung genommen werden ohne, dass Kratzer oder sich öffnende Teile zu befürchten waren.

    Installation und Handhabung

    Die Installation ist Dank des elektronischen Handbuches und der Übersicht in Papierform sehr leicht und einfach, auch die zusätzliche App zum Drucken per Smartphone oder Tablet funktioniert super und ist leicht zu bedienen. Gerade dann, wenn man nicht extra den Computer hochfahren möchte um ein Dokument zu drucken, kommt diese App bei mir zu Einsatz. Auch wenn ich für die Unterrichtsvorbereitung einzelne Seiten per App scanne, kann ich sie schnell und unkompliziert drucken.
    Der Druck an sich ist bei diesem Gerät ausschließlich in schwarz-weiß. Für mich ist das im Unterrichten die häufigste Nutzung und dafür völlig ausreichend. Falls man doch die ein oder andere Farbkopie möchte, wäre dieser Drucker nicht die richtige Wahl. Wenn man aber für Büro / Beruf einen zuverlässigen All-rounder sucht, ist man fündig geworden! Auch das Kopieren und Drucken von Grafiken und Bilder ist von hoher Qualität. Den Farbkontrast kann man manuell am Gerät einschalten, sodass auch auf feinere Graustufen geachtet werden kann.
    Der Scan und die Faxfunktion funkionieren nach der erfolgreichen Installation reibungslos und machen das Gerät in meinem Büro unersetzlich. Auch die Lautstärke ist angemessen und stört nicht zu sehr.

    Fazit

    Ich bin mit dem Drucker für meine Tätigkeiten (Unterricht, Heimbüro) sehr zufrieden und kann ihn sehr empfehlen. Er ist für den Preis hochwertig in der Qualität und macht treu, was er verspricht.
  • Gutes, aber großes Gerät

    Ich habe den Brother Drucker MFC-L2710DN nun lange und ausgiebig getestet. Erst einmal habe ich mir das Gerät nicht so groß vorgestellt. Ich habe bereits ein Multifunktionsgerät, welches auch Farbe druckt und mehr als die Hälfte kleiner ist. Und da fing das größte Problem schon an: Wohin damit? Da der Drucker kein WLAN hat, musste er in die Nähe des Routers, was sich bei mir als sehr schwierig erwies. Am Ende habe ich den Drucker dann einfach per USB an meinen Laptop angeschlossen. Ich habe aber auch ewig gebraucht um heraus zu finden, dass der Drucker wirklich kein WLAN hat, da die Bedienungsanleitungen gleich für mehrere verschiedene Modelle war, auch für welche mit WLAN. Da kann ich Brother nur empfehlen, das zu ändern, denn das verwirrt ungemein. Der Drucker sieht sehr schick aus und scheint super verarbeitet zu sein. Nur die Klappe für den Scanner oben war irgendwie nicht gut, ständig ist diese mir zugeknallt. Das Gerät braucht recht lange zum Hochfahren, druckt dafür aber wahnsinnig schnell. Das Einlegen von Papier ist kinderleicht und die Qualität ist für einen S/W-Drucker ziemlich gut. Kopieren ist super einfach und geht wirklich flott. Die Anbindung an den PC lief durch das USB-Kabel reibungslos, mein Laptop hat den Drucker sofort erkannt und die Installation des Treibers war unkompliziert. Wie oben erwähnt, konnte ich die LAN-Anbindung nicht testen. Mich hat es sehr gestört, dass von Anfang an der Duplex-Druck eingestellt war und selbst nach Ausschalten am Drucker selber, hat sich das nicht geändert. Hat etwas gedauert, bis ich die Einstellung am PC gefunden habe. Alles in allem ist der Broter Drucker MFC-L2710DN ein sehr schönes Gerät, welches tolle S/W Ausdrucke hinbekommt und auch im Büro oder einer Arztpraxis seinen Dienst hervorragend tut. Ich habe den Drucker ebenfalls auf der Arbeit getestet und dort mehrere tausend Blätter gedruckt, die Patrone scheint bisher nicht einmal ansatzweise leer. Wer keine Farbe und kein WLAN braucht, Aber einen richtig guten und zuverlässigen Drucker, der kann mit diesem Modell nichts falsch machen.
  • Gut

    Es ist ein Drucker, der sich eher an Vieldrucker und kleine Büros richtet, aber dann eine sehr gute Performance abliefert. Er ist schnell, die Drucke sind sauber, er ist nicht unnötig laut und hat alles, was man braucht.. Die Funktionen haben alle im Test bis jetzt tadellos funktioniert, und er sieht auch noch dezent aus. Ob das Gerät mit der Nutzungsdauer Macken entwickelt oder sich erste Fehler zeigen, das kann ich jetzt noch nicht sagen, aber bis jetzt geht unser Daumen für das Modell ganz klar nach oben. Würde ich es kaufen - Ganz klares ja.
  • Tolle Preis-Leistung!

    Anfang Februar segnete unser alter Drucker leider das Zeitliche - seine Zeit war nach 7 Jahren dann wohl doch so langsam gezählt.
    Er wollte einfach nicht mehr drucken..

    Kurz danach sah ich den Produkttest auf Konsumgöttinnen.de und schon war ich Feuer und Flamme - denn es musste ein neuer her und wieso sollte man das nicht einfach miteinander verbinden?
    Geht doch gar nicht besser! :D

    So bewarb ich mich und dann kam auch bald die Mail, dass wir dabei sind - ich war ganz aus dem Häuschen!

    Der Paketbote war weniger begeistert - denn der Drucker wiegt gute 15kg und wir wohnen im 3. Stock... nunja, da musste er durch ;)
    Als er dann so bei uns im Wohnzimmer stand, wurde er erst einmal begutachtet - der Karton selbst war riesig - da fragten wir uns schon, wie groß denn bitte der Drucker sein muss.
    Das meiste war aber dann Polser- und Verpackungsmaterial - herauskam der kleine süße Brother MFC-L2710DN.

    Er ist ein reiner Schwarz-Weiß-Drucker, kann aber ebenso scannen, faxen und kopieren.
    Was ich besonders cool finde: Das geht auch mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet!
    Dafür muss man sich lediglich die App "iPrint&Scan" von Brother runterladen, den Drucker auswählen und schon geht's los.

    In der App selbst kann man auch den aktuellen Tonerstatus prüfen und sieht auch, wenn es ein neues Update gibt.
    Sehr coole Sache ;)

    Im Lieferumfang war bereits eine Tonerkasette dabei und auch zwei Faxanschlusskabel, jedoch fehlten das USB- und Netzwerkkabel, um ihn anzuschließen.
    Zum Glück haben wir genügend Ersatzkabel zuhause, also konnten wir ihn ohne Probleme anschließen.

    Das Faxen selbst konnten wir bisher noch nicht testen (heutzutage hat doch auch kaum wer ein Fax zuhause) - dafür das Scannen, Kopieren und vor allem Drucken!

    Nachdem man den Drucker angestellt hat, dauert es ein paar Sekunden, bis er einsatzbereit ist - aber das ist alles noch vollkommen im Rahmen.
    Auf dem Display bekommt man die nötigen Infos zu sehen - durch die Knöpfe darunter kann man einfach zwischen Fax, Scanner und Kopierer wechseln - den Druck initialisiert man einfach am Computer oder Handy/Tablet.
    Die einzelnen Tasten sind zum größten Teil selbsterklärend und die Navigation durch die einzelnen Menüs ist auch sehr einfach und übersichtlich gestaltet.

    Der Kopierbereich ist schön groß und durch kleine Anschauungsbilder daneben wird einem auch einfach erklärt, wie man die Kopiersachen einlegen soll.

    Beim Druckvorgang ist er etwas laut - auf jeden Fall lauter als unser alter Drucker, dafür ist er aber recht schnell fertig und gleicht es somit ganz gut aus.
    Es ist jetzt kein unangenehmer Lärm, aber macht sich doch bemerkbar.

    Der Toner ließ sich einfach einlegen - hierfür gab es auch eine bildliche Anleitung.
    Das Papierfach lässt sich komplett rausnehmen - so kann man einfacher unterschiedliche Größen einstellen, wenn es denn z. B. mal ein A5, A6 oder anderes sein soll.
    Zusätzlich gibt es oben noch eine Klappe für den automatischen Einzug - diese kann auch zum Scannen oder Kopieren genutzt werden.

    Die fertigen Blätter kommen in einem kleinen Fach unterhalb der Bedienknöpfe heraus - hier gibt es auch einen kleinen Papierauswurfstopper.

    Das Druckergebnis ist klar und deutlich, das Schwarz verwischt nicht und es gibt klare Ränder.
    Pro Minute druckt er etwa 30 Seiten - beim Duplexdruck etwa die Hälfte, leider muss man hier das Blatt selbstständig wenden.

    Beim Scannen schafft er im Schnitt 12 Seiten pro Minute, was ich absolut in Ordnung finde.
    Die Blätter werden alle sortiert und gerade ausgeworfen.

    Fazit:
    Bisher sind wir sehr zufrieden - wir drucken zu 90% sowieso in Schwarz-Weiß, dafür ist er perfekt.
    Vielleicht fehlt uns der Farbdruck an manchen Tagen, aber dafür können wir auch mal Familie oder Freunde fragen ;)

    Schade ist, dass das USB- und Netzwerkkabel fehlt - diese kann man aber kostengünstig erwerben (sollte man keine zuhause haben).

    Für rund 146€ ist die Preis-Leistung aber super und wir können ihn auf jeden Fall an alle weiterempfehlen, die einen preisgünstigen Drucker für die "Vieldruckerei" suchen. ;)
  • Gut, aber nicht perfekt

    Ich durfte den Brother Laserdrucker MFC-L2710DN testen und bin so weit sehr zufrieden mit dem Gerät. Der Drucker war sehr gut verpackt und ich habe sofort probiert ihn anzuschließen. Leider gestaltete sich dies schwieriger als angenommen. Ein Anschluss ist nur über ein LAN-Kabel oder ein USB-Kabel möglich. Erstaunlicherweise ist keins dieser Kabel im Lieferumfang enthalten. Die Bedienungsanleitung hat mir leider nicht weitergeholfen. In diesem Preissegment sollten jedoch alle nötigen Zubehörteile vorhanden sein, um sofort starten zu können. Ein Glück hatte ich noch das USB Kabel von meinem alten Drucker. Eine Verbindung über WLAN ist leider nicht möglich.Empfehlenswert ist die App iPrint&Scan, da hier das Drucken über das Smartphone möglich ist. Es handelt sich um ein 4 in 1 Multifunktionsgerät. Lediglich das Faxen habe ich noch nicht ausprobiert. Mir gefällt, dass das Gerät über ein großes Papierfach verfügt, ständiges Nachfüllen ist somit nicht nötig. Ebenfalls hervorzuheben ist das Druckergebnis. Zufrieden bin ich auch mit dem Duplex-Druck, der Druckschnelligkeit.
  • Schneller und leiser Laserdrucker mit vielen Funktionen

    Ich habe den Brother Laserdrucker MFC-L2710DN seit ca. 3 Wochen fast täglich im Einsatz und möchte von meinen Erfahrungen berichten.

    Der Drucker kam sicher verpackt in einem stabilen Karton an. Das Gerät ist recht kompakt und schlicht gehalten und macht einen qualitativ hochwertigen, robusten Eindruck.
    Der Drucker kann über USB oder LAN an das Ausgabegerät angeschlossen werden. Ein USB- oder Netzwerkkabel ist im Lieferumfang leider nicht enthalten. Mann hat außerdem die Möglichkeit über das Netzwerk mit den Mobilgeräten zu verbinden, wie z.B. die App iPrint&Scan. Über die App wird das Drucken von und Scannen zu Mobilgerät ermöglicht. Aktuelle Treiber findet man schnell auf der Webseite von Brother.
    Die Installation verlief reibungslos. Die Bedienung ist sehr einfach und intuitiv.

    --- Drucker:
    Der Drucker hat ein großes geschlossenes Papierfach.
    Mit der Druckleistung bin ich absolut zufrieden. Die Druckauflösung von 1.200 x 1.200 dpi liefert kristallklare Ergebnisse.
    Die Druckgeschwindigkeit von bis zu 30 Seiten pro Minute und bis zu 15 Seiten im Duplex finde ich recht schnell. Dabei arbeitet der Drucker angenehm leise. Die Lautstärke lässt sich durch einen Leise-Modus sogar noch weiter reduzieren.
    Die Duplex-Funktion ist für mich ein echtes Highlight. Die eingebaute Duplex-Einheit wendet das Blatt automatisch, sodass man es beidseitig bedrucken und damit Papier sparen kann.

    --- Scanner:
    Der Scanvorgang ist schnell und die Qualität der eingescannten Dokumente einwandfrei, die Seiten sind gestochen scharf.
    Die Scanfunktion bietet verschiedene Möglichkeiten, Einstellungen beim Scannen vorzunehmen (Dateiformat, Auflösung, Farbe u.a.). Mit Hilfe des automatischen Papiereinzugs (ADF) ist es möglich schnell mehrere Seiten einzuscannen. Außerdem können Dokumente gescannt und in durchsuchbare PDFs umgewandelt werden.

    --- Kopierer:
    Das Kopieren funktioniert schnell und zuverlässig. Man kann sowohl den Flachbettscanner als auch den Dokumenteneinzug zum Kopieren verwenden.

    --- Fax:
    Die Faxfunktion habe ich noch nicht genutzt.

    FAZIT:
    Ich bin mit dem Multifunktionsgerät von Brother äußerst zufrieden.
    Der Drucker ist kompakt, schnell leise und umweltfreundlich. Die Druckqualität ist einwandfrei. Die Bedienung einfach und intuitiv. Zudem hat der Drucker viele nützliche Funktionen und Einstellmöglichkeiten. Ideal für Zuhause und das Home-Office.
  • Toller Drucker

    Ich bin eine neue Besitzerin des tollen Laserdruckers MFC-L2710DN von Brother. Hierbei handelt es sich um ein 4 in 1 Gerät. Man kann damit Drucken, Faxen, Kopieren und Scannen. Der Drucker hat meiner Meinung nach eine kompakte Größe und ein modernes Design, durch die Griffe an den Seiten ist er auch leicht transportierbar.

    Im Lieferumfang waren:

    Startertoner für ca. 700 Seiten
    Treiber für Windows (CD-ROM) und Mac
    Installationsanleitung
    Kurzanleitung
    Faxkabel
    Stromkabel

    Ein USB-Kabel war leider nicht dabei. Ich habe dann einfach das Kabel von meinem alten Drucker genommen. Das Gerät hat eine große Papierkassette, wo ungefähr 250 Blätter reinpassen. Das finde ich besonders klasse, weil ich früher immer nach kurzer Zeit Papier nachfüllen musste. Nun ist dieses Problem ein für alle Mal gelöst. Darüber hinaus hat das Gerät einen Einzelblatteinzug, worüber man auch andere Papiersorten verwenden kann, ohne das Papier aus der Papierkassette zu entfernen. Diese Eigenschaft des Druckers finde ich sehr praktisch und funktionell.

    Das Bedienfeld hingegen ist zum Teil beleuchtet, sehr schlicht und einfach zu bedienen, was für mich auch einen wichtigen Pluspunkt darstellt. Man kann sechs Fax- und Telefonnummern speichern, Telefongespräche führen, Art der Kopie, Anzahl der Kopie, Qualität, Kontrast und Kopierverhältnis auswählen.

    Der mitgelieferte Toner reicht für ca. 700 Seiten. Es gibt auch einen Jumbo Toner, den man kaufen kann, mit der man sogar bis zu 3000 Seiten drucken kann. So ein Jumbo-Toner ist zwar etwas teuer, aber umgerechnet lohnt sich die Investition eines Jumbo-Toners doch.

    Zur Druckqualität bzw. Druckauflösung kann ich sagen: Einfach toll! Ich habe mein Mac direkt mit einem USB-Kabel an den Drucker angeschlossen. Die Software musste ich nicht installieren, da mein Laptop den Drucker sofort erkannt hat. Ich konnte dann auch ohne Probleme ausdrucken. Wie gesagt hat mich die Druckqualität absolut überzeugt. Sehr sauberer Druck, kein Verschmieren oder dergleichen. Die gedruckte Seite kam auch sofort rausgeschossen, bei meinem alten Drucker hat der Druck von nur einer Seite etwas auf sich warten lassen. Bei diesem Laserdrucker hingegen war die Seite blitzschnell gedruckt. Auch die Lautstärke ist sehr angenehm. Kein Geklapper, keine lauten Geräusche. Der Kopierer funktioniert ebenso gut, die Seiten werden schnell erfasst und gestochen scharf und sauber kopiert. Der Druck und die Kopie von Bildern sind jedoch nicht so überzeugend, aber absolut ausreichend. Da es sich um einen Laserdrucker handelt, kann man auch nichts in Farbe ausdrucken. Die Funktion mit dem Duplexdruck und Broschürendruck fand ich ebenfalls sehr gut und vor allem ökonomisch. Für mich als Lehrkraft sind diese Funktionen wirklich sehr nützlich. Diese Funktionen werde ich bestimmt öfters benutzen. Was mir auch gefällt ist, dass man die Funktionen sehr einfach ausführen kann, ohne lange zu überlegen oder zu suchen.
    Schade fand ich, dass der Drucker keine W-LAN Funktion hat. Man muss den Drucker über LAN ins Netzwerk einbinden. Das hat aber kinderleicht funktioniert. Ich musste nichts installieren, der Drucker war sofort mit dem Netzwerk verbunden und ich konnte kabellos drucken. Mein MacBook hat den Drucker auch sofort erkannt. Die iPrint&Scan App fand ich auch sehr gut. Mein Smartphone hat den Drucker sofort erkannt und ich konnte problemlos drucken. Ich kann den Drucker uneingeschränkt weiterempfehlen.
  • Ein Drucker, der keine Wünsche offen lässt

    Nachdem ich früher immer Tintenstrahldrucker hatte und es leid war, immer eingetrocknete Tinte zu haben, bin ich irgendwann zu Laserdruckern gewechselt und mit dieser Entscheidung mehr als zufrieden. Ich habe meinen neuen Brother MFC-L2710DN in den letzen Tagen ausgiebig getestet.

    Aufstellen und Vorbereiten
    Als das 15 kg schwere Paket (ausgepackt wiegt der Drucker ca. 12 kg) ankam musste ich es zunächst in meine Wohnung bekommen. Dies ging recht gut, da der Karton zwei Eingriffe hat, sodass ich diesen gut tragen konnte. Ohne diese wäre er auch zu unhandlich und man könnte ihn nur schlecht befördern.
    Der Drucker war gut verpackt, sodass beim Transport nichts beschädigt wird. Das Zubehör befand sich im Karton oben in zwei Fächern und der Drucker gut geschützt durch Styropor und Karton darunter.
    Alle Klappen und Öffnungen des Druckers waren zugeklebt und man musste die Klebestreifen zunächst entfernen. Dies ging einfach und schnell und ohne Rückstände.

    Der geeignete Platz war schon vorbereitet. Man muss beim Auswählen des Platzes darauf achten, dass hinter dem Drucker noch etwas Platz bleiben muss, da der Scannerdeckel beim Aufklappen nach hinten noch Platz benötigt. Man muss ihn auch vollständig öffnen, da er nur am Ende arretiert. Es gibt keine Zwischenstufen. Ansonsten fällt er einfach wieder zu oder man muss ihn festhalten. Somit kann er nicht zu nah an die Wand oder ähnliches gestellt werden. Der benötigte Abstand sind ca. 5,5 - 6 cm. Also verkraftbar.

    Nach dem Aufstellen habe ich zunächst die Kabel angeschlossen. Ich habe meinen Drucker mit einem Netzwerkkabel über den Router angeschlossen, da ich ihn auch über das WLAN von meinem Laptop und ggf. auch Handy aus bedienen möchte. Das Netzwerkkabel befindet sich nicht im Lieferumfang, sodass ich einfach das von meinem alten Drucker genommen habe. Es befindet sich ebenfalls kein USB Kabel im Lieferumfang sodass jemand, der keine Kabel zu Hause hat, den Drucker leider nicht anschließen kann. Dies ist verbesserungswürdig, denn der Hersteller kann nicht voraussetzen, dass alle benötigten Kabel beim Kunden vorrätig sind.

    Als nächstes setzte ich die Tonerkartusche ein. Dies ging ebenfalls sehr einfach, da man sie einfach in eine Führung einsetzt und dann hineingleiten lässt. Dann leicht drücken bis zum "klick" und schon ist sie drin. Einfach und selbsterklärend. Der mitgelieferte Toner reicht für 1200 Seiten (im Nachkauf ca. 50,99 EUR), aber man kann sich auch einen für 3000 Seiten kaufen, welcher ca. 90,99 EUR kostet. Tonerkassette und Trommeleinheit sind separat voneinander bestellbar. Die Trommeleinheit reicht für ca. 12.000 Seiten und kostet ca. 87,99 EUR.

    Das Papier kommt in das darunter liegende Papierfach und fasst 250 Blatt. Dies ist ausreichend für einen Normalverbraucher und verhältnismäßig viel. Mein alter Drucker fasste nicht gerade mal die Hälfte. das Papierfach musste ich noch auf DIN A4 einstellen was über einen Schieberegler geht, der fest einrastet sodass sich nichts verstellen kann. Hier kann ich verschiedene Größen einstellen.

    Inbetriebnahme und Test
    Nach dem Einschalten musste ich nichts am Drucker selbst einstellen. Die Sprache und dergleichen waren schon richtig.

    Installation
    Die Installation führte ich mit der beiliegenden CD durch. Wer kein Laufwerk hat, kann dies auch über die Brother Homepage durchführen.
    Die Installation ging sehr schnell und einfach. Durch gezielte Fragen, wie z.B. Anschlussvariante, ging alles sehr einfach. Ich habe die komplette Software installiert. Anschließend wurden automatisch notwendige Updates erkannt, welche ich auch durchführte. Dies ging ebenfalls sehr schnell. Insgesamt dauerte die komplette Installation keine zehn Minuten.

    Drucken
    Das Drucken geht hier sehr schnell. Der Drucker wärmt nicht großartig auf und nach einmaligem Umstellen am Rechner wird er mir auch immer als Standarddrucker angezeigt. Nach dem Druckbefehl kommt der Drucker sofort aus dem Standbymodus und druckt innerhalb weniger Sekunden. Wenn man ihn zuvor ausgeschaltet hat muss man ihn jedoch zuvor wieder einschalten. Der Druck ist sauber und klar (1.200 x 1.200 dpi). Hier habe ich nichts auszusetzen. Ich musste keine Einstellungen vornehmen. Alles lief von Anfang an perfekt. Der Drucker schafft bis zu 30 Seiten pro Minute im Simplexdruck..
    Des Weiteren bietet er ebenfalls die Funktion des Duplexdruckes (7,5 Blätter/Minute), was ich sehr gut finde, denn so kann man auch Papier und Ablagekapazität sparen.
    Er verfügt ebenfalls frontal über einen Einzelblatteinzug wenn man mal schnell einen Umschlag oder auf buntem Papier drucken möchte. Ist die Klappe geöffnet und Papier eingelegt wird dieses Fach genutzt.

    Kopieren
    Auch das Kopieren funktioniert schnell und ohne Probleme. Ich kann wählen, ob ich das zu kopierende Blatt in den Einzug gebe, was sehr praktisch ist für mehrere Seiten (max. 50 Blatt auf einmal) oder ob ich es auf den Scanner lege. Die Kopie kommt schnell und sauber raus. Die Geschwindigkeit des Einzugs ist für den Normalverbraucher völlig ausreichend. Bei mir auf der Arbeit geht es schneller, aber da kosten die Geräte auch locker das zehnfache. ;O)

    Scannen
    Hier war ich sehr positiv überrascht. Das Scannen geht hier super schnell und man hat sofort die pdf-Datei auf dem Rechner. Ich habe ein Blatt eingescannt und wenn ich mich rumdrehe zum Rechner ist es sofort da. Ich bin begeistert. Mein alter Drucker brauchte hierfür deutlich länger. Die Scanqualität ist wie die des Druckens klar und scharf. Man kann sowohl einzelne Seiten, als auch mehrere Seiten in eine Datei scannen. Auch hier kann man sowohl den Einzug für mehrere Seiten, als auch das Scannerglas mit Einzeleinlage nutzen.

    Faxen
    Hier kann man unter anderem die Funktion des Bildschirmfaxes nutzen, was ich sehr gut finde. Faxen stirbt eh aus und ich habe es viel lieber in digitaler Form. Durch die Software hat man auch die Möglichkeit sich ein Adressbuch anzulegen oder aber man speichert sich für das manuelle Fax Favoriten auf den Kurzwahltasten. man kann hier zudem auch Dokumente direkt vom Rechner faxen.
    Es sind zwei Anschlusskabel (Deutschland/Österreich + Schweiz) im Lieferumfang enthalten.

    Geräuschentwicklung
    Der Drucker ist bei all seinen Funktionen sehr leise. Während mein alter Drucker ständig irgendwelche Gebläse oder ähnliches laufen hatte ist dieser hier kaum wahrzunehmen. Selbst beim Starten und kurzen aufwärmen ist er ruhig. Im Standbymodus (Tiefschlafmodus) hört man ihn überhaupt nicht. Ich stelle ihn trotzdem immer aus, wenn ich den Rechner ausgeschaltet habe, um Strom zu sparen.

    Software
    Das Softwarepaket bietet alles was der User für den täglichen Bedarf braucht. Man muss sie nicht benutzen, kann aber. Der Drucker lässt sich sowohl am Drucker selbst bedienen oder aber vom Rechner aus über die Software steuern.
    Man findet bei jedem Tool auch ein Minihandbuch. Durch einen Klick wird man auf die Brother-Homepage weitergeleitet wo man direkt nachlesen kann, wie diese Anwendung funktioniert. Ein Link zum Gesamtbenutzerhandbuch ist jedoch auch vorhanden. Dies läuft jedoch alles nur online. Ein Offlinehandbuch ist nicht dabei, was mich jedoch nicht stört, denn man hat eh genug Papier zu Hause.

    Über die verschiedenen iPrint&Scan Apps, welche es sowohl für Android, Apple und Windows Phone gibt hat man hier auch die Möglichkeit vom Handy oder Tablet aus zu drucken oder dorthin zu scannen.

    Fazit
    Alles in allem kann ich sagen, dass mir der Drucker sehr gut gefällt, da er alles abdeckt, was man braucht. Wenn man mit einem Schwarz/Weiß- Drucker auskommt ist dieser eine gute Wahl. Selbst für einen Laien ist das Aufstellen und Einrichten ein Kinderspiel, da alles selbsterklärend ist und unkompliziert aufgebaut ist. Selbst ich brauchte keine großartige Anleitung um mich zurecht zu finden. Er bietet viele Nutzungsmöglichkeiten und er passt von der Größe her super in mein Büro (410 x 318,5 x 398,5 mm (BxHxT)). Außer den fehlenden Kabeln habe ich nichts ausz
  • Stellt und sehr zufrieden

    Seit ein paar Wochen haben wir den Multifunktionsdrucker in Betrieb und sind ausgesprochen zufrieden damit.
    Die Einrichtung ging schnell und intuitiv, das gut abzulesende Display leitet einen leicht verständlich durch die einzelnen Schritte, auch das Einbinden in unser Netzwerk bzw. die Einrichtung der WLAN-Verbindung stellte kein Problem dar.
    Der Brother Drucker hat vorne eine Papierkassette für A4-Papier, die einfach zu entnehmen und zu bestücken ist. So kann man einen guten Vorrat an Papier immer druckbereit lagern, der auch nicht einstaubt, wenn man mal eine Weile nichts zu drucken hat. Dazu hat man die Möglichkeit, Papier hinten über den Einzeleinzug zuzuführen. Das finde ich praktisch, wenn man zum Beispiel einen Bogen Fotopapier benötigt, den man so schneller und weniger umständlich verwenden kann als über das Einlegen in die Kassette. Ist der Einzeleinzug geöffnet (nach hinten aufgeklappt), wird er automatisch vom Drucker gewählt. Man nutzt ihn auch, wenn man im A3-Format drucken möchte - eine Möglichkeit, die ich bisher nicht hatte, die für mich aber sehr nützlich ist, wenn ich z.B. Malvorlagen für größere Leinwände ausdrucken möchte.

    Erste ausgedruckte Dokumente (Texte, Rezepte) überzeugten: klare und deutlich Farben, tiefes Schwarz bei der Schrift, nichts schief oder verschmiert.
    Etwas mehr Probleme machte der Fotodruck, der zunächst eine inakzeptable Qualität aufwies, da in den Fotos auch bei gutem Inkjet-Papier deutliche Streifen auftraten und viel zu blass ausfielen.
    Die Lösung lag letztendlich in der Veränderung der Einstellungen: in der Werkseinstellung wird der Fokus auf schnellen statt auf besten Druck gelegt, stellt man überall dort, wo es möglich ist auf die beste Qualität, bekommt man einwandfreie Fotoausdrucke geliefert.
    Die Druckgeschwindigkeit ist bei guter WLAN-Verbindung erfreulich schnell, lediglich wenn das WLAN schwächer ist, dauert es etwas länger mit der Datenübertragung, wofür der Drucker ja aber nichts kann.

    Die Scanfuktion überzeugt mich auf ganzer Linie: es funktioniert ganz einfach und intuitiv, am Display des Druckers können die verschiedenen Möglichkeiten ausgewählt und der Scan dann gestartet werden. Man kann die Scandatei in verschiedenen Formaten (jpg, pdf, scan tot ext) an den PC schicken, auf einem USB-Stick speichern, als Mailanhang verschicken oder auch direkt in einer Cloud speichern, alles klappt problemlos Ein Highlight ist der automatische Einzug, wenn man mehrere DinA4-Seiten scannen möchte. Damit muss man nämlich nicht jedes Blatt einzeln auf die Glasfläche legen, immer wieder den Deckel öffnen und schließen, sondern kann die Blätter komplett oben in den Einzug einlegen und den Scan starten. Nach und nach werden nun die einzelnen Blätter eingezogen, gescannt und gespeichert. Das geht unwahrscheinlich schnell und ist mehr als bequem.
    Zum Kopieren möchte ich gar nicht viel sagen, es funktioniert wie bei jedem anderen Drucker auch und liefert schnell einwandfreie Kopien
    Zum Faxen kann ich leider nicht viel sagen, da ich es trotz vieler Versuche nicht geschafft habe, ein Fax raus zu schicken. Das ist aber vermutlich unserer uralten Telefonanlage geschuldet. Sicher könnte ich mit Hilfe des Supports zum Beispiel auch irgendwann ein Fax versenden oder empfangen, da ich diese Funktion aber nicht brauche, fehlt mir die Motivation, noch mehr Zeit reinzustecken. Die Faxfunktion ignoriere ich daher auch bei meiner Gesamtbewertung.

    Der MFC-J5330DW bietet so viele Möglichkeiten, auf die ich gar nicht im Detail eingehen kann, Fakt ist aber, dass wir sehr zufrieden mit unserem neuen Drucker sind und ich ihn daher gerne weiterempfehle.
  • Der Drucker kam gut verpackt an und ließ sich gut …

    Der Drucker kam gut verpackt an und ließ sich gut auspacken. Dank Kurzanleitung und CD zur Installation war der Drucker schnell angeschlossen. Die Installationsanleitung ist gut verständlich und ich wurde gut durch die Installation geführt. Druckqualität und Schnelligkeit lassen keine Wünsche offen. Das Display führt gut und verständlich durch die jeweilige Anwendung. Der Scanvorgang könnte etwas schneller sein, aber ist noch okay. Ein USB oder Netzwerkkabel war nicht im Lieferumfang vorhanden, aber so etwas habe ich immer vorrätig. Das Einlegen des Papiers und das Einsetzen der Tonerkassette ist einfach und ich komme gut an die jeweiligen Öffnungen heran.

    Der Drucker selber ist zwar etwas größer als mein vorheriger macht dafür jedoch einen robusteren Eindruck.

    Von mir kommt eine klare Empfehlung für den Drucker, er ist leise, schnell und die Druckqualität ist sehr gut. Die Bedienung ist einfach und schnell erlernbar. Die Installation klappte reibungslos und der Drucker wurde sofort von meinem PC der unter Windows 10 läuft erkannt.
  • Der Drucker kam gut verpackt an und ließ sich gut …

    Der Drucker kam gut verpackt an und ließ sich gut auspacken. Dank Kurzanleitung und CD zur Installation war der Drucker schnell angeschlossen. Die Installationsanleitung ist gut verständlich und ich wurde gut durch die Installation geführt. Druckqualität und Schnelligkeit lassen keine Wünsche offen. Das Display führt gut und verständlich durch die jeweilige Anwendung. Der Scanvorgang könnte etwas schneller sein, aber ist noch okay. Ein USB oder Netzwerkkabel war nicht im Lieferumfang vorhanden, aber so etwas habe ich immer vorrätig. Das Einlegen des Papiers und das Einsetzen der Tonerkassette ist einfach und ich komme gut an die jeweiligen Öffnungen heran.

    Der Drucker selber ist zwar etwas größer als mein vorheriger macht dafür jedoch einen robusteren Eindruck.

    Von mir kommt eine klare Empfehlung für den Drucker, er ist leise, schnell und die Druckqualität ist sehr gut. Die Bedienung ist einfach und schnell erlernbar. Die Installation klappte reibungslos und der Drucker wurde sofort von meinem PC der unter Windows 10 läuft erkannt.
  • Empfehlenswert

    Der Drucker kam gut verpackt an und ließ sich gut auspacken. Dank Kurzanleitung und CD zur Installation war der Drucker schnell angeschlossen. Die Installationsanleitung ist gut verständlich und ich wurde gut durch die Installation geführt. Druckqualität und Schnelligkeit lassen keine Wünsche offen. Das Display führt gut und verständlich durch die jeweilige Anwendung. Der Scanvorgang könnte etwas schneller sein, aber ist noch okay. Ein USB oder Netzwerkkabel war nicht im Lieferumfang vorhanden, aber so etwas habe ich immer vorrätig. Das Einlegen des Papiers und das Einsetzen der Tonerkassette ist einfach und ich komme gut an die jeweiligen Öffnungen heran.

    Der Drucker selber ist zwar etwas größer als mein vorheriger macht dafür jedoch einen robusteren Eindruck.

    Von mir kommt eine klare Empfehlung für den Drucker, er ist leise, schnell und die Druckqualität ist sehr gut. Die Bedienung ist einfach und schnell erlernbar. Die Installation klappte reibungslos und der Drucker wurde sofort von meinem PC der unter Windows 10 läuft erkannt.
  • Empfehlenswert

    Der Drucker kam gut verpackt an und ließ sich gut auspacken. Dank Kurzanleitung und CD zur Installation war der Drucker schnell angeschlossen. Die Installationsanleitung ist gut verständlich und ich wurde gut durch die Installation geführt. Druckqualität und Schnelligkeit lassen keine Wünsche offen. Das Display führt gut und verständlich durch die jeweilige Anwendung. Der Scanvorgang könnte etwas schneller sein, aber ist noch okay. Ein USB oder Netzwerkkabel war nicht im Lieferumfang vorhanden, aber so etwas habe ich immer vorrätig. Das Einlegen des Papiers und das Einsetzen der Tonerkassette ist einfach und ich komme gut an die jeweiligen Öffnungen heran.

    Der Drucker selber ist zwar etwas größer als mein vorheriger macht dafür jedoch einen robusteren Eindruck.

    Von mir kommt eine klare Empfehlung für den Drucker, er ist leise, schnell und die Druckqualität ist sehr gut. Die Bedienung ist einfach und schnell erlernbar. Die Installation klappte reibungslos und der Drucker wurde sofort von meinem PC der unter Windows 10 läuft erkannt.
  • gut

    instalation ging gut, war gut beschrieben und dass das Gerät vier Funktionen hat.
  • So weit so gut

    Bei dem MFC-L2710DN handelt es sich um einen 4in1 Drucker. Man hat die Möglichkeit mit diesem Gerät zu Drucken, Scannen, Faxen und Kopieren. Die Bedienungsanleitung ist ziemlich kompliziert aber mit der Kurzanleitung ist das schnelle Anschließen machbar. Die Druckqualität ist überzeugend. Als störend empfinde ich das sich das Gerät nicht automatisch einschaltet wenn er einen Druckauftrag erhält. Dazu muß man den Drucker immer per Hand einschalten. Schade ist auch das er nicht über Wlan bedienbar ist. Die Lautstärke bei allen Anwendungen ist angenehm "leise". Das Papierfach faßt bis zu 250 Blätter und mit 13 Blätter pro Minute hat er eine angemessene Geschwindigkeit. Per Knopfdruck ist beidseitiges Drucken möglich, was letztendlich Papier spart. Der Drucker bietet einen USB-Anschluß, nach einem mitgelieferten USB-Kabel sucht man allerdings vergeblich. Alles in allem ein gutes Gerät das seinen Zweck erfüllt.
  • Super schnell

    Der Drucker ist super. Er druck sehr schnell, dennoch präzise und wirklich leise. Einzigstes Manko er ist nur ein S/W Drucker. Aber wer kein Farbdrucker benötigt hat hier ein tolles Produkt mit 4 in 1 Funktion: -Drucken -Kopieren -Faxen -Scannen. Das Einrichten geht relativ einfach, wenn man sich etwas auskennt. Über LAN lässt sich mit eine App von Brother ( iprint&scan) direkt auch übers Smartphone drucken. Ebenfalls ist das drucken auf Vorder und Rückseite möglich. Scannen und Faxen geht anhand des Menues auch leicht von der Hand. Die Abmaße des Druckers finde ich für den privatgebrauch völlig noch im Rahmen. Ich kann alles in Allem den Drucker empfehlen.
  • Schnell, leise und sehr sauberer Druck

    Das Multifunktionsgerät kann drucken, scannen, faxen und kopieren. Im Lieferumfang war leider kein USB-Kabel enthalten – zum Glück hatte ich noch das Kabel meines alten Geräts aufbewahrt. Bei einem so hochpreisigen Gerät sollte meiner Meinung nach ein USB-Kabel im Lieferumfang enthalten sein. Die Installation des Drucker funktionierte selbsterklärend und die Software konnte ich problemlos mit der beiliegenden CD installieren. Das dauerte seine Zeit, denn es mussten Druckfunktion, Scanner und Fax installiert werden. Die Bedienfelder und Tasten des Druckers sind selbsterklärend und sehen optisch sehr schick aus, zumal die jeweilig verwendete Funktion beleuchtet ist. Um Dokumente oder ähnliches zu kopieren, kann man den oberen Teil des Druckers abheben. In die große, geschlossene Papierkassette passen sage und schreibe ca. 250 Blatt Druckerpapier – viel mehr als in meinen alten Drucker! Und der Toner reicht sogar für bis zu 1.200 Blätter – wow! Auf Wunsch kann der Drucker sogar beiseitig drucken und spart damit Papier!

    Mir gefällt auch die extrem schnelle Druckgeschwindigkeit sehr gut. Das Schriftbild ist gestochen scharf! Und dabei ist der Drucker auch noch extrem leise.

    Wer sich für diesen Brother Drucker entscheidet, sollte wissen, dass er keine Farbausdrucke liefert.

    Der 4-in-1 Multifunktionsdrucker von Brother ist perfekt für mein kleines Home Office – ich möchte ihn nicht mehr missen.

Der TechStage Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von TechStage hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findest du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige